"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Magnetische USB-Kabel - welche?

DJ_Cyberdance 12.02.2020 - 13:32 825 6
Posts

DJ_Cyberdance

Here to stay
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Graz
Posts: 1820
Hallo!
Ich hatte vor Jahren schon magnetische USB-Stecker, hat aber nie wirklich funktioniert. Mittlerweile gibts da ja richtig viel Auswahl, sowohl auf Ali als auch auf Amazon. Ich wollt mich mal hier umhören, ob jemand von euch mit einer Marke gute Erfahrungen gemacht hat? Ich würde gerne alle meine USB-C/Micro ersetzen. Wer glaubt, die sind alle gleich, irrt - manche finden von selbst die richtige Position, bei anderen muß man erst wieder nachhelfen, was das ganze System ad absurdum führt. Dann gäbs da noch eckig und rund, wobei ich mir nicht sicher bin, ob die runden für alle Geräte gut geeignet sind. Aber ich bin sicher, von euch hat schon jemand das eine oder andere solche Kabel ausprobiert?

Sowas in der Art mein ich:
https://www.aliexpress.com/item/32993170141.html

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8462
Ich hab mich für eckig entschieden, weil es bei den Runden eng werden kann (Galaxy Xcover 4 mit Spigen Bumper geht sich z.B. nicht aus).
Schlussendlich bin ich bei diesem System von Floveme gelandet: https://de.aliexpress.com/item/3295....665c4c4dYPvccT
Es befinden sich Magnete auf beiden Seiten, hält richtig gut und das Anstecken braucht kein genaues Zielen. Die Verbindung ist tatsächlich so stark, dass ein Xcover 4 und SGS5 frei überkopf hängen können.
Bisschen schade finde ich die LED, die einfach nur leuchtet, sobald das Kabel am Strom hängt. Andere Systeme wechseln z.B. die Farbe, sobald der Stromfluss sehr gering ist = Gerät ist voll geladen. Das Kabel selbst ist gut verarbeitet, schön flexibel und die Datenverbindung funktioniert ebenfalls.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5388
Schließen diese Stecker mit der Hülle ab (bei euch), oder stehen die raus?

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15571
ich hab seit 1 1/2 jahren welche von netdot in verwendung und möcht persönlich nicht mehr ohne
ist einfach extrem bequem und funktioniert auch zu 99%
1 stecker ist mir schon auseinandergefallen, also für die ewigkeit sind sie nicht konzipiert
vor allem auch mit kindern toll weils die chance reduziert das in der eile mal auf kabel etc vergessen wird (und man braucht nicht mehr x verschiedene kabel (lightning, usb-c und micro-usb bei mir))

DJ_Cyberdance

Here to stay
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Graz
Posts: 1820
Zitat aus einem Post von oxid1zer
Schließen diese Stecker mit der Hülle ab (bei euch), oder stehen die raus?

...gibts da auch welche die nicht rausstehen...?

(Und danke schon mal für die Antworten oben)

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8462
Zitat aus einem Post von DJ_Cyberdance
...gibts da auch welche die nicht rausstehen...?

(Und danke schon mal für die Antworten oben)
Aus dem USB-Port selbst stehen alle hinaus, anders geht es leider nicht.
Ob es aus der Hülle heraussteht hängt von der Hülle ab. Bei dünnen Silikonhüllen ragt es bestimmt heraus, bei meinen Kombinationen (Xcover 4 mit Spigen und SGS5 mit Otterbox Commuter) schließt der Stecker ziemlich genau bündig mit der Hülle ab.

Was ich oben noch vergessen hab: Die Floveme Stecker gibts leider nur mit weißen Kunststoff, mir wären sie auch in schwarz lieber.

@userohnenamen
Von dieser Bauart hatte ich auch welche (andere Marke und ältere Generation, die waren noch ohne Datenlink), da gingen ganz gern die zwei magnetischen Halbschalen heraus -> geklebt und sie funktionieren immer noch - für die nicht-smarten Phones im Haushalt ausreichend.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9446
Ich hab im Büro ja ca. 15 Testgeräte aller Marken herumliegen, da is das herumstecken immer ein ziemlicher Mist - 3 verschiedene Kabeln, meist wären mehrere gleichzeitig ganz praktisch..

Hab jetzt 6x des und ein ähnliches (längeres) Kabel gekauft - wichtig war mir dass man damit auch Daten drüberbringt, nicht nur laden kann.

Jedes Kabel hat alle 3 Adapter dabei, damit konnte ich alle meine Geräte mit dem Adapter versorgen, und muss jetzt nimmer über das richtige Kabel nachdenken, und der Schreibtisch ist auch deutlich aufgeräumter.

Für den Zweck muss ich sagen sind die Kabel grenzgenial. Auf meinem Alltagsgerät möcht ich den Adapter aber eher nicht haben, is schon sehr wuchtig und je nach Dicke des Geräts steht er doch deutlich über.

click to enlarge
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz