"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

HearthStone: Heroes of WarCraft

sp33d 22.03.2013 - 15:59 34003 409 Thread rating
Posts

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Graz
Posts: 1290
bin noch nicht wirklich begeistert von den neuen karten, aber es wurden ja erst sehr wenige veröffentlicht.
ich hoffe jedoch, das brauchbare alternativen zu karten, wie zombi chow und sludge belcher dazukommen. aber ich kanns kaum erwarten, das karten wie mad scientist, dr7 und rng shredder endlich verschwinden.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8515
Zitat von Blaues U-boot
bin noch nicht wirklich begeistert von den neuen karten, aber es wurden ja erst sehr wenige veröffentlicht.
ich hoffe jedoch, das brauchbare alternativen zu karten, wie zombi chow und sludge belcher dazukommen. aber ich kanns kaum erwarten, das karten wie mad scientist, dr7 und rng shredder endlich verschwinden.

hmm was genau stört dich bzw. fehlt dir?
ich finds eher gut, dass sie keine komplett neue mechanik integrieren sondern bestehende sachen ändern. wie zB auch corrupted healbot und der neue doomsayer.

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Graz
Posts: 1290
es sind einfach noch nicht wirklich karten dabei, wo ich am ersten blick dachte: nice, die karte will ich unbedingt haben.
ctuns servant kommt dem wohl am nächsten. ein 4 mana 4-2 mit divine shield und als bonus noch +2+2 für ctun; könnte in aktuellen decks shredder fast 1:1 ersetzen und ist wohl ein must have für ctun decks.

bei den abgeänderten karten, wie corrupted healbot, schrecken mich auch einfach die hohen manakosten. kann aber gut sein, das standard nicht mehr so extrem auf tempo und "to the face" abläuft, wie das aktuelle format. dann sieht alles etwas anders aus.

wirklich interessant finde ich jedoch die forbidden spells die jede klasse bekommt (forbitten flame ist langweilig, aber f healing ist ein wahnsinniger heal burst und f shaping ist einfach nur cool für randuin und evetuell sogar wirklich stark in crtl priest). bin schon gespannt wie die anderen aussehen werden.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8515
Zitat von Blaues U-boot
... bin schon gespannt wie die anderen aussehen werden.

nicht nur du! :)
sind ja noch genug übrig.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8515
trump hat aus seinem hearthstone channel einen piano channel gemacht. ;)

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Graz
Posts: 1290
mit dem release von Whispers of the old Gods kommen wie erhofft einige nerfs von classic karten:
http://eu.battle.net/hearthstone/en...resh-20-04-2016

auszug:
druid muss nun auf die combo verzichten weil FON treants kein charge mehr besitzen und zusätzlich ist nun ancient of lore schlechter als azure drake.
big game hunter kostet nun 5 mana und somit sind endlich hardremoval spells besser als eine neutrale karte.
knife juggler und leper gnome verlieren je 1 atk, somit verlieren aggro decks etwas an power.
owl kostet nun 3 mana.

alles in allem ganz brauchbare änderungen. ich empfinde das ganze als positiv für das spiel.
ich befürchte jedoch das aggro shaman die ladder dominieren wird (keine nerfs, kaum karten durch standard format verloren). doomhammer auf 6 mana, 7 mana kein overload oder -2 durability hätte ich mir noch gewünscht.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8515
hmmm bin auch schon gespannt wie sich die änderungen auswirken. trump spielt ja leider keine ladder mehr. :(

wutzdutz

owned by 50''
Avatar
Registered: May 2001
Location: Baden bei Wien
Posts: 1612
Zitat von Blaues U-boot
mit dem release von Whispers of the old Gods kommen wie erhofft einige nerfs von classic karten:
http://eu.battle.net/hearthstone/en...resh-20-04-2016

auszug:
druid muss nun auf die combo verzichten weil FON treants kein charge mehr besitzen und zusätzlich ist nun ancient of lore schlechter als azure drake.
big game hunter kostet nun 5 mana und somit sind endlich hardremoval spells besser als eine neutrale karte.
knife juggler und leper gnome verlieren je 1 atk, somit verlieren aggro decks etwas an power.
owl kostet nun 3 mana.

alles in allem ganz brauchbare änderungen. ich empfinde das ganze als positiv für das spiel.
ich befürchte jedoch das aggro shaman die ladder dominieren wird (keine nerfs, kaum karten durch standard format verloren). doomhammer auf 6 mana, 7 mana kein overload oder -2 durability hätte ich mir noch gewünscht.

Also einige Changes find stark übertrieben (AoL nur 1 Draw, KotG nur noch 2 Health, owl +1 Mana, Arcane Golem kein Charge, Molten Giant 25 Mana) bzw. spricht irgendwie nix für die Changes. Inserfen wirds interessant, was noch an Karten released wird, evtl. machen die Nerfs dann ja mehr Sinn?!

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 2959
ach zerbrecht euch doch nicht so den kopf, ist doch bei blizz normal das bei jeden patch iwas rerollt wird, einmal sind diese klassen stark nächsten patch andere

klar ist es lästig wenn man gut klarkommt und aufeinmal geht es nicht mehr


sie schaffen es ja nichtmal bei diablo ne handvoll chars ebenbürtig zu gestallten, ändert sich auch mit jedem patch welche klasse jetzt sehr stark ist und was man najo mitschleift :D

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8515
@shad: ich würde dir recht geben wenns jedes andere blizz game ist/wäre. bei hearthstone war das - mit ausnahme des patron nerfs - aber noch nie so, dass karten im großen stil geändert wurden. ;)

ich hoffe einfach, dass diese klassischen ctrl warrior, handlock, zoo, face archedecks aufgeweicht werden, und es einfach auch möglich ist, mit einem "normalen" deck weit zu kommen.

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Graz
Posts: 1290
Zitat von wutzdutz
Also einige Changes find stark übertrieben (AoL nur 1 Draw, KotG nur noch 2 Health, owl +1 Mana, Arcane Golem kein Charge, Molten Giant 25 Mana) bzw. spricht irgendwie nix für die Changes. Inserfen wirds interessant, was noch an Karten released wird, evtl. machen die Nerfs dann ja mehr Sinn?!

lore, keeper sind seit der beta in jedem druid deck, ausgenommen in full face oder gimmick.
owl ist die meistgespielte karte in HS und silence ist generell einfach frustrierend (coole effekte, buffs, deathrattles, sind dadurch einfach schlechter bzw inconsistent)
golem ist, wie damals leeroy, in otk decks gerne verwendet und blizz hat was gegen otk.
molten ist etwas harsch.
juggler hätt ich stärker generft.

heute abend ist ne veranstaltung (1900 hs twitch channel), da werden denke ich die restlichen karten vorgestellt von wotog.

@skar
die klassischen archetypen wird es weiterhin geben.
also sowas wie warlock zoo, aggro shaman, handlock wird denke ich auch wieder stärker.

als f2p player ist es heutzutage nicht mehr so leicht auf der ladder erfolgreich zu sein, wie noch vor 2 jahren, außer man ist länger dabei und questet täglich.
Bearbeitet von Blaues U-boot am 21.04.2016, 14:39

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 2959
ah ok ich zwar etwas hearthstone gespielt, mit einem patch dazwischen und mir ist es halt so aufgefallen das nach dem patch viele leute ander chars gespielt haben

ich habs halt nicht lang genug gespielt um mitzubekommen das es nicht wie jedes blizz game ist :)

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Graz
Posts: 1290
imho ändert blizz viel zu selten karten in HS. ein riesen vorteil eines digitalen ccg wäre ja leicht änderungen durchzuführen.
manche karten stechen ein paar wochen nach einer expo als sehr stark hervor (myterious challenger, boom ...) und diese könnte man ja auch nur ganz leicht verändern.
aber die classic karten anzupassen ist imho ein guter schritt. diese werden ja für immer spielbar sein in standard.

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Graz
Posts: 1290
kurzer ersteindruck:
c'thun decks scheinen ganz ok zu sein. vorallem druid, priest und warrior. ob diese top end decks werden wage ich zu bezweifeln, aber vorallem für f2p und gelegenheitsspieler, sind das gute decks, da sehr viele karten common sind und man ja cthun gratis bekommt.
twin emperor sollte man wohl craften, wenn man vor hat solche decks zu spielen. ist zwar nicht so mächtig wie boom (nur noch in wild) aber kommt fast ran.

shaman evolve deck ist ganz witzig und hat einiges an potential, aber aggressivere decks mit den neuen 4 mana 7-7 sind stärker, aber zum glück imho nicht übermächtig

gerade eben hab ich ein renounce darkness deck gespielt und mehrere cthun decks in folge in den boden gestampft (praise rngesus). ist quasi wie wenn man mit einem brawl deck ranked spielt :D


rant on:
ich habe ca. 120 packs geöffnet (ca 11k gold seit league of explorers gespart + die quest packs) und habe nur 4 legendaries bekommen. darunter boogeymonster und 2x deathwing ......
2 legs kamen wirklich erst durch den pitty timer (nach 40 packs ohne ein leg bekommt man zu 100% eins). der schnitt ist eigentlich afaik 1 leg pro 18-20 packs, also etwas größer als 1% pro geöffneter karte.
rant off
Bearbeitet von Blaues U-boot am 28.04.2016, 19:43

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8515
Zitat von Blaues U-boot
ist quasi wie wenn man mit einem brawl deck ranked spielt :D


rant on:
ich habe ca. 120 packs geöffnet (ca 11k gold seit league of explorers gespart + die quest packs) und habe nur 4 legendaries bekommen. darunter boogeymonster und 2x deathwing ......
2 legs kamen wirklich erst durch den pitty timer (nach 40 packs ohne ein leg bekommt man zu 100% eins). der schnitt ist eigentlich afaik 1 leg pro 18-20 packs, also etwas größer als 1% pro geöffneter karte.
rant off

sounds like fun! :D

und zum rant: ging mir so ähnlich. hab vor iirc 2 expansions ebenfalls viele packs gekauft und es waren leider überhaupt keine brauchbaren legs drin. :/

merkt man, dass aggro nicht mehr so überpräsent ist?
Bearbeitet von sk/\r am 28.04.2016, 19:48
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz