"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Einstieg in Globalstrategie?

Whiggy 01.04.2019 - 10:43 630 9
Posts

Whiggy

OC Addicted
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1899
Hallo zusammen!
Ich würde mich gerne mal in Globalstrategiespielen versuchen.

Welche Games sind für Anfänger empfehlenswert?
Europa Universalis IV? Oder doch lieber Civilization?

GammA

ex-exil-wiener
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: Wien
Posts: 2812
Civ für Anfänger, EU4 ist vieeel komplexer/schwerer.

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2162
Jep CIV!
Das hat mich auch einige Stunden meines Lebens gekostet und bin da wirklich kein herausragender Spieler/Stratege...

böhmi

Super Moderator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3590
Ja, zuerst mal mit Civilization einsteigen.

Damit kann ich mich seit Civnet und Civ II noch immer schön beschäftigen.
EU4 war mir persönlich "zu steil" für ein paar Stunden zocken zwischendurch.
Vor allem, wenn man ein Spiel mal ein paar Tage oder sogar Wochen (wie es bei mir ist) nicht angreift, verliere ich bei EU völlig den Anschluss, weil man so viele Faktoren im Blick haben muss.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17428
Eher Civ > Crusader Kings II > Europa Universalis 4

Man kann natürlich auch mit EU4 anfangen, aber man sollte Interesse daran haben. Ich hab die Entwickler zwar unterstützt und das Spiel sowie DLCs gekauft - aber nie wirklich selber gespielt weil es mir einfach viel zu komplex und pre-set ist als das ich da schnell "eine Runde zocke".

Crusader Kings wirkt etwas offener und gewohnter als Civ-Veteran. Civ ist halt das Arcade der Strategiespiele :p

MuP

OC Addicted
Registered: Aug 2004
Location: Wien
Posts: 967
EU4 hat mit den letzten paar updates schöne neue mission trees für einige länder bekommen, die das spiel (fürs "normale" spielen) deutlich vereinfachen mMn. zB Spanien hat es ziemlich leicht den geschichtlich korrekten weg zu gehen. Für solche dinge wie zB world conquest hilft das natürlich nichts, aber wenn man einfach mal ein spiel duchspielen und die mechaniken lernen will, ist es deutlich einfacher und strukturierter geworden.

Nach EU4 konnte ich nicht mehr zu civ zurück, weil einfach soooo viel fehlt.

Whiggy

OC Addicted
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1899
Hab ich mir ja fast gedacht. Naja EU4 gefällt mir persönlich rein optisch zwar besser als Civ, aber ich denke ich werde in beide mal reinschauen. Hab zwar ein paar let's plays angeschaut, aber selbst spielen ist dann doch nochmal was ganz anderes.

Vielleicht sollte ich auf Imperator Rome warten, das könnte der goldene Mittelweg zwischen Civ und EU4 werden.

GammA

ex-exil-wiener
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: Wien
Posts: 2812
Ganz ehrlich, EU4 war mir zu mühsam selbst wenn ich mit Guide als Unterstützung gespielt hab :p
Vielleicht war es auch nicht so geschickt mit Portugal zu starten, aber immerhin wird man dann nicht gleich überrannt. Von zentraleuropäischen "Staaten" sollte man anfangs unbedingt die Finger lassen.

Welches Civ würde dich denn interessieren?
In Civ 5 hab ich 1000+ Stunden und muss sagen, dass ich das Game auch heute noch sehr gern habe. Gerade mit Mods lässt sich doch noch einiges zusätzlich rausholen.

Civ 6 habe ich ein paar hundert Stunden gespielt. Leider ist die AI auch in der aktuellsten Version saudumm, aber es macht trotzdem Spaß.
Die "Blödheit" der AI betrifft aber auch Civ5, wenn auch nicht ganz so tragisch IMO.

Egal welches man spielt, ab einem gewissen Punkt ist einfach klar, dass man gewinnt oder eben nicht. Deswegen habe ich auch nur wenige Games tatsächlich bis zum Victory Screen gezockt. Das Micromanagement im Endgame ist mir einfach zu mühsam und (wirkliche) Herausforderung ist es sowieso nicht mehr.

Das klingt jetzt zwar alles negativ aber wie gesagt, es macht mir immer noch Spaß :)

PS: Meine Sichtweise als "Veteran" ist sicher anders als deine und gerade die ersten 100-200 Stunden gibt es genug zu Entdecken.

Edit: Falls du irgendwelche Fragen zu Civ hast, beantworte ich sie dir gerne.
Bearbeitet von GammA am 01.04.2019, 15:28

MuP

OC Addicted
Registered: Aug 2004
Location: Wien
Posts: 967
Zitat aus einem Post von Whiggy
Vielleicht sollte ich auf Imperator Rome warten, das könnte der goldene Mittelweg zwischen Civ und EU4 werden.

Bin zwar sehr gespannt und werd es mir fix ansehen, aber es wirkt auf mich viel zu unübersichtlich (kenne halt wirklich nur die YT videos von paradox). Außerdem gibts nichts schöneres als mit Österreich in ganz Europa einzuheiraten und die Länder zu übernehmen :P .

Whiggy

OC Addicted
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1899
Danke euch Leute!
Werd mal ein paar Games antesten und schauen, was mir besser gefällt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz