"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Was passiert bei Empfangsverlust bei einem Telefonat?

Bodominjaervi 03.05.2012 - 22:03 4868 10
Posts

Bodominjaervi

OC Addicted
Registered: Jul 2002
Location: AT
Posts: 7813
Auch wenn der Title so komisch klingen mag - ich weiß es selbst - was passiert, wenn man plötzlich keinen Empfang zu seinem Gesprächspartner mehr hat? Ich meine genau die Zeit, die bis zum Gesprächsabbruch dauert. Hört man da nur "irgendwas" oder sollte der Kontakt "abrupt aufhören"?

Gibt ja eben die paar Sekunden, meistens sagt ja einer der Teilnehmer "ich kann dich nicht hören". Genau die Geräusche danach meine ich. Was kann das sein?

Es klingt sehr komisch, aber mich würde das echt interessieren. Tia :)

EDIT: Ist ein SE Xperia Arc. Also Smartphone. Vielleicht hilfts :)
Kann da vielleicht auf jeder "Frequenz" gesucht und diese wiedergegeben werden?
Bearbeitet von Bodominjaervi am 03.05.2012, 22:15

wacht

pewpew
Avatar
Registered: May 2010
Location: Wien
Posts: 1792
Das haengt mal sicher davon ab ob du grade ueber UMTS oder GSM telefonierst..
Also so wie ichs mir jez denk solltest du bei UMTS genau nix hoeren (weil SS/CDMA) , bei GSM koennte ein 'Uebersprechen' aus anderen 'Kanaelen' moeglich sein (weil TDMA mit Mehrwegausbreitung) - das is jez aber nur eine ganz oberflaechliche Ueberlegung mit nimma ganz frischem Wissen aus der Vorlesung - da steckt etwas mehr drin als bei nem normalen Radio, ein einfaches 'schau ma mal was so rumschwirrt und geben wirs wieder' sollte also eigentlich nicht sein...

Was jedenfalls passieren wird is das dein Handy sich schreckt, mit der Sendeleistung rauffaehrt und hofft das es antwort vom Tower kriegt - und ich nehme mal an das genau das timeout dieser Antwort dafuer verantwortlich is das es etwas dauert von kein Empfang bis 'Disconnect'

technical:
SSCDMA heisst das jeder User seinen eigenen Code hat mit dem die Daten verrechnet und ueber das gesamte Frequenzspektrum verschmiert werden und dann mittels eben dieses Codes wieder rausgerechnet werden - dh UMTS sendet nicht auf einer Frequenz sondern auf einem Frequenzbereich - und zwar alle auf dem selben.. da jeder seine Daten aus dem PseudoNoise den das ergibt mit seinem persoenlichen Code wieder rausrechnet sollte kein anderer davon was abkriegen..

Bei GSM wird der Bitstream in Zeitschlitze aufgeteilt - es werden also alle paar Millisekunden ein paar Bits verschickt - nachdems bei Mobilgschichten immer (noch dazu veraenderliche) Mehrwegausbreitung gibt kanns also sein das man da durch die unterschiedlichen Weglaengen "in den Zeitschlitz eines anderen Teilnehmers rutscht" (dagegen gibts natuerlich Massnahmen, aber das kann natuerlich auch alles mal failen) und dann kanns sein das man eine Zeit lang einen anderen Teilnehmer hoert bevor das System checkt das man eigentlich im falschen Timeslot decodiert"...
Bearbeitet von wacht am 03.05.2012, 22:58

Bodominjaervi

OC Addicted
Registered: Jul 2002
Location: AT
Posts: 7813
Danke dir erstmal für die Antwort :)

Es könnte aber möglich sein, dass mir das Handy kurzfristig kompletten Schwachsinn liefert oder?
Auch wenn es nicht so sein sollte?

wacht

pewpew
Avatar
Registered: May 2010
Location: Wien
Posts: 1792
Ja, wie im Edit beschrieben - es koennte sein... UMTS glaub ich allerdings das es einfach still werden muesste...

Die ganze Sache is natuerlich auch bei Weitem komplizierter, Verbindungsabbrueche passieren ja nicht nur weil man 'garnix' empfaengt sondern aus einer Menge anderer Gruende und deren Mischungen, ausserdem gibts natuerlich auch noch den Fall das man nicht ganz abbricht sondern nur etwas 'ruckelt' - bei GSM kann sich das Ruckeln dann aus mehreren Teilnehmern zusammensetzen, UMTS sollte bei den eigenen Daten bleiben...

// wobei natuerlich die 'eigenen Daten' auch in falscher Reihenfolge oder sonst irgendwie 'verhunzt' daherkommen koennen...
Bearbeitet von wacht am 03.05.2012, 22:54

Bodominjaervi

OC Addicted
Registered: Jul 2002
Location: AT
Posts: 7813
Zitat von wacht
Bei GSM wird der Bitstream in Zeitschlitze aufgeteilt - es werden also alle paar Millisekunden ein paar Bits verschickt - nachdems bei Mobilgschichten immer Mehrwegausbreitung gibt kanns also sein das man da durch die unterschiedlichen Weglaengen "in den Zeitschlitz eines anderen Teilnehmers rutscht" (dagegen gibts natuerlich Massnahmen, aber das kann natuerlich auch alles mal failen) und dann kanns sein das man eine Zeit lang einen anderen Teilnehmer hoert bevor das System checkt das man eigentlich im falschen Timeslot decodiert"...
Wärs da auch möglich, dass ich für schätzungsweise 6 Sekunden in einen anderen Zeitschlitz reinfalle und das ganze anhören "muss"? Ohne dass derjenige das ganze überhaupt merkt? Tia :)

wacht

pewpew
Avatar
Registered: May 2010
Location: Wien
Posts: 1792
6 Sek is zwar ganzschoen lange und ein ziemlicher Zufall das du da genau mit dem so synchron bist das du es sinnvoll verstehst, aber - ja eigentlich schon...

Merken sollte (kann?) es der eigentlich nicht, denn dein Handy sendet ja immer noch mit dem Auftrag deine Daten zu deinem Verbindungspartner weiterzuleiten - empfaengt der Tower das nicht dann gehts ins nirgendwo, empfaengt er es schon wird der das ordnungsgemaess weiterleiten - fuer den Tower is ja alles in Ordnung..
(da reicht gerade meine Konzentration nicht aus mir zu ueberlegen ob das Sinn macht was ich red ;))

// es muesste stimmen :D
Bearbeitet von wacht am 03.05.2012, 23:12

Bodominjaervi

OC Addicted
Registered: Jul 2002
Location: AT
Posts: 7813
Sinnvoll verstehen können wir gerade lustig auslegen. :D
Es war ein abartiges keuchen, stöhnen, was ich gehört habe. Es waren keine Worte dabei. Es waren vielleicht auch nur 4 Sekunden. Hab einfach aufgelegt, weil es doch sehr merkwürdig und gruselig ist :D Ich hab in der Zeit auch nichts gesagt, weil man doch etwas perplex ist.

(Werd jetzt eh auch ins Bett. Also ich bin sicher ned bös. Wenn ichs richtig versteh könnten sich in der Zeit zwischen kein Empfang und Verbindungsabbruch eigentlich zwei wildfremde Menschen miteinander unterhalten?)

wacht

pewpew
Avatar
Registered: May 2010
Location: Wien
Posts: 1792
Och wildfremde Menschen koennen sich doch sowieso unterhalten? :rolleyes: :D

So allerdings nicht wirklich - weil ja der Upload quasi verschwindet oder vom Tower richtig weitergeleitet wird, nur der Download kann zum falschen kommen - und das nun wirklich du den falschen Downstream kriegst und dessen Uploader auch den falschen Downstream kriegt der noch dazu zufaellig dein Upstream is - das is dann schon sehr unwahrscheinlich...
(wieder fraglich ob sinnvoll.. schon spaet :D)
// eigentlich nicht sinnvoll, haengt davon ab wie die GSM Timeslots auf Up/Downstream verteilt sind, das weis ich allerdings absolut nicht mehr..

Naja, wie sehr das keuchen wirklich dem entsprochen hat was der andere 'gesagt' hat ist fraglich, es wird bei GSM ja nicht der direkte digitale Abtastwert des Mikros uebertragen sondern es wird eine Folge dieser Werte die ja einen 'Laut' darstellen eben als einer von zB 10 (kA wieviele es wirklich sind aber menschliche Sprache besteht nicht aus sehr vielen verschiedenen Grundlauten) codiert und dann dieser Wert uebertragen der dann beim Empfaenger wieder zu rueckcodiert wird - spart Bandbreite weil man so einen sehr viel kleineren Signalraum hat...

Wenn man jez natuerlich die Bits irgendwie durcheinanderwuerfelt dann ergeben sich da nicht Wortfetzen sondern irgendwelche Laute die man wahrscheinlich leicht als keuchen/stoehnen interpretiern kann... oder du bist wirklich wem innen Telefonsex geplatzt :eek: :D
Bearbeitet von wacht am 04.05.2012, 01:02

Bodominjaervi

OC Addicted
Registered: Jul 2002
Location: AT
Posts: 7813
Nein, werden schon irgendwelche Laute gewesen sein. Auf jeden Fall wars kein sinnliches stöhnen, eher ein aggressives. :D

Danke nochmal für die Erklärung. :)

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17998
Die wahrscheinlichere Erklärung ist, dass es einfach das Keuchen des gegenüber war, vielleicht gerade unterwegs ... dachte es ist keine Verbindung da o.Ä. und wenn niemand was sagt hört man halt möglicherweise das atmen des Teilnehmers :p

Bodominjaervi

OC Addicted
Registered: Jul 2002
Location: AT
Posts: 7813
Ne, ist nicht rumgerannt, war entspannt in vier Wänden. Und wenn diese junge Dame so keucht: Brrrr! :D

Nein, war auf keinen Fall sie! :)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz