"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

EA kauft Bioware und Pandemic Studios

JC 12.10.2007 - 08:27 3969 24
Posts

JC

Administrator
Disruptor
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Katratzi
Posts: 9064
ea_logo.jpg
Nun ist es offiziell: Electronic Arts erweitert sein Portfolio im Bereich Action, Adventure und Rollenspiele. Die beiden Studios entwickeln zur Zeit Spiele wie Mass Effect und Mercenaries 2: World in Flames und werden für einen Gesamtpreis von rund 775 Millionen US-Dollar übernommen. 620 Millionen sollen dabei direkt den Besitzer wechseln, während bis zu 155 Millionen in Aktien aufgebracht werden. Von der Übernahme - die im Jänner 2008 abgeschlossen sein soll - sind 800 Mitarbeiter in Australien, Kanada und den Vereinigten Staaten betroffen.

COLOSSUS

"Hi!"
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 10885
:( Ich hoffe mal, das hat nicht leider realistischerweise zu befuerchtende gravierende Konsequenzen fuer den Hersteller des besten CRPGs aller Zeiten...

-= Luk =-

4WD !!
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: Vorarlberg
Posts: 2585
Also, so schlecht kann es EA doch nicht gehen. Hab da noch einen älteren Thread in erinnerung!

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24853
die tun nur auf arm, dann merkt keiner wie sie hinterrücks alles kaufen :p

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10600
schwerer schlag. mal abwarten, was mit mass effect passiert.

DirtyHarry

aka robobimbo
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: outer space
Posts: 464
och ne, bioware *schluchz*

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17940
Nein ... nicht Bioware :(

prayerslayer

Oar. Mh.
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: vorm Sucher
Posts: 4073
bioware... argl :( ich seh schon nwn/baldur's gate 08/09/10/11... kommen o.O

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4845
Irgendwann gibts eh nur mehr EA-Spiele :/

Mr. Zet

Super Moderator
resident spacenerd
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Edge of Tomorrow
Posts: 11524
Zitat von maXX
schwerer schlag. mal abwarten, was mit mass effect passiert.


zur not hat ja wenigstens ethan den aktuellen build :D
http://www.ctrlaltdel-online.com/comic.php?d=20071008

Zitat von Oper8or
Irgendwann gibts eh nur mehr EA-Spiele :/

naja
EA
MS
ubisoft

ike

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2007
Location: P8X-873
Posts: 653
Zitat von prayerslayer
bioware... argl :( ich seh schon nwn/baldur's gate 08/09/10/11... kommen o.O

rofl - made my day ... obwohl schon traurig auch a bizzl

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8686
quo vadis spieleindustrie? :(

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11247
Zitat von sk/\r
quo vadis spieleindustrie? :(

wieso? gibt ja noch ... äh ... :confused:

äh ... activision! :D

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7716
hab aber auch irgendwo gelesen, ea werde versuchen den entwicklern auch mehr freiheiten und zeit geben für ihre games, finds nur nimmer wo

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9021
ubi soft! naja...bringen alle nix brauchbares mehr für mich raus =)

es sind immer die innovativen kleineren firmen, die die top games rausbringen. die werden dann natürlich aufgekauft und es wird zu matsch verarbeitet. zu glauben dass es bioware und pandemic bei EA anders gehen wird, ist leider eher unwahrscheinlich.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz