"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[User-Review] Lenovo IdeaPad U350

Denne 23.04.2010 - 22:35 2131 9 Thread rating
Posts

Denne

OC Addicted
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 2738
Da es doch einige gibt, die fürs Studium ein kleines Notebook brauchen, welches am besten nicht all zu teuer sein soll und ich die gleichen Anforderungen hatte, schreibe ich ein kleines Review über das vor kurzem gekaufte IdeaPad U350 (Link), welches es momentan für 399€ gbt.

Ausstattung:
# Intel Pentium SU4100 Prozessor (1,3 GHz), Dual-Core
# 33,8 cm (13,3") HD 16:9 LED Display (glänzend), Webcam
# 3 GB RAM, 250 GB Festplatte, Cardreader
# Intel GMA 4500MHD Grafik, HDMI, WLAN-g, BT
(mehr Details gibt es auf der Seite)

Meinung:
Der erste Eindruck war sehr positiv. Das Notebook ist sehr leicht und sieht hübsch aus (Bilder gibt viele auf der Seite, welche oben verlinkt ist).
Die Oberseite hat ein schickes Muster, welches aber leider nur aus Standard-Kunststoff ist. Es ist mal was anderes, sieht auch nicht unbedingt billig aus, aber ein anderes Material hätte edler ausgesehen. Gut, für den Preis kann man nichts erwarten, es fällt auf jeden Fall nicht negativ auf. Mir persönlich gefällt es.

Das Notebook ist sehr steif, es "knartscht" nichts und sieht gut verarbeitet aus.
Das einzige, was man an dieser Stelle bemängeln könnte, sind die zwei Tasten unter dem Mousepad. Sie lassen sich doch sehr tief drücken und sie wirken relativ locker. Mich persönlich stört es nicht, aber ich könnte es verstehen, wenn andere es als negativ ansehen würden.

Beim ersten Betrieb ist mir natürlich das zugemüllte Windows 7 aufgefallen, was leider bei jedem Notebook so ist.
Habe natürlich direkt Windows XP draufgespielt.
Hierbei ist zu beachten, dass kein DVD-Laufwerk vorhanden ist und man deswegen das OS über ein USB-Stick aufspielen muss.
Außerdem hatte ich anfangs leichte Probleme mit dem AHCI-Modus.
Wenn man diesen aber einfach im Bios auf IDE umstellt, läuft alles einwandfrei (vielleicht habe ich mich auch einfach zu dumm angestellt, man weiß es nicht :) ).

Zur Leistung kann ich nicht all zu viel sagen. Bisher habe ich nur Office-Anwendungen, Internet sowie ein wenig Eclipse (Java) verwendet.
Mit diesen Aufgaben kam das Notebook ohne Probleme zurecht und Dank dem DualCore ist auch ein wenig Multitasking möglich.
MKV's (720p, 1080p habe ich noch nicht probiert) spielt er ebenfalls ohne Probleme ab.
Leider bin ich nicht dazu gekommen, mehr auszuprobieren, aber die Daten sollten schon aussagekräftig genug sein.

Zu der Laustärke bzw. den Lüftern gibt es unterschiedliche Meinungen.
Beim Booten drehen sie mal kurz auf und sind auch hörbar, aber ich empfinde es nicht als störend, andere wiederum schon.
Beim normalen surfen sind sie meisten aus, springen aber ab und zu kurz an.
Angeblich soll man sie auch runterregeln können, da die Temperaturen im grünen Bereich sein sollen (Notebook wird bei mir auch nur ganz leicht warm).
Ich habe mich aber mit dem Thema nicht weiter befasst, da ich es, wie oben schon erwähnt, nicht als störend empfinde.

Die Akku-Leistung sollte für die meisten Zwecke ausreichen. Bei mir hält er zwischen 3 und 5 Stunden, je nachdem was man macht.
Beim normalen Surfen und Word hält er ca 4-5 Stunden (habe die Helligkeit ein wenig runtergeschraubt, mir war es zu Hell :) ).


Als kleines Fazit kann ich sagen: Für 400€ bekommt man ein hübsches Notebook, welches mit Office-Aufgaben und ein wenig mehr problemlos zurechtkommt. Die Akku-Leistung reicht für die meisten Situationen aus.
Wer also ein Notebook mit ähnlichen Anforderungen sucht (zb für die Uni wie bei mir) und nicht all zu viel Geld ausgeben möchte, kann imho zugreifen.


Wer spezielle Fragen hat oder was wissen möchte, kann sie im Thread hinterlassen oder mir per PM schicken, ich beantworte sie gerne :)


Nachtrag 1:
Ich konnte jetzt das Notebook einige Zeit (auch im Freien) testen und möchte diesbezüglich noch ein Wort über das Display verlieren.
Es handelt sich hierbei um ein spiegelndes Display.
Es erfüllt seine Zwecke, nur möchte ich darauf hinweisen, dass im freien mit Sonneneinstrahlung kaum etwas auf dem Display zu erkennen ist.
Wer also unbedingt viel im Freien arbeiten möchte, sollte doch eher zu einem Laptop mit einem matten Display kaufen.
Hatte diesen Punkt oben vergessen, sollte aber eigentlich jedem bewusst sein :)
Bearbeitet von Denne am 29.04.2010, 11:25

Gräflicher

OC Addicted
Registered: Dec 2001
Location: Wien
Posts: 970
Gibts Erfahrungswerte ob der SU4100 mit Photoshop, Illustrator & Indesign klarkommt?
Also bei größeren Projekten, wie sie in der Arbeitswelt vorkommen würden.

Denne

OC Addicted
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 2738
Ich hätte Photoshop zum testen da. Du kannst mir ja ein Projekt von dir hochladen und ich teste es mal.

Gräflicher

OC Addicted
Registered: Dec 2001
Location: Wien
Posts: 970
Ah, hätte den thread fast vergessen :p

Mich hätts nur interessiert ob CULVs halbwegs zum normalen Arbeiten abseits von Office taugen. Wenn man mal eine 400mb Photoshop Datei mit x Ebenen hat. (würd jetzt aber auch keine 400mb PSD raufladen)

Ist auch nicht so wichtig, wäre reine Neugier gewesen. :)

Denne

OC Addicted
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 2738
Also als ich für daisho das Java-Progamm gecodt habe, lief Eclipse, 2-3 Foliensätze pdf's, Firefox sowie ICQ + Steam und es gab kein Probleme. Mehr Anforderungen hatte ich bisher leider nicht :/
Da ich leider keine großen Photoshopprojekte habe (da meine Kentnisse auch leicht begrenzt sind ;) ), kann ich es leider nicht testen.

Joe_the_tulip

Moderator
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15607
Danke für dein Review. Vielleicht kannst du es ja noch mit ein paar Bildern illustrieren?

Denne

OC Addicted
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 2738
ich werde mich drum bemühen :)

Smoldi

rape diem
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Wien
Posts: 1371
Anscheinend gibt bei den U350 ein Problem mit Stickern auf der CPU...
Wenn man den runter nimmt sollen sich Laufzeit und Hitzeentwicklung merklich verbessern.
Ich bin mir aber nicht sicher, ob das noch aktuell ist.
Bearbeitet von Smoldi am 07.05.2010, 15:02

othan

Layer 8 Problem
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Switzerland
Posts: 3840
Warum picken die nen Sticker über die cpu? :bash:

Denne

OC Addicted
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 2738
frag ich mich auch grad. würde mich mal interessieren, ob in meinem auch nen sticker steckt, aber nen laptop aufzumachen trau ich mir nicht zu :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz