"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Star Citizen / Squadron 42 - Neues Spiel vom Wing Commander Erfinder

tinker 11.09.2012 - 10:00 170231 1751 Thread rating
Posts

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9508
bei duke nukem gabs aber auch zeiten wo aus geldmangel usw. gar nix gemacht wurde, oder es wurde an einem anderen spiel gearbeitet usw. usf. außerdem ist es schon allein wegen den finanziellen und personellen resourcen nicht vergleichbar. ich mein 700 Angestellte ist ja nicht nix.

Jedimaster

Addicted
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 528
Machts dann aber nicht besser da dann mittlerweile fast 10 Jahre ohne Pause gearbeitet wurde :D

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18770
Da sind ein Haufen Programmierer und Designer etc. die hier vermutlich ihr ganzes Arbeitsleben verbringen in einem ziemlichen Top Studio vermutlich. Bisschen Jelly kann man da schon sein - auch wenn der drohende Herzinfarkt schneller näher kommt als ein Release. Ich hoffe ich erleb' es noch und wenn es nur für Shits und Giggles ist :D

der~erl

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 4105
Zitat aus einem Post von Jedimaster
Ah und nur ums zu erwähnen, ich bin nicht generell gegen Crowdfunding / Early Access, im Gegenteil hab da schon einige hunderter versenkt in Projekte die zum Teil was wurden (Rust, 7Days2Die, Empyrion) und andere die vermutlich ewig eine Techdemo bleiben werden (zb. Space Engineers ...)

pfuh, gerade 7dtd entwickelt sich genauso in eine andere Richtung als viele woll(t)en, und der konsolenport ist näher an einem "SCAM!!11" dran als SC je sein könnte. Die Zed AI geht einfach vom gamedesign her in eine Richtung die vielen sauer aufstößt und da das 99% des Spielinhaltes ist, pvp ist zum glück bei dem zustand des netcodes eine Randerscheinung.
z.B. "wissen" die Zed den weg des geringsten Widerstandes und gehen einfach den Path ab wo sie am wenigsten blockdmg machen müssen um zum player zu gelangen. Das sorgt halt dafür dass jeder innerhalb kürzester Zeit raus hat wie er die AI cheesen kann, und aus dem zed survival game wird im besten fall ein dümmliches tower defense game.
Dazu kommen noch die grundlegenden Performanceprobleme, die dafür sorgen, dass Zed (und AI generell) erst in sehr naher Umgebung des Players gespawned werden können, was für "reinpoppen" eines zeds vor deinen augen sorgt, und auch das generelle 64 zed alive at any time erzeugt. Was extrem "lustig" ist auf einem Server mit ein paar Spielern die in unterschiedlichen Locations ihre horde-night durchspielen. Da kann es nämlich dann schon mal sein, dass ein spieler 20 bekommt und ein anderer 0.


Da wird halt komplett mit 2erlei Maß gemessen, bei 7dtd ist es absolut legit dass jedes minor update unweigerlich einen "wipe" bedeutet, durch den großen building teil in 7dtd kann dass dann auch durchaus weh tun, bei SC verlieren die Leute inzwischen die nerven und weinen wegen scam wenn sie einmal bei quarterly updates ihre consumables (ammo, medpens, food,..) verlieren. Es ist absolut common dass teuer erspielte Fahrzeuge in 7dtd verschwinden, dupen, durch die welt glitchen,der vehicle manager ist komplett bugged und rework ist noch zukunftsmusik. Wenn das mal bei SC passiert gehst zum ASOP Terminal und "claimst" dein Schiff, das bekommt man zu 99% inkl. der Custom-Ausrüstung und der verlust ist genau die geladene Fracht.

Man kann mit 7dtd viel Spaß haben, genauso wie mit SC, spielbar sind beide wenn man sich überlegt was man wie machen will und die komplett hinnigen Elemente nach Möglichkeit einfach umgeht.

7dtd qualitativ höher anzusehen als space engineers ist doch wohl ein Witz? 7dtd kann man durchaus als "immernoch mitten in der Alpha" ansehen, während space engineers eher am RC dran ist.

Jedimaster

Addicted
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 528
Stimmt, Spielspaß ist selten Objektiv. Dem einen gefällt dies, dem anderen das ...

Bei Space Engineers fehlt mir einfach das 'Spiel'. Da wird auf Realismus halt etwas zuviel Augenmerk gelegt ... das Lag dein Schiff mal gach zerlegt weil die Physikengine nicht nachkommt ist natürlich auch alles andere als cool :P

Ich weiß nicht wann du 7D2D zum letzten mal gespielt hast aber Alpha 20 war ein ordentliches Update, nicht nur im grafischen Bereich. Das mit den Wipes liegt einfach daran das 7D2D jetzt nicht unbedingt versucht eine persistente Welt zu simulieren. PvP würde ich das Spiel sowieso nicht spielen, da ist Rust wesentlich besser dafür geeignet.

Aber wir sind jetzt ordentlich offtopic geworden, back 2 Star Citizen ;)

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12324
space engineers ist halt ein bissl wie minecraft, da ist das spielen selbst das ziel... für knapp 600 stunden hats schon gereicht :p wobei man dazusagen muss, dass ich bei space engineers schon seit quasi anfang an dabei bin und halt immer wieder mal eine "phase" hab :D

der~erl

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 4105
Space Engineers ist eine komplette Sandbox, keine Story, keine besonders brauchbare AI. Das muss man eben mögen, oder auch nicht.
"Story" findest da nur in den durchaus nett gemachten Szenarien die seit einer weile immer wieder kommen, wie auch user made "escape from mars".
Space Engineers spricht eher die leute an die irgendwas bauen wollen, ala minercraft, allerdings mit space und fps touch.


7dtd bin ich in der "internen" playtest gruppe und hab a20 die komplette vor-release phase lang immer wieder auf den TFP servern "gespielt". Ist jetzt nicht soo lang her. :D
Was mir gar ned taugt ist zb. das anbiedern an "streamer", da wird entwicklungszeit in twitch integration verpulvert, die genau <0,01% der 7dtd spielern irgendwas bringt.
Den Aufschrei würd ich mir gern anschauen wenn das CIG macht, twitch chat commands mit denen man einem streamer eine pirate idris oder so spawnen kann.

11Fire01

Here to stay
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 2234
vom flair kommt nichts an SC für mich ran. man fühlt sich wie im weltall. distanzen sind zeitlich halbwegs gut gewählt (reisen). grafisch hält es sich noch immer. microtech wolken fast so gut wie in msfs.

hoffentlich wird pyro was in diesem jahr. bisher nicht im meilenstein plan..

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 8440
mein problem ist halt, dass sie sich inzwischen immer weiter in neuen simulations features verrennen.
will ich z.b. wirklich meinen cargohauler box für box selber beladen müssen? langsam wird SC zu feature creep - the game. hoffentlich überstrapazieren sie den spagat zwischen sim und gameplay nicht noch weiter.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18770
Zitat aus einem Post von Umlüx
will ich z.b. wirklich meinen cargohauler box für box selber beladen müssen?
Das hab ich mir vor Jahren schon gedacht als man in seinem Hangar erstmals in first person in sein Raumschiff einsteigen kann.
Will ich wirklich jedes Mal manuell einsteigen und die Animation mit ansehen? Das sieht zwar cool aus, auf Dauer aber eher nerfig. Pakete herum tragen ist halt auch eher eine schlechte Gameplay-Entscheidung imho. Zu viel Simulation macht halt nicht immer Spaß.

Lord Wyrm

topquote owner since '17
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: wean
Posts: 1271
Habs jetzt seit nem Jahr wiedermal gestartet.
Bin dazwischen von Intel/Nvidia zu AMD/AMD umgestiegen, die Performance war gefühlt auf Stanton allerdings schlechter als zuvor. Interfaces/Menüs wirkten mehr buggy als beim Letzten Mal

PU haben wir dann ziemlich schnell wieder sein lassen, mir persönlich isses zuviel Simulation.

AC dann zu 3. gespielt übers WE, war eh teils recht nett, teils auch gut verbuggt.

Ich denk es wird jetzt wieder länger dauern bis ichs wieder angreif, ich werd nicht warm.

Whiggy

Here to stay
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 2254
Am liebsten betreibe ich Mining in SC mit meiner MISC Prospector. Das macht Laune und bringt Kohle.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz