"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

F1 für Next Gen. und PC von Codemasters

Bumblebee 20.05.2008 - 08:32 64167 596
Posts

eeK!

ieS Virtual Gaming
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: Gramatneusiedl
Posts: 2523
Und lohnt es sich? Tests lesen sich ja recht gut..

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4819
habs noch nicht gespielt, nur mal den Benchmark laufen lassen, mit Vega56 und R5-3600 average 70fps @1440p und alles am Anschlag.
Auf 4k und mittleren Settings 61 - denk, ich werd das mal am OLED testen :D

btw: computerbase hat 2020 schon getestet - Vega hat scheinbar mit dem Spiel Probleme - bin gespannt, ob das Spiel auf Vega weiter so schlecht läuft, beim 2019er war die Vega56 so schnell wie eine 1080...ansonsten hätt ich mit der Veröffentlichung einfach noch ein paar Tage gewartet, entweder war das Spiel noch nicht am letzten Stand, oder der Treiber.


CB Test F1 2020
CB Test F1 2019
Bearbeitet von Weinzo am 09.07.2020, 15:28

shad

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3108
ich finds bis jetzt ganz nice überhaupt das mim eigenen team

das handling gefällt mir sehr gut, man muss sich nur an den overstear geöhnen der isa bissl tricky, kann aber auch an meinem auto liegen is no ned so der killer :D

performance passt bei mir ü120 fps auf anschlag, aber wie immer gibts zu release crashes würde also vorschlagen bei pitstop zu speichern :)

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4819
shad verwendest du schon den neuen NVIDIA GeForce 451.67 WHQL treiber?

"NVIDIA just released a fresh batch of GeForce Desktop and Mobile graphics drivers. You can now sink your teeth into these drivers as they provide optimizations for Death Stranding, Horizon: Zero Dawn, and F1 2020 as well as numerous fixes. You can read up on more info on the download page."

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13610
Wie sieht es mit Fehlern aus, ist euch etwas aufgefallen?

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4819
Da gibts einige Infos im Internet dazu - der aktuelle AMD Adrenalin behebt anscheinend Blackscreens bei Vega....
Irgendwo hab ich ein Video gesehen, wo die Boxencreew geschlafen hat... :D

Ich hatte auch Blackscreens beim Benchmark, als ich das AMD onscreen-display eingeschaltet habe (für Auslastung, FPS und so...)
Aber heute Abend komm ich vielleicht endlich mal zum Spielen....

ThMb

JO FRLY
Avatar
Registered: Feb 2009
Location: OÖ
Posts: 1302
Zitat aus einem Post von Starsky
Wie sieht es mit Fehlern aus, ist euch etwas aufgefallen?

Gestern mal myTeam gestartet und bis inkl. Quali Rennen 1 gespielt. Außer einem Bug nichts aufgefallen. Der Bug war das der Tutorial Sprecher bei der Teameinrichtung immer das gleiche abgespielt hat. Danach keine Fehler mehr (außer das das Auto sich immer gedreht hat, aber ich glaub das ist eher ein Bug von mir :D ).
Dann noch kurz Time Trial mit Classic Cars probiert. Als ich dann während der Session das Auto wechseln wollte mit "Auto/Streckenänderung" (ging ja in 2019 problemlos) ist das Bild eingefroren und das Spiel abgeschmiert.
Aber ansonsten bisher nichts aufgefallen.

eeK!

ieS Virtual Gaming
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: Gramatneusiedl
Posts: 2523
Kann eig jemand was zum Splitscreen auf der PS4 sagen? Das ist nämlich wirklich interessant für mich

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13610
Hat es CM nun wirklich geschafft, den Overtake Button ins Spiel zu integrieren?
Wie spielen sich die beiden neuen Strecken? Hanoi sieht ja eher fad aus, aber Zandvoort mit der "Steilkurve"?
Ist DAS auch beim Mercedes Werksteam vorhanden und anwendbar?
Bearbeitet von Starsky am 15.07.2020, 18:09

ThMb

JO FRLY
Avatar
Registered: Feb 2009
Location: OÖ
Posts: 1302
Zitat aus einem Post von Starsky
Hat es CM nun wirklich geschafft, den Overtake Button ins Spiel zu integrieren?
Wie spielen sich die beiden neuen Strecken? Hanoi sieht ja eher fad aus, aber Zandvoort mit der "Steilkurve"?
Ist DAS auch beim Mercedes Werksteam vorhanden und anwendbar?

Overtake-Button: naja mehr oder weniger. ERS ist halt jetzt immer auf "Mittel" und mit dem Overtake-Button springts halt auf höchste Leistung. Ich finds klar besser als letztes Jahr. Das ERS Management hat mich 2019 schwindelig gemacht. Als mal klares Plus für mich heuer.

Hanoi ist einfach eine Schas-Strecke. Also was sich die Designer da einfallen lassen haben...ich finds richtig schlecht, fad und irgendwie komplett ohne Fluss beim Fahren.
Zandvoort hingegen find ich witzig. Man kommt gut rein u d in der Steilkurve spüre ich am Lenkrad wirklich den Grip. Gefällt mir, auch wenns schwierig ist zum Überholen (könnte aber auch sein weil mein Motor zu dem Zeitpunkt im MyTeam schon sehr nahe an der Verschleissgrenze war :D.

DAS ist nicht implementiert.

Alles in Allem bin ich super happy damit. Deutlich mehr als mit 2019. Bin zwar eben erst in Zandvoort bei MyTeam, aber es motiviert schon ziemlich. Auch das F&E kommt mir realistischer vor. Ich mach alle Trainingsprogramme auf Violett und mein Teamkollege auch ein paar und trotzdem komme ich aktuell noch nicht mit bei der Entwicklung weil auch meine Fabriken/Abteilungen noch nicht ausgebaut sind. Also heuer wirds fix nichts mit dem Titel und ich orientiere mich an Alpha Tauri, Williams und Haas und kralle mir jedes Pünktchen das ich kriegen kann. Es ist einfach kein so Selbstläufer mehr wie letztes Jahr. Spiels auf KI 100 und fühl mich richtig gefordert :).

Starsky

Rauschkind
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13610
Lässt sich ERS dann auch noch wie geahbt manuell regeln?

ThMb

JO FRLY
Avatar
Registered: Feb 2009
Location: OÖ
Posts: 1302
Zitat aus einem Post von Starsky
Lässt sich ERS dann auch noch wie geahbt manuell regeln?

Hätt ich jetzt nicht gesehen. Hab aber auch nicht weiter nachgeschaut weil mir das so wirklich gut passt.
Im Quali stellts automatisch auf "Hotlap".
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz