"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

GEFORCE NOW für PCs und Macs: Ist Cloud-Gaming zurück?

mat 05.01.2017 - 16:37 37074 53
Posts

semteX

radikalisiert
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13525
4k streams haben im schnitt 30mbit. ein 1080p stream mit 10-12mbit is qualitativ schon _ganz_ weit vorn dabei. ich hab keinen plan wo eure bandbreiten ängste herkommen.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9036
Zitat von Hornet331
Naja wenn man davon ausgeht. dass die nur 720p@30fps streamen gibts nicht wirklich "massive" kosten für lokale hardware.

Bei 720p@30fps reichen grafik karten unter 100€.

Eine RX460 oder ähnliche Nvidia, lässt dich um ~100€ alle aktuellen spiele mit 1080p, über 30fps spielen, bei 720p ist weit mehr drin.

Es ging mir darum, was mit der jeweiligen Lösung eher Grund für Frust ist. Unter "Gamer PC" verstehen ja wohl sehr viele eine erhebliche Anschaffung, bei der man dann schon am 1. Tag klammheimlich etwas vor dem Tag zittert, an dem man die Qualitätsregler nach links bewegen muss. Nicht umsonst hört man da vom neuen stolzen Besitzer oft sowas wie "da ist jetzt sicher 2 Jahre Ruhe".

Wenn ich empfänglich für eine Cloudlösung bin, dann hab ich vielleicht garkeinen Desktop, sondern bloß mobile Geräte. Da sitz ich dann etwas ratlos rum mit der 100 Euro Grafikkarte :D Die hilft mir dann als mobiler Cloudgamer auch nicht viel wenn sie zuhause liegt. Diese Argumente gehen in etwa so ins Leere wie wenn ich jemanden, der in der Ubahn seine Serien mit der Netflix App schaut, von den finanziellen Vorteilen einer Schüssel mit DVBS Receiver daheim überzeugen möchte.

Zitat von InfiX
ich hab auch alle alten patches die ich jemals runtergeladen hab noch auf hdd ^^

Zitat von Umlüx
deswegen hab ich auch alles als ISO auf festplatte. zur not lässt sich das dann auch per crack wiederbeleben sollten alle anderen stricke reissen.

Ihr seid dahingehend aber sicherlich Extrembeispiele. Ich werde meiner Schwester sicher nicht erklären wie man ISOs erstellt und wo man dann auf gewissen Seiten lieber nicht hinklickt während der Cracksuche :D Die soll email/pw bei Steam eingeben und glücklich sein :)

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15675
Zitat von semteX
4k streams haben im schnitt 30mbit. ein 1080p stream mit 10-12mbit is qualitativ schon _ganz_ weit vorn dabei. ich hab keinen plan wo eure bandbreiten ängste herkommen.

Auf der Geforce now Seite steht das für 1080p eine 50 Mbit Leitung benötigt wird ...

Wenn ich jetzt davon ausgehe dass das FAQ für DAUs ist dann habens sicher einen Overhead eingerechnet ...

edit:
wegen der HW-Kosten-Diskussion:

Die Macs stehen nicht umsonst in der Überschrift, wenn irgendwer ein macbook oder ein ultrabook (das nicht von razer ist) hat dann kann er sich eben keine bessere grafikkarte einbauen oder im fall des macs nicht problemlos windows installieren :D

Die ganze Diskussion ob Hardware aufbessern oder nicht ist sowieso nur eine die hier interessant ist, für die meisten "normalen" Menschen ist Geforce Now sicher die bessere Lösung :D

Interessant wäre aber wie so oft ob der Client nicht auch auf PS4/XBone rennt, hw-technisch ist es sicher kein Problem, die Frage ist halt ob Sony/MS das will :D
Bearbeitet von XXL am 12.01.2017, 09:06

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9036
Zitat von XXL
Die Macs stehen nicht umsonst in der Überschrift,...

lol, haargenau!

Zitat
Anforderungen an die Internetverbindung
Die Streamingqualität von GeForce NOW passt sich automatisch an die Geschwindigkeit deiner Breitbandverbindung an.
10 Megabit/s – die erforderliche Geschwindigkeit bei Breitbandverbindungen
20 Megabit/s – empfohlen für eine Qualität mit 720p und 60 fps
50 Megabit/s – empfohlen für eine Qualität mit 1080p und 60 fps
Eine Pingzeit von unter 60 ms zu einem der sechs NVIDIA-Rechenzentren weltweit.

hm, also in den meisten österreichischen Hotels hatte ich kaum über 20Mbit im Wlan.. also kein Zocken auf dem Businesstrip, außer man hat einen guten Datentarif.

semteX

radikalisiert
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13525
ew, das is mehr als gedacht, danke..

Hornet331

See you Space Cowboy
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Austria/Korneubu..
Posts: 7620
Zitat von dosen
Zitat von HaBa
Wenn gleichzeitig im Koran steht dass sich die Damen verschleiern sollen um die Vergewaltigungskünstler nicht zu reizen wird das jetzt in Berlin Mitte/Wean MQ als "liberal" angesehen und jeder der was dagegenhat ist eben nicht liberal?

Das selbe trifft auf geforce now zu... selbe hardware bleibt unverändert nach 6 monaten und die werden sicher nicht alle 6 monate auf eine neuere "kostenlos" upgraden.
Sicher kannst dann auf das 1080 abo umsteigen, kostet dann aber keine 1,20$/h mehr sonderen sicher mehr.

bezüglich BF1
http://www.techspot.com/review/1267...arks/page2.html
kaum unterschiede zu BF4 auch hier schaft die RX 460 noch 40fps in 1080p ultra.

Du vergleichst äpfel mit brinen, wenst von deinen settings ausgehst mit 1440p und mit 1080 oder überhaupt 720 vergleichst.
1440 hat 77% mehr pixel als 1080 und 4x so viel wie 720.

Die RX460 wird locker 60fps in 720 schaffen

Wie die derzeitigen preise sind, wer auch nur moderat spielt, ist mit einer Ps4 besser bedient.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15675
Nur hast du auf einer PS4 bei weitem nicht die Auswahl wie auf Steam :D

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2721
Für ein anspruchsloses Spielchen zwischendurch, wenn ich mit einem lahmen Firmennotebook unterwegs bin, kann ich mir das ganz gut vorstellen.
Oder auf Arbeitsrechnern generell. :)

Für eine breitere Nutzbarkeit sind die Latenzen einfach (noch?) zu hoch. Der Preis geht in Ordnung

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3158
Zitat von Bender
Oder auf Arbeitsrechnern generell. :)

Facebook in der Firma gesperrt? Kein Problem, ich zock einfach CoD via GF Now :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz