"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Praktikantenansicht: NVIDIA 3D Vision 2

DerBaumiant 14.08.2014 - 16:00 12850 26
Posts

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4636
Doch gibts noch... Ich kenn halt keine wirklich alternative Technologie.

Beamer wäre mir zu umständlich.

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4254
Als alternative Technologie könnte man Oculus Rift oder HTC Vive betrachten. Ist halt noch spezifischer und hat einen geringeren Tragekomfort über einen längeren Zeitraum.

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4636
Ich hab das Vive bei einem Freund probiert. Ich sage nicht dass es schlecht ist, aber für mich noch uninteressant wegen der Auflösung, und es ist auch sehr umständlich und funktioniert (noch) nicht für alle Spielarten gut.

Normals 3d gefällt mir da besser. Ich glaub auch nicht dass VR direkt damit zu vergleichen ist. Tomb Raider auf dem 3dTV war für mich in der Hinsicht jedenfalls ein eye-opener ;)

MaxMax

OC Addicted
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1371
ja, du "brauchst" einen nvidia zertifizierten monitor für 3D vision, egal ob 1 oder 2, mein Acer predator xb1 geht NICHT, obwohl er overclockete 165Hz +IPS hat, er wird nicht als 3d vision fähiges gerät anerkannt....angeblich gabs mal treiberhacks um auch nicht zeritifiz. 120+ Hz geräte als 3D vision endgeräte zu verwenden, aber mangels an zielpublikum, wird da keine pflege betrieben, also musste jeden neuen treiber selber hacken, wenn du das kannst....und nvidia selbst macht schon lange/kaum noch 3d vision optimierungen, da gibts und gabs schon bessere und mehr fixes aus der 3d vision userbase....und weiters: 3d vision erzeugt inputlag, ist bei 60Hz pro auge flimmeranfällig, und zB spiele auf cryengine (mit viel foliage) passt oft die tiefendarstellung nicht (dinge sind ganz vorne, obwohl das gehirn sie ganz woanders "sieht"). meine besten erfahrungen hatte ich mit einem alten CRT monitor von Sony und 160Hz ;)
aber da fehlt dann wieder der kontrast und die farben und die größe eines modernen TFT Monitors....

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4636
Verstehe. Ich werds mir überlegen.

MaxMax

OC Addicted
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1371
ja, und wenn du den treiber hackst und einen 120hz monitor hast, dann brauchst jedenfalls den USB IR dongle transmitter, sonst kannnst die brille nicht synchronisieren mit den Hz...

Rogaahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 665
Zitat von Römi
Darf ich das mal aufwärmen?

Mich hat das bisher nicht interessiert da man eigens die Brille und einen kompatiblem Monitor braucht. Leider funktioniert 3d vision nicht mit den meisten passiven 3d-TVs, was ich für sehr sehr schade halte.

Jedenfalls, Rise of the Tomb Raider hat einen eingebauten 3d Modus der auch ohne 3dvison funktioniert, einfach Ausgabe auf den 2ten monitor (3dTV in meinem Fall) side by side.
Das hat mich doch sehr überrascht dass der Effket so gut ist! Trotz niedrigerer auflösung durch side by side. Ich bin momentan sehr begeistert und überlege ernsthaft eine Anschaffung von Monitor + brille.

Ich finde es sehr schade dass nur TN panels verfügbar sind... ich bin kein Fan davon. So wie ich es gelesen habe _muss_ man aber ein "3d vsison ready" display haben damit es funktioniert?
Würde mich über tipps etc freuen falls das jemand schon länger verwendet. Von der eher mageren Displayauswahl ist mir bisher die zowie/benq serie am ehesten aufgefallen... gehört aber wohl eher in das Display forum?

Falls dein TV passives 3D hat würde ich dir unbedingt empfehlen Over-Under und nicht Side-by-Side zu verwenden! Bei SBS hast du nur 1/4 der eigentlichen Auflösung.
Mit OU 1/2 obwohl man das so auch nicht sagen kann da beide Augen eine andere information bekommen und so im Kopf das Bild doch wieder eine höhere Auflösung hat.

PC Spiele funktionieren fast alle in 3D, falls du Interesse hast habe ich sicher irgendwo noch inf Dateien rumliegen die Spezielle Monitore vortäuschen und somit nativ für Passiv3D TVs 3D ausgibt.

Unbedingt mal Trine in 3D spielen, imho eines der besten Spiele dafür.

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4636
Leider ist SBS die einzige option im Spiel. Dass O/U besser wäre ist mir bewusst. Trotzdem kommt es ziemlich gut.

Ja wenn du mir die inf's schickst wär das nett. Obwohl es mir ohne Brille wohl nichts bringt. Ich hab einen emulator gesehn für den IR dongle, ab ka ob das funktioniert. Auf der nvidia seite sind auch passive 3d aufgelistet, aber wird wohl trotzdem den dongle brauchen.

Rogaahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 665
Die inf datei wäre nur gut für einen Passiven TV/Monitor. Für shutter Brillen bringt es nichts und da macht OU/SBS auch keinen unterschied. Mit der Inf datei würde dann allerdings 3dVision funktionieren, somit kannst jedes Spiel am TV spielen, sogar OU (bzw horizontal interleaved). Werde mal suchen.
Bearbeitet von Rogaahl am 29.11.2016, 22:16

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4636
Das wäre super, danke.

Edit: das hier? http://3dvision-blog.com/7163-make-...with-3d-vision/
Bearbeitet von Römi am 29.11.2016, 22:32

Rogaahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 665
Gefunden, durch den filename auch gleich ein paar hilfreiche seiten.. Aber eigentlich nicht schwer, einfach den Acer als Monitor installieren und Spiel starten.


http://www.mtbs3d.com/phpBB/viewtop...115&t=13821
http://3dvision-blog.com/7163-make-...with-3d-vision/
http://3dvision-blog.com/forum/view...f=13&t=2042

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4636
thx
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz