"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Multi]Kingdom Come: Deliverance (Kickstarter Projekt)

Corow 22.01.2014 - 16:57 14390 125
Posts

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 2923
najo des problem is das diese mechanik abused werden kann und zwar ganz leicht, finds schad das sie es "vereinfachen"

muss gestehen ich hab bis jetzt 3x manuell gespeichert, davon war 1x einfach nur ein test, vor dem bogenwettbewerb wegen dem wein ( die quest geht bei mir aber ned loading screen of doom wenn ich ihm anlaber )


btw. wie war für euch der kampf gegen den wicht ? alter mir hat der scho nerven gekostet und locker 6 oder mehr versuche :D, aber das spiel isja so gscheit und speicher selber vor solch einem event bzw. mehrfach

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3051

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3101
https://www.golem.de/news/kingdom-c...902-139354.html
Zitat
Das bislang unabhängige Entwicklerstudio Warhorse aus der tschechischen Hautstadt Prag hat ab sofort einen neuen Eigner: Es wird vom skandinavischen Publisher THQ Nordic für rund 33,2 Millionen Euro gekauft. Allerdings nicht direkt, sondern über die deutsche Tochter Koch Media (Deep Silver) aus München, die Publisher des bislang einzigen von Warhorse produzierten Spiels Kingdom Come Deliverance war.
hm. weis nicht was ich davon halten soll.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17428
Muss man sehen, nachdem es Deep Silver / Koch Media ist kann es sein dass deren nächstes Game (vermutlich einfach Teil 2) verfrüht also mit massenhaft Fehler auf den Markt kommt weil Termindruck - aber sonst würde ich da nicht zu viel rein lesen.

Wichtig ist immer nur die Games nicht pre-ordern sondern einfach warten was man bekommt für's Geld - dann kann nie etwas schief gehen.

/Edit: Und holy shit ... das Game ist schon wieder 1 Jahr alt :eek:

rastullah

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 1964
Tolles Spiel und tolle dlcs für die ich gerne Geld ausgegeben hab. Einzig Band of Bastards fand ich doch etwas kurz.

11Fire01

OC Addicted
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 1452
habs jetzt auch mal probiert. habs immer für etwas langweilig gehalten vom ersteindruck. ein wenig ödes mittelalter halt :p

was am anfang auch ein wenig so ist, bei der ersten quest. wo ich auch dachte, ein witcher wirds wohl nicht werden. eher langatmiges und träges zeug, dass die welt nicht braucht. so war ich ein wenig vom gegenteil bekehrt, als ich die erste nachbars-burg erreichte. manche der szenen war filmreif dem betrachter überbracht. wer hätte das erwartet von dem kickstarter projekt. ich hoffe, das zieht sich durch das ganze spiel :o !

kämpfe hatte ich erst wenige. und ebenso rar waren auch die kampfposen. ob man hier eine größere vielfalt reinbringt, werde ich später sehen oder auch nicht. wenn man die kämpfe nach einem stein, schere, papier prinzip hat, eventuell auch fordernd spaßig. das war bisher eher nicht so. die ki wirkte auch etwas geistig infantil :/

wenns doch nichts wird auf lange sicht, habe ich zumindest den queen-song besser verstanden.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz