"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Bioware kündigt Star Wars MMO an

daisho 22.10.2008 - 09:48 68345 697
Posts

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17595
News @ ShackNews
[quote]Ending years of silence and rumors, BioWare and LucasArts today revealed that they have joined forces to produce a Star Wars massively multiplayer online game set in the Knights of the Old Republic Universe.

Dubbed Star Wars: The Old Republic, the title will allow players to choose between Jedi and Sith Empire factions, with each having unique races and classes. Only a PC version was confirmed in today's announcement.

No release date was given, with BioWare stressing that the game has no release window, though a past report suggested it would launch in 2009. The studio is "definitely planning" an open beta, BioWare co-founder Greg Zeschuk confirmed.

The story-based MMO will be set roughly 300 years after BioWare's 2004 single-player RPG Star Wars: Knights of the Old Republic (PC, Xbox) and the Obsidian-developed sequel, or 3500 years before the beloved film series.

"We're making KOTOR 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 and beyond--this game is that big, it's got that much content in it," explained BioWare co-founder Ray Muzyka. "It's very innovative--it's story based."

The game has seen a team of 12 full-time writers producing content for the past few years, according to IGN, with each class getting its own story arc as "not everybody's fantasy was to be Luke [Skywalker]."

"You get to choose many things in the game--your faction, your class, good and evil, how your story unfolds," explained lead designer James Ohlen.

"We thought of a Howard the Duck MMO, we thought it was a little too crazy," Muzyka joked. He also noted that the game will feature a "full economy."

"The game is playable," asserted BioWare co-founder Greg Zeschuk, though a playable version was not shown today.

The Old Republic will allow players to choose a companion, as with the previous KOTOR games, and will have full PVP, PVE and RVR (realm vs. realm) combat along with raids. No classes have been revealed as of yet.

"[Companion characters] are something that we're bringing to this game, and really the way we've described how companion characters work is the same in this, they're the lens with which you see the world," Zeschuk elaborated.

A pre-rendered trailer was shown, highlighting fights between Jedi and Sith. In one scene, a Jedi was assembling a lightsaber, with the trailer asking "Which side will you choose?"

"A new Sith Empire has emerged from deep space and has gone to war against the Republic," furthered lead designer Ohlen.

"If you remember in the movies you had Han, Luke, and Leia," he continued. "But they also had their own personal stories...that's the dynamic we want to create in this game. For players to have their own personal stories, but to come together with other players and have their stories together."

"No one wants to be just a guy," added art director Jeff Dobson. "There's nothing special about that. So we spent a lot of time really thinking about how the characters are going to look."

When asked about subscriptions, BioWare claimed that it has no details at this time. When the topic of other consoles came up, the company stated that it is "only talking about PC today, that's all we have."

Though the company did not talk specific system requirements, lead designer Ohlen noted that "it's very reasonble. From the outset, and it was really a team-wide decision, from a design side we taked about framerate being a really important accessibility feature."

As for the effect this could have on Sony Entertainment's existing Star Wars MMO Galaxies, BioWare dodged the question, noting that "today we're just focusing on the Old Republic."

While the Star Wars setting was confirmed by BioWare owner EA in July, both the developer and license holder LucasArts have remained silent about the project until today. BioWare has been quietly tinkering away on its MMO since the 2006 formation of BioWare Austin, after which the studio licensed all sorts of middleware technology.[/quote]

Turrican

Legend
Amiga500-Fan
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Austria,Stmk.
Posts: 23261
erinnert mich irgendwie stark an star wars galaxies.

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10592
ach da ist ja die lachnummer im netz. ;)

alleine das verhältnis lichtschwert:mensch löst bei mir schaudern aus.

bioware is dead.

ssj4songoku

forum slave
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: austria/st. bled..
Posts: 546
Hmmm, nu is die Katze aus dem Sack... und was soll ich sagen: alleine vom Grafikstil krieg ich Brechreiz.
Wär besser gewesen, die hätten ein gscheides SP-KotoR gemacht :(

Und imho könnten alle mal von dem besch......n MMO-Zug abspringen. Kann ja ned sein, dass alles und jeder son Dreck machen muss.

Aber hey, bleibt halt wieder mehr Zeit für ordentliche 360er Spiele.

Ach, was reg ich mich eigentlich auf, kostet mir nur Lebenszeit :D

EDIT: Evtl kommts auch noch für Konsolen: http://www.eurogamer.net/article.php?article_id=264601

mfg
Ssj4
Bearbeitet von ssj4songoku am 22.10.2008, 13:21

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7585
Zitat von maXX
ach da ist ja die lachnummer im netz. ;)

alleine das verhältnis lichtschwert:mensch löst bei mir schaudern aus.

bioware is dead.

das bioware tot ist wage ich mal zu bezweifeln, Kotor: online könnte floppen und es würd sie eher weniger scheren, allein was da in der pipe ist, alles topseller (Mass Effect 2, Dragon Age, Jade Empire 3 oder NWN 3....)

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8578
Zitat von maXX
ach da ist ja die lachnummer im netz. ;)

alleine das verhältnis lichtschwert:mensch löst bei mir schaudern aus.

bioware is dead.

ja haha :D der griff hat irgendwie die maße eines ganzen oberschenkels :D

vanHell

Tauren Marine
Registered: May 2004
Location: Hell
Posts: 1017
Zitat von Dreamforcer
das bioware tot ist wage ich mal zu bezweifeln, Kotor: online könnte floppen und es würd sie eher weniger scheren, allein was da in der pipe ist, alles topseller (Mass Effect 2, Dragon Age, Jade Empire 3 oder NWN 3....)

Bioware _ist_ tot, die heißén ja jetzt EA.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17595
Achso? Ich sehe da aber immer noch eine Website: http://www.bioware.com :p
Nur weil die fusioniert haben, oder EA gekauft hat etc heißt ja nicht dass das Unternehmen untergeht. Die machen wohl genauso weiter wie bisher nur das ihre finanziellen Connections halt über EA laufen ;)

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8578
aka sie sind EA's bitch :D

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7585
Zitat von vanHell
Bioware _ist_ tot, die heißén ja jetzt EA.

ea und dessen chef gibt bioware aber komplett freie hand, was nur gut für ea sein kann

vanHell

Tauren Marine
Registered: May 2004
Location: Hell
Posts: 1017
Zitat von Dreamforcer
ea und dessen chef gibt bioware aber komplett freie hand, was nur gut für ea sein kann

bei solchen übernahmen reißen aber gern mal ein paar entwickler ab und das ist sicher alles andere als gut für die spiele

und das mit freier hand sieht man ja an Mythic

regen

Little Overclocker
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Vienna
Posts: 64
Auf die Gefahr hin, geflamed zu werden - aber zurück zum Thema SW:TOR :D

Persönlich find ich es erstmal toll, dass ein neues Star Wars MMO kommt. Das selbiges aus dem Hause BioWare kommt, die ja schon mit KOTOR und KOTOR2 brilliert haben gibt dem Spiel nur umso größere Chancen, sich auf dem MMO Markt durchzusetzen - Chancen, aber noch keine Garantie.

Ich stimme erstmal der Kritik zu, dass die aktuellen Screenshots ... naja ... euphemistisch würde ich sie wohl als gewöhnungsbedürftig bezeichnen ... sind. Aaaaaaber, da ja noch nicht mal ein Datum angekündigt wurde, welches BioWare anpeilt, kann sich da noch eine Menge tun.

Das meiner Meinung nach Wichtigste, um SWTOR eine reele Chance zu geben, wäre, dass sich BioWare auf das besinnt, was sie richtig gut können - packende Stories und bei Release relativ fertige Games.

Der Rest erledigt sich dank des durchschnittlichen Nerds von selbst. :D Ich meine ... hallo?! Star Wars. Und endlich ein Star Wars mit so richtig dick vielen Jedis und Sith (weil es ja vor dem Empire und damit vor der Order 66 spielt - zu der Zeit als der Sith Codex mit 1 Schüler und 1 Meister und sonst nix noch nicht gegolten hat (weil der Codex ja gerade wegen des Sith Krieges, nach welchem SWTOR spielt überhaupt erst gegründet wurde)).

Dazu noch das solide D20 Star Wars Regelwerk im Hintergrund, auf dem ja auch die KOTOR Spiele basieren und gut is. Das die Grafik allein nicht alles ist, sieht man an Warhammer. Sieht etwas besser aus als WoW, ist trotzdem nicht im Mindesten zeitgemäß und bringt doch sauviel Stimmung rüber. Im Gegentum dazu AoC - super Grafik aber irgendwie ist die Stimmung schal und öde.

Over all ists ein Spiel das ich im Auge behalten werde - und in das ich große Hoffnungen stecke.

PS: Um dem überwiegenden Tenor des Threads genüge zu tun: "EA is teh devil, teh M$ of teh gaming industry." :D

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17595
Was bei einem Star Wars MMO imo z.B. nicht reingehört ist eine spielbare Jedi/Sith-Klasse. Lieber die ganzen anderen Rassen und Berufe einbauen (sollte es im Star Wars Universum ja genug geben), sonst geht irgendwie der Reiz verloren wenn jeder zweite als Jedi herumläuft. (Vielleicht nach x Addons als Super-High-End "Path" oder so)
Schwerter kann in Kotor eh jeder benutzen und Lightsaber könnte man ja als High-End-Waffe in Quests bekommen o.Ä.

Auf jeden Fall keine Level 1 Jedis/Sith, denn dann kommt mir das :puke: ;)

/Edit: Das D20-System ist eigentlich sch....., extrem unbalanced und zu zufallsabhängig. Taugt als MMO-System eigentlich garnichts.

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10592
Zitat von Dreamforcer
das bioware tot ist wage ich mal zu bezweifeln, Kotor: online könnte floppen und es würd sie eher weniger scheren, allein was da in der pipe ist, alles topseller (Mass Effect 2, Dragon Age, Jade Empire 3 oder NWN 3....)

tot nicht, das ist übertrieben.

aber sie verkommen mehr und mehr zur 0815-spieleschmiede, mass effect beispielsweise war an sich gut aber nur ein schatten im vergleich zu baldurs gate reihe, für teil 2 erwarte ich nicht viel mehr. alleine dieses überhypte und zugleich völlig simple dialogsystem lässt mich noch jetzt den kopf schütteln.

regen

Little Overclocker
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Vienna
Posts: 64
Zitat von daisho
Was bei einem Star Wars MMO imo z.B. nicht reingehört ist eine spielbare Jedi/Sith-Klasse. Lieber die ganzen anderen Rassen und Berufe einbauen (sollte es im Star Wars Universum ja genug geben), sonst geht irgendwie der Reiz verloren wenn jeder zweite als Jedi herumläuft. (Vielleicht nach x Addons als Super-High-End "Path" oder so)
Schwerter kann in Kotor eh jeder benutzen und Lightsaber könnte man ja als High-End-Waffe in Quests bekommen o.Ä.

Auf jeden Fall keine Level 1 Jedis/Sith, denn dann kommt mir das :puke: ;)

Uhm - Also dem muss ich dann doch widersprechen. In einem Setting wie bei Star Wars: Galaxies würde deine Aussage ja stimmen - aber es gab ja im Star Wars Expanded Universe eine Zeit, in der es von Jedi und Sith nur so gewimmelt hat - sonst hätts ja auch kaum die Sith Kriege gegeben. Und Star Wars: The Old Republic spielt nun mal in genau der Zeit. Ergo find ich es sehr geil, das da ein Haufen Jedis und Sith rumläuft - allein die Möglichkeiten ... Als Level 1 Padawan beginnend den Lehren deines Meisters lauschen und seine Prüfungen bestehen - um dann irgendwann selbst zu einem Meister zu werden (und als Sith deinen Meister auch noch zu töten :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz