"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Steam Machines - eine Konsole von Valve

Locutus 03.03.2012 - 23:23 77081 547
Posts

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6259
ja entweder hab ichs eh schon irgendwann gepostet (oder sonst wer) oder zumindest erwähnt, dass valve selbst NIE eine hw steambox bestätigt hat.
die gerüchte kamen nur mit diesem x-förmigen mini pc auf wo stand: "so könnte die steambox aussehen"
also an eine hw glaub ich ehrlich gsagt nicht. in dem segment ist die luft auch einfach schon zu dünn. ein skalierbarer pc passt auch irgendwie besser zu valve als eine steambox konsole.

trotzdem hat man schon lang nix ghört, right?

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10163
aktuell gibts nichts dazu, soweit ich gesehn hab.
handfestes gabs ja sowieso noch nie zu dem thema.

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8740
Zitat
The Steam Universe is Expanding in 2014

Last year, we shipped a software feature called Big Picture, a user-interface tailored for televisions and gamepads.
This year we’ve been working on even more ways to connect the dots for customers who want Steam in the living-room.
Soon, we’ll be adding you to our design process, so that you can help us shape the future of Steam.

http://store.steampowered.com/livingroom/



noch 67h :eek:

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6173
Und was für einen Kernel wird's benutzen? Linux :)

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 3903
Zitat von t3mp
Linux :)

bsd :p

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6173

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15558
ich schätze mal es wird nix anderes als ein streaming portal bzw möglichkeit vom pc auf den fernsher werden :D
ob das dann was ala android stick wird oder was anderes, werden wir sehen

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8740
Zitat von userohnenamen
ich schätze mal es wird nix anderes als ein streaming portal bzw möglichkeit vom pc auf den fernsher werden :D
ob das dann was ala android stick wird oder was anderes, werden wir sehen

und warum zeigt valve dann so großes interesse an linux?

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15558
weil da gabe gegen microsoft schießen muss weil er angst vorm windows store und dessen langfristiger entwicklung hat
wenn das selbe geschieht wie unter macos, verliert steam dadurch kundschaft und geld
und ich bin persönlich noch immer überzeugt das linux für eine gamerkiste einfach bullshit ist (außer ich beschäftige mich gerne mit tuts wie ich wo welche schraube drehen muss damit dann EIN! spiel geht)

edit: d.h. ich erwarte mir eigentlich eine games-stream-umsetzung ala PS4->PSVITA
nur halt PC->TV

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8740
microsoft hat am PC-gaming markt keinen fuß, ich glaube nicht, dass valve sich da sorgen machen muss. die sind doch nur an der xbox interessiert ^^

evrmnd

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 3534
Zitat von userohnenamen
ich schätze mal es wird nix anderes als ein streaming portal bzw möglichkeit vom pc auf den fernsher werden :D
ob das dann was ala android stick wird oder was anderes, werden wir sehen

Hoffentlich! Genau das will ich, auf Zwei Geräten gleichzeitig kann ich eh nicht zocken.
http://www.overclockers.at/konsolen...333#post3450333

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6173
Zitat von userohnenamen
weil da gabe gegen microsoft schießen muss weil er angst vorm windows store und dessen langfristiger entwicklung hat
Also deshalb stellt man wahrscheinlich eher nicht SDL-Entwickler an und arbeitet mit Intel und Mesa-Upstream an besseren Debuggern und der Performance der OpenGL-Treiber.

Dazu auch: http://www.phoronix.com/scan.php?pa...&px=MTE0MzQ

Und in Bezug auf Open-Source Treiber:
Zitat
The funny thing is Valve guys say the same thing about drivers. There were a couple times where we felt like they were trying to convince us that open source drivers are a good idea. We had to remind them that they were preaching to the choir. :) Their problem with closed drivers (on all platforms) is that it's such a blackbox that they have to play guess-and-check games. There's no way for them to know how changing a particular setting will affect the performance. If performance gets worse, they have no way to know why. If they can see where time is going in the driver, they can make much more educated guesses.

Zitat von userohnenamen
und ich bin persönlich noch immer überzeugt das linux für eine gamerkiste einfach bullshit ist (außer ich beschäftige mich gerne mit tuts wie ich wo welche schraube drehen muss damit dann EIN! spiel geht)
Wieso? Wenn jemand wirklich, so wie Valve, die Spiele für Linux portiert, dann ersparst du dir ja jegliches manuelle Schraubendrehen. Wieviel wurde schon portiert, 200 Spiele oder so?
Bearbeitet von t3mp am 21.09.2013, 09:59

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15558
valve portiert ihre eigenen spiele, ich wüsste jetzt ned das sie dann z.b. dishonored mal so nebenbei für zenimax oder gta5 für rockstar portieren ;)
aber gut, das thema hatten wir ja schon mal
kurzfristig seh ich persönlich da einfach kein land dass das irgendwie massentauglich werden sollte
sehr kurzfristig werdens wir ja in 3 tagen wissen :D

edit: und das gabe "angst" vorm windows store hat, ist sogar in irgendeinem artikel/interview auffindbar.
der witz ist ja das steam eigentlich nix anderes ist, aber windows store == the evil

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6173
Naja, Valve leistet da Grundlagenarbeit mit den eigenen Spielen, darum dokumentieren sie das auch. Für eine Steam-Box würden allerdings schon ein paar schwergewichtige Spiele-Ankündigungen ausreichen, damit der Zug ordentlich Fahrt aufnimmt, andere Spieleentwickler können dann auf Valve's Erfahrungen zurückgreifen und vor allem auf eine Referenzplattform hin entwickeln.

In Bezug auf *-Stores geht es für Valve natürlich um Kontrollverlust.

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15558
eher um einnahmenverlust, aber das geht ja einher :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz