"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Multi] Deus Ex: Mankind Divided

rad1oactive 07.04.2015 - 21:55 18680 213
Posts

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5286
Das spielt crasht bei mir komplett random auf einer RX480...
Keine Logs, keine Errors, nix.

Ich mach grad mal ein Update des Radeon Treiber von 18.2.1 auf 18.6.1.
Mal schaun ob das was hilft. :(

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8767
'verify game cache integrity' könnte helfen.
spielst du in dx12? versuch mal 11.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5286
Grad nochmal 30min mit neuem Treiber... daweil alles gut. Schau ma mal.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5286
Bin wie immer etwas spät dran... Habs nun durch mit 33h fürs Hauptspiel und nochmal 7h für die DLCs. Zum Spiel selbst muss ich wohl nichts sagen, das ist natürlich wie immer über jeden Zweifel erhaben. Aber zu den DLCs muss ich was loswerden. Wer die noch nicht besitzt dem leg ich ans Herz dies sofort nachzuholen. Leider hat Eidos die DLCs nicht direkt ins Hauptspiel integriert was ich überhaupt nicht versteh. Die drei Missionen würden sich perfekt in den Mainplot eingliedern lassen.

Der eigentliche Schmäh ist, dass die DLCs die Missionen des Hauptspiels imho weit übertreffen. Zwar ist das Hauptspiel auch gut, die "nicht Prag" Missionen sind aber fast schon ein Witz gegen "A Criminal Past" oder "System Rift". Selten hat man im Hauptspiel so viele verschiedene Optionen und so gut durchdachte Plots. "A Criminal Past" etwa ist eigentlich nur eine Retrospektive als Konversation zwischen Jenson und Delara. Jenes Gespräch findet quasi parallel zum eigenen Handeln in der Mission statt und entwickelt sich auch ganz anders je nachdem welche Entscheidungen man gerade trifft... Das war echt großartig!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz