"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

REQ: Multifunktionsgeraet (Scanner, Kopierer, Farb-Drucker)

dio 26.05.2016 - 15:08 2975 20
Posts

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Hi,

ich hab derzeit einen SW-Laserdrucker von Brother und bin prinzipiell ganz zufrieden. Wir moechten jetzt allerdings auch in Farbe ausdrucken und sind es leid, zum Scannen immer in die Arbeit gehen zu muessen. Entsprechend wuerden wir uns gerne einen Farb-Laser mit Scanfunktion kaufen. Gibts Empfehlungen?

Muss einen LAN-Anschluss haben. Am besten kompatibel mit Mac OS und Windows, wenns mit Linux keine Probleme gibt waers auch nett.

tia
Bearbeitet von dio am 26.05.2016, 15:09

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1295
Also ich habe nur einen Rat für dich...
Diese Firma empfehle ich normalerweise immer am Notebook oder Server Sektor. Aber wenn es sich um Drucker / Multifunktionsgeräte handelt -> Hände weg von HP!!!! ;)

Also wenn du bei Brother bleibst, kannst du prinzipiell nichts falsch machen.
Soll es ein Farblaser werden oder eher Tinte? Farbleser gehen dann eher so bei ~300€ los...
Bearbeitet von ENIAC am 26.05.2016, 15:21

uebi

OC Addicted
Registered: Jan 2003
Location: AT
Posts: 1557
was spricht gegen die hp?

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1295
Ich hab selbst einen zu Hause!
Mit der Firmware nur Probleme.
Auch Bekannte hatten immer wieder Probs. mit ihrem Drucker. z.B.: ist aus dem Sleep Modus nicht mehr erwacht -> nur Neustart möglich, usw...

Also ich habe über die Jahre genug mit HP Druckern erlebt ;) Sind aber einfach meine persönlichen Erfahrungen/Eindrücke die ich so gemacht habe...

Kann sein, dass andere es wieder anders sehen ;)
Bearbeitet von ENIAC am 26.05.2016, 15:47

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 6659
ich kauf seit Jahren nur HP / Brother. Nur ja keinen Canon, hab gerade im Mac Bereich immer wieder Schwierigkeiten damit.

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10062
Bin mit meinem LaserJet 100 MFP M175mw sehr zufrieden.
Scannen (auch Stapel mit Einzug), Duplex, WLAN, alles was ich brauch. Sobald er mal läuft, läuft er auch, sofern man das von diesem Teufelszeug erwarten kann.
Drucker und deren Treiber wurden geschaffen um der Menschheit den letzten Nerv zu kosten.

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340 Mödling
Posts: 8427
Empfehle auch immer Brother.

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3646
Hab nen Brother der vor kurzem 3 Jahre wurde und nun seit 4 Monaten der Druckkopf defekt ist...juhuuu....nichtmal 150 Ausdrucke gehabt.

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Hey,

vielen dank fuer die vielen Antworten. Meine Frau faengt im Herbst mit einem Universitaetslehrgang an und wird vermutlich das eine oder andere ausdrucken. Da wird sich Laser vermutlich auszahlen?

Ja, mit ca. 300 Euro hab ich gerechnet. WLAN Modul brauch ich keines, hab die Wohnung mit LAN verkabelt (da haengt der aktuelle Drucker auch dran).

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7542
na da könnten zb. die hp officejets ganz intressant sein, die sind vom verbrauch her sehr sehr gut

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7481
hab gute erfahrungen mit brother laserdrucker

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5372
Bei Druckern kann ich dir auch zu Brother empfehlen, sie halten gefühlt wirklich ewig und die Verbrauchsmaterialien sind sehr günstig.

auf jeden fall finger weg von Samsung Druckern und Drecksmark zeug... Nur Probleme *kotz*... Hab zuhause auch noch so einen Samsung-Farblaser herum stehen. Weiss garnicht ober zuletzt noch funktioniert hat oder nicht.

hab mir vor ein paar Wochen einen
Brother MFC-J4625DW gekauft. Günstige tinten, flink - und er frisst trotz der kompakten Bauweise A3-Papier! Bin echt (mal wieder) sehr zufrieden mit Brother.
Bearbeitet von hachigatsu am 01.06.2016, 14:48

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Hey, danke für den Tipp. Ich hab mich jetzt hinsichtlich der am meisten anzutreffenden Farblaser-Modellen ein bisschen informiert, die haben leider entweder qualitative Probleme was den Druck angeht (Druckqualität an sich, Ausrichtung) aber leider auch der Scanqualität (verschobene Ränder). Wie sieht es bei deinem MF-Gerät aus?

Wop2k

MATRICULATED
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Wien
Posts: 981
Ich hab mir vor 2 Jahren einen Epson WF-3520 zugelegt und wirklich viel damit gedruckt. Tinte kostet pro Patrone 1€ im 20er Pack und das einzige Problem dass er hat ist wenn man den Papierschacht ganz vollmacht. Einzelblatteinzug inkl Doppelseitig funktioniert tadellos. Beim Kopieren beherrscht er alle kombinationen also beidseitig auf beidseitig, einseitig auf beidseitig auch 2Blatt pro Seite, ganz egal. Das können andere Hersteller oft nur über den PC. Cloud mäßig macht er auch fast alles.

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
So, ein letztes mal hol ichs noch hoch :D weil immer noch nix gekauft. Ich kann aber sonst immer nur in der Arbeit was scannen und das nervt...
https://geizhals.at/brother-mfc-933...02.html?hloc=at
oder
https://geizhals.at/brother-mfc-914...68.html?hloc=at

oder anders gfragt: normaler Laser oder LED?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz