"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Suche: mechanische Tastatur

FearEffect 08.12.2013 - 15:20 71930 652 Thread rating
Posts

Diego

Here to stay
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: -
Posts: 732
Ich habe die Sharkoon PureWriter mit blauen Schaltern seit ca. einem Jahr im Einsatz. War zuerst auch skeptisch, ob die blauen Kailh nicht zu laut sind. Passen aber ganz gut und das Umfeld beschwert sich auch nicht.

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10720
Hab meine Corsair K100 zurückgeschickt.
Super geile Tastatur und geil verarbeitet, aber einfach so ein Pracker...
Hab mir mit Studentenrabatt die Apex Pro bestellt bei Steelseries. Die hat einfach einen so geringeren Footprint. Hab mir aber die Corsair Double Shot PBT Keycaps dazu bestellt.
War auch kurz am überlegen mir die Roccat Pro TKL zu bestellen. Die gibts um 99 € bei amazon etwa.

Falls jemand noch ordentliche PBT Keycaps im DE Layout sucht:

https://www.corsair.com/de/de/Kateg...p/CH-9911060-DE

Gar nicht so einfach zu finden!

Snoop

Here to stay
Registered: Jun 2002
Location: Vienna
Posts: 993
ich habe seit fast einer woche die apex 7 im einsatz und bin eigentlich sehr zufrieden. vor allem der druckpunkt ist sehr gut. im gegensatz zur G613 verschreibe ich mich kaum mehr. Die einstellungsmöglichkeiten bei steelseries finde sehr unintuitiv, das können die anderen hersteller besser. das display ist ziemlich dumm positioniert. die "num" taste verdeckt mir die sicht aus den meisten winkeln auf das display, wenn man die füßchen unten nicht ausgeklappt hat.
was ich SEHR begrüße ist, dass es ein scrollrad für die lautstärke gibt. das habe ich vor nem guten jahrzehnt bei einer logitech gaming tastatur gehabt und geliebt. leider kam das dann anscheinend aus der mode (oder wurde zu teuer in der herstellung), aber das ist halt super fein, wenn man ohne großem tam tam die lautstärke verändern bzw. muten kann.

bin bis jetzt wie gesagt sehr zufrieden, das material auf der oberfläche fühlt sich irgendwie zu gebürstet an. Ich erwische mich immer wieder, dass ich beim denken mit einem finger von der echten hand auf der oberfläche herumklopfe und es mir irgendwie nicht daugt. ist aber glaub ich reine gewöhnungssache
Bearbeitet von Snoop am 17.04.2021, 15:11

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10720
Das is dieselbe die apex pro nur mit red oder?
Am meisten stört mich eben die abs keycaps.
Zum Glück liefert corsair da Abhilfe mit ordentlichen double shot pbt.

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10720
brrr ich gebs auf, es gibt nicht die perfekte gaming tastatur für mich.
bin jetzt bei der huntsman v2 gelandet und jo, sie is halt laut, unspektakulär und sehr hoch.
aber ich denk ich werd sie mir behalten, mich freuts nicht mehr weiter zu suchen.
die apex pro hab ich retourniert, finds einfach pinschig, dass abs keycaps verwendet werden, dass nicht alle keys omnipoint sind und das kabel ist auch billigst. für das isses zuviel geld imho.
klar kost die huntsman v2 nochmal um einiges mehr, aber die qualität spielt halt in einer anderen liga. imho wär die perfekte tastatur für mich eine corsair k100 ohne den oberen 3cm balken der nur platz braucht und ohne die sinnlosen G tastenl inks die nochmal 3cm schlucken.

Michi

¯\_(ツ)_/¯
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: nö
Posts: 1593
Ich bin derzeit von der G915 weg und bei de Sharkoon Purewriter gelandet. Damit bin ich derzeit sehr zufrieden, vielleicht ist das eine Option, sofern sie noch nicht genannt wurde.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42742
Sharkoon ist halt eher am unteren Ende der Qualitätsstufe. Wenn er mit der Apex Pro und Corsair K100 nicht zufrieden war dann ist das sicher auch nichts.

Die Huntsman hat ja keine mechnaischen switches sondern optische wo man die Auslösung verstellen kann

Hier der Link: https://www.razer.com/gaming-keyboa...3-03610200-R3U1
Sehr fesches Keyboard - mir aber definitiv zu teuer. Ich shciel nach wie vor zu einer Ducky mit Brown MX switches

oxid1zer

Si vis pacem para bellum!
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Niederwaldstadt
Posts: 5882
Zitat aus einem Post von Viper780
harkoon ist halt eher am unteren Ende der Qualitätsstufe.

Dafür find ich's aber eine sehr gute Tastatur, mit der ich ganz zufrieden bin. Klar, ist oft subjektiv aber ich kenn kaum wen der mit dem Keyboard Probleme hat.

Michi

¯\_(ツ)_/¯
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: nö
Posts: 1593
Zitat aus einem Post von Viper780
Sharkoon ist halt eher am unteren Ende der Qualitätsstufe.

Anscheinend hattest du die Purewriter noch nicht, sondern schließt allgemein auf die Marke Sharkoon.

Deswegen hatte ich auch dazugeschrieben, dass ich von der G915 (Logitech) auf die Sharkoon Purewriter zurück bin (seit einigen Wochen mittlerweile).

Michi

¯\_(ツ)_/¯
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: nö
Posts: 1593
Zitat aus einem Post von oxid1zer
Dafür find ich's aber eine sehr gute Tastatur, mit der ich ganz zufrieden bin. Klar, ist oft subjektiv aber ich kenn kaum wen der mit dem Keyboard Probleme hat.

Sehe ich auch so, klar ich hatte Sharkoon zuvor auch nur als "billige Plastiktastatur" im Kopf, hat sich mit der Purewriter jedoch geändert.

oxid1zer

Si vis pacem para bellum!
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Niederwaldstadt
Posts: 5882
Würd sie wahrscheinlich wieder kaufen wenn meine kaputt geht.

Michi

¯\_(ツ)_/¯
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: nö
Posts: 1593
Zitat aus einem Post von oxid1zer
Würd sie wahrscheinlich wieder kaufen wenn meine kaputt geht.

dzt. würde ich sie auch nochmals kaufen, ich habe noch keine andere Tastatur gefunden, welche ich nicht beim Gaming kille, und mir auch noch zusagt.

Einzig das Kabel stört mich ein wenig, hätte lieber eine Funk wie die G915. Andererseits kostet die G915 das 4fache .. sogesehen kann ich ich mit dem Kabel auch leben. :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42742
Die Sharkoon sind für den preis schon sehr Okay und hab deren Produkte quer durch die Bank sehr gerne.
Ist ein guter Tipp für alle die nicht viel Geld in trotzdem gute Produkte investieren willen.

Ich hab die Skiller Mech SGK3 und als Maus die Shark Force Pro (3er Set um unter 25€) und bin mit beiden sehr zufrieden. Kann locker mit den Microsoft, Logitech, Cherry,... Peripherien mithalten die ich Jahrelang davor hatte.
Die PureWriter hat mein Bruder (ohne RGB) und die gibts halt nur mit Blue und Red switches.

Trotzdem bewegt sich charmin da einfach in einer anderen Preis und Qualitätsklasse in die ich persönlich auch nicht vorstoßen mag

btw Haupt-Tastatur hab ich vor kurzem auf die Patriot Viper V760 geweshelt. ist etwas leiser und deutlich hochwertiger, bei sogar günstigerem Preis als die SGK

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 10720
evtl wirds die corsair k60 low profile. schaut net so schlecht aus.
oder ich bleib doch bei der apex pro mit den pbt keycaps die ich noch daheim liegen hab.
größter problempunkt bei der huntsman v2 ist das auslöse gewicht. die tasten fühlen sich schwer an. total unguad.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10876
Zitat aus einem Post von charmin
brrr ich gebs auf, es gibt nicht die perfekte gaming tastatur für mich.
bin jetzt bei der huntsman v2 gelandet und jo, sie is halt laut, unspektakulär und sehr hoch.
aber ich denk ich werd sie mir behalten, mich freuts nicht mehr weiter zu suchen.
die apex pro hab ich retourniert, finds einfach pinschig, dass abs keycaps verwendet werden, dass nicht alle keys omnipoint sind und das kabel ist auch billigst. für das isses zuviel geld imho.
klar kost die huntsman v2 nochmal um einiges mehr, aber die qualität spielt halt in einer anderen liga. imho wär die perfekte tastatur für mich eine corsair k100 ohne den oberen 3cm balken der nur platz braucht und ohne die sinnlosen G tastenl inks die nochmal 3cm schlucken.

ich glaube du musst dich auf das gebiet "mechanische tastatur selbst bauen" begeben ;)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz