"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Multi] Diablo 4

blood 01.11.2019 - 19:24 4957 70
Posts

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8695
es wird ver-casualisiert. so oder so. das hat wow für core gamer schon umgebracht und wird es auch hier machen.
davon abgesehen, dass sie bei d4 eigentlich zurück zu den Wurzeln (d2) angekündigt haben, weil d3 schon so ein casual schas war.

sagt auch alles wenn auf twitch mrllamasc 1,5k viewer hat (d2) und ALLE d3 streams auf 500 viewer kommen.

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9780
Zitat aus einem Post von sk/\r
sagt auch alles wenn auf twitch mrllamasc 1,5k viewer hat (d2) und ALLE d3 streams auf 500 viewer kommen.

jo, es is beides schon alt und die nerds mögen halt d2 mehr :D

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8759
Zitat aus einem Post von sk/\r
davon abgesehen, dass sie bei d4 eigentlich zurück zu den Wurzeln (d2) angekündigt haben

"zurück zu den wurzeln" aka die farbpalette leicht dünkler gemacht. das game ansich ist immer noch diablo3.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6264
Zitat aus einem Post von blood
"zurück zu den wurzeln" aka die farbpalette leicht dünkler gemacht. das game ansich ist immer noch diablo3.
leider wahr. ein d2 wird deshalb natürlich noch lange nicht.
soll jetzt nicht heißen, dass ich d3 nicht mochte. es war halt kein diablo mehr das wir kannten. da müssten sie bei vielem einfach nach dem motto: weniger ist mehr vorgehen. will not happen.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8695
Zitat aus einem Post von blood
"zurück zu den wurzeln" aka die farbpalette leicht dünkler gemacht. das game ansich ist immer noch diablo3.

tja. dann ist es fail at start. aber von activision hab ich mir jetzt ehrlichgesagt nichts anderes erwartet.
denn wenn aus einem unique, über 2 teile, ein common wird, hat man im game design eigentlich alles falsch gemacht.

Earthshaker

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6959
Weniger ist mehr oder auch konzentrieren aufs wesentliche.
Diablo sollte nie ein Excel Simulator sein ;)
Genauso wie WoW.

Klar machts manchen Leuten Spaß mal einen anderen Baum zu spielen aber am Ende spielt jeder die FOTM Skillung und damit eh wieder das gleiche.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8695
@earthshaker: also grad was d2 betrifft stimmt das so überhaupt nicht.
da werden oft genug builds gespielt wie zB poison necro, bowazon oder melee assassin. einfach weils spaß macht und nicht nur die beste skillung ist.

hurly

Big d00d
Registered: Aug 2002
Location: vienna
Posts: 150
Zitat aus einem Post von sk/\r
es wird ver-casualisiert. so oder so. das hat wow für core gamer schon umgebracht und wird es auch hier machen.
davon abgesehen, dass sie bei d4 eigentlich zurück zu den Wurzeln (d2) angekündigt haben, weil d3 schon so ein casual schas war.

sagt auch alles wenn auf twitch mrllamasc 1,5k viewer hat (d2) und ALLE d3 streams auf 500 viewer kommen.

also ich will weder d4 als upgrade zu d3 (so wie es momentan aussieht) noch ein d2 (2022). Beides wird keinen Erfolg haben. (gamewerte technisch mein ich, finanziell wirds so oder so einschlagen)

mr.nice.

Newsposter
Here to stay
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4759
Ich hoffe in Diablo 4 kommt wieder ein fixes maximum Level, diese unendlichen Paragonlevels sind für die Spielbalance ein Mist und verleiten noch mehr dazu, länger zu spielen als eigentlich gesund ist.

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8759
paragon war imho nur ein afterthought, als blizz gemerkt hat, dass d3 kaum langzeitmotivation bot. passiv boni erhöhungen sind ohnehin das langweiligste, was man in ein RPG stecken kann. ^^

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6264
Zitat aus einem Post von mr.nice.
Ich hoffe in Diablo 4 kommt wieder ein fixes maximum Level, diese unendlichen Paragonlevels sind für die Spielbalance ein Mist und verleiten noch mehr dazu, länger zu spielen als eigentlich gesund ist.
Absolut. Und ich muss sagen, dass ich den anfangs so zerrissenen Inferno Modus gut fand. Manche mobs waren teilweise unschaffbar aber das hat dem Spiel mMn etwas „spannendes“ gegeben.
Danach seit alles entschärft wurde, man bei einem run unzählige Sets oder uniques bekommt ist das alles irgendwie langweilig geworden.
Nix besonderes mehr. Nicht mehr auf der Suche nach einem bestimmten Gegenstand sondern der besten Version davon. -> weniger ist mehr
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz