"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Telltale Games sperrt zu

PIMP 22.09.2018 - 09:45 2536 30
Posts

PIMP

Moderator
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Wien ❤️
Posts: 8373

Alle Mitarbeiter bis auf 25 schon entlassen. Schade.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9248
Shiiiit
Wieso? Misswirtschaft?
Hab eigentlich gedacht denen geht's gut, die haben ja sehr viel rausgebracht.
Um Wolf among us 2 tuts mit sehr Leid, der erste Teil war echt super.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7692
Was zum Henker? Und die kauft keiner? Dachte eigentlich, dass das Geschäftsmodell nicht blöd ist und die Games taugen ja eigentlich immer auch was. Eieiei...sehr schade. Los, Valve, kauft die :D.

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8460
nach dem erfolg von TWD S1 haben sie das große geld gerochen und sind viel zu stark gewachsen. 300+ mitarbeiter, große IPs, deren lizenzierung nicht billig gewesen sein kann und sinkende qualität ihrer games da quanität über qualität, während sie gleichzeitig keine ressourcen übrig hatten, um ihre engine oder das gameplay zu verbessern.

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7538
Na geh ewig schade. Ich hoffe dass sie doch noch wer kauft und sie weitermachen können.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 14935
Irgendwie wars leider absehbar, sie haben einfach nur Unmengen an Spielen released die mehr oder weniger gute Qualität hatten ...

Finds schade das Batman und the Wolf among us so wahrscheinlich nicht mehr weitergeführt werden, waren für mich mit die besten Spiele von Telltale ...

Jedimaster

Big d00d
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 278
Schade drum - auch wenns mir bei TWD schon gestunken hat das man nur theretisch einen Einfluss auf den Spielverlauf hatte (zumindest in den ersten 4 der 5 Kapitel) :)

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17430
Zitat aus einem Post von XXL
Irgendwie wars leider absehbar, sie haben einfach nur Unmengen an Spielen released die mehr oder weniger gute Qualität hatten ...
Ohne jetzt Details zu kennen auf die Gefahr das ich Blödsinn schreibe, aber ich denke das Hauptproblem von denen war vermutlich einfach zu Firma zu groß und ein Produkt (Point & Click Adventure Games) das hoffnungslos aus der Zeit ist momentan.

Solche Point & Click Adventures kaufen Leute heutzutage maximal für einen Spotpreis, WENN ÜBERHAUPT. Und 25 Mitarbeiter? Klingt extrem viel für solche Produkte (Indie-P&C-Adventures).

An sowas dürften vermutlich maximal 1 oder 2 Personen arbeiten.

Den Jahreslohn von 25+ Leuten musst du erst mal wieder reinholen ... (und dann muss auch noch ständig was Neues nachkommen)

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4587
Naaaainnn!
Ich mochte quasi alle Games von denen..

Was wird jetzt aus TWD The Final Season? Werden die restlichen Episoden nicht mehr released?

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: Graz
Posts: 1361
@daisho
Letztes Jahr im November haben sie bereits 90 Mitarbeiter (rund ein Viertel der Belegschaft damals) entlassen (laut computerbase). Zirka 360 Mitarbeiter davor sind bissi übertrieben, ja, aber wennst mit 1-2 Personen so ein Game stemmst, wirst dich vor Angeboten nicht mehr retten können, du Entwicklungsgott. xD

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 3710
Zitat aus einem Post von JDK
Zirka 360 Mitarbeiter davor sind bissi übertrieben, ja, aber wennst mit 1-2 Personen so ein Game stemmst, wirst dich vor Angeboten nicht mehr retten können, du Entwicklungsgott. xD

2 war sicher untertrieben
aber für ein point & click adventure würde ich eher ein kernteam von 5-10 leute ansetzen

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: Graz
Posts: 1361
Und jetzt überleg wie viele Franchises die parallel laufen haben/hatten.
Brauchst halt auch nen Leader, Sound, Programmierung, Story, Art etc.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11166
+ je mehr leute insgesamt in einer firma, desto mehr reibungspunkte und aufwand benötigt es damit intern alles gut läuft.

workload & leute skaliert somit also nicht linear.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4587
Fuer das was die so produziert haben, wuerde ich folgendes ansetzen
- 2-3 decision makers
- 5-10 Personen fuer die Core Engine
- 5 Personen pro Franchise (sind bei 10 franchises gleich mal 50 Leute)
- einige Leute, die fuer alle Teams shared resources erstellen (Grafiker, Sound)
- ein paar Leute fuers Marketing

Da hast bei so vielen Franchises gleich mal ueber 100 Leute.
// + Synchronstimmen und derartiges kommt dann noch dazu
Bearbeitet von Obermotz am 23.09.2018, 15:04

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11166
und dann hast noch niemanden der sich um die buchhaltung und diverse verträge kümmert, was bei den ganzen lizenzabkommen nicht zu verachten ist.

und keine putzfrau, hausmeister, it-abteilung, werbung, ...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz