"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Multi] Metro Exodus

blood 12.06.2017 - 00:50 10714 164
Posts

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3103
bitte was?

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 2923
pc neu aufsetzen -> steam isntallieren -> einloggen -> geht ned -> security code von der email muss eingegeben weren -> tada erst jetzt gehts

auf deutsch wenn si jemand einloggen will bekomm ich ne email ( von nem anderen pc )

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3103
das ist mir klar. was mir nicht klar ist, ist wie deine antwort zu meinem post passen soll.
du beklagst dich dass der epic store dir mitteilt dass jemand credential stuffing mit deiner email / username betreibt. erstens, glaubst du steam ist kein opfer von credential stuffing ìst weil du keine entsprechenden emails bekommst? kann es vielleicht sein dass die das sehr gut abwehren können und / oder dir einfach nichts von den versuchen sagen? zweitens, was hat credential stuffing mit einem legitimen login zu tun?
Bearbeitet von wergor am 18.03.2019, 17:39

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 2923
Zitat aus einem Post von wergor
steam erzählts dir halt nicht. das ist jetzt besser oder schlechter als das verhalten vom epic store?

auf das bezogen und ich mein steam sagts dir, habs ja selber scho gseng wenn ich wie gesagt neu aufsetz oder bei nem kumpel mich mal eingelogt hab

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3103
die 2factor email bekommst du erst wenn du das richtige passwort eingegeben hast...

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 2923
mhm auf das hab ned geachtet, war bis jetzt immer ein first try beim einloggen nach 3-4 jahren :D

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3103
np :)
jetzt wäre nur noch meine urspüngliche frage offen :D

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4587
Zitat aus einem Post von daisho
Kein Mensch (in meinem Post) hat was davon gesagt das man die Entwickler/Publisher leer ausgehen lassen soll.

Ich bin der erste der so ein Spiel kauft sobald es auf der gewünschten Plattform (gezwungener Maßen Steam, da das lange Zeit die einzige war) oder DRM-Free erscheint und ich bin auch jemand der Spiele mal mehr als 1x kauft (z.B. kaufe ich oft Spiele nochmals auf GoG sobald sie dort verfügbar sind, auch wenn ich sie schon auf Steam oder als Disc habe).
Ich bin da ganz bei dir daisho, auch wenn plötzlich alle anderer Meinung sind, die vor ein paar Jahren noch das Gleiche gesagt haben (z.B.).

Ich warts ab und finde es genauso schade wie dumm, dass die Entscheidung auf irgendeinen Arsch-Store gefallen ist, den ausser den Fortnite Kindern sogut keiner braucht. Ich hab auch gerne alles an einem Ort beisammen.
Leidtragend ist da vor allem das Entwicklerstudio, dem mit dieser Releasepolitik sicher eine ganze Menge Geld verloren geht.
Bearbeitet von Obermotz am 18.03.2019, 18:08

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9198
Ka sorge, macht mir überhaupt nix. Hat sich wohl meine Meinung geändert. Oder kriechst du auf allen Vieren daheim rum, nur weilst es als Baby gemacht hast?
Nett dass du dir die Arbeit gemacht hast btw, ich weiss sowas zu schätzen. (ernst gemeint !) Bevor man gar nicht recherchiert. ;)

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17428
Damit alle ihren Seelenfrieden haben, ich werde den Epic Launcher verwenden - auch wenn ich es hasse und sicher bereuen werde (Eine GoG Version wäre für mich insta-buy).

Ich mache mir allerdings mittlerweile generell Gedanken um Software auf meinem PC, ich brauche irgendein System um Software daran zu hindern Dinge zu machen die sie nichts angehen - ist vermutlich nicht so einfach wenn Software dann den Dienst verweigert oder abstürzt weil auf einmal die Rechte für Registry oder File System etwas eingeschränkt ist ...


ad Steam: Eigentlich eine Off-Topic Diskussion, ich mochte das generell auch nicht - aber es war angenehmer als die Alternative und man wurde ebenso dazu gezwungen (siehe "Steam Installer" auf DVD :rolleyes:). Immerhin war die Steam Software nicht kompletter Müll - im Gegensatz zu Origin, uPlay und Rockstar Launcher (andere fallen mir gerade nicht ein), die leider heute noch kompletter Müll sind - und teilweise sogar noch schlechter geworden sind statt besser :bash:

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9198
Kannst ja eh nix dagegen machen. Hau das Zeugs halt runter wenn du das Game durch hast. Mit Exklusivität arbeiten viele heutzutage. Ich persönlich finds halt tragischer wenn ein Titel PS4 Only ist. Hierbei isses ja nur ein zusätzliches gratis Softwareding. Ich kann das Spiel zocken und danach werf ich das Ding halt runter. Gemütlicher wärs natürlich wenn alle Spiele in einer Bibliothek sind. Aber warum sollten alle dann auf steam publishen, klar machen und bewerben die ihre eigene Software.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 4783
Hats schon wer durch und wie findet ihr es (im Gegensatz zu den vorigen Teilen und um wieder mehr Ontopic zu werden)??

rastullah

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 1964
Imho 1+3>2

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8457
Zitat aus einem Post von oxid1zer
Hats schon wer durch und wie findet ihr es (im Gegensatz zu den vorigen Teilen und um wieder mehr Ontopic zu werden)??
die metro formel funktioniert sehr gut in einem cinematischen, linearen shooter, für ein open world setting fehlt es an abwechslung und content.
exodus kennt nur 2 arten von quests (main und sidequests inbegriffen): gehe in ein banditen camp oder gehe in eine ruine voller monster. banditen und monster sind dabei das ganze game über ident und der loot besteht zu 99% aus den selben 2 craftingmats, die man verwendet um medkits zu basteln und seine waffen zu pflegen. das wird sehr schnell sehr langweilig.
was open world design betrifft bewegt sich exodus auf dem niveau von farcry2 von 2008.
story und charaktere haben mir gut gefallen und wenn metro feeling aufgekommen ist, habe ich mich wie zuhause gefühlt, doch das bewahrt exodus imho nicht davor der schwächste teil der reihe zu sein. metro ist einfach ein viel zu simples game um einen auf stalker machen zu können.
für den nächsten teil müssen sie entweder das gameplay ordentlich upgraden oder sie gehen zurück zum linearen design.

p1perAT

-
Registered: Sep 2009
Location: AT
Posts: 2491
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz