"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Bike Garage - Der Thread für Material- und Technikfragen

Mr. Zet 11.09.2014 - 10:06 188106 3077 Thread rating
Posts

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11123
Imho: auch zu bedenken: wichtig neben 1x oder 2 x ist die Frage nach der kranzgröße. Wenn du viel (steilen) Berg fahrst, wirst du dir evtl sehr schwer tun mit einer eher auf Straßenrennrad abgestimmten schaltung.

Ich hab am gravel vorne 2x aber wenns wirklich steil wird , muß ich trotzdem schieben, weils einfach nicht so klein übersetzt ist, wie ein mtb.

Redphex

Legend
RabbitOfNegativeEuphoria
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: Kadaverstern
Posts: 11789
Zitat aus einem Post von .Gh#Z7
Was ist eure Erfahrung? Vermisst ihr die Gänge oder eher ein Hoch auf die Einfachheit?

Im Vergleich der beiden würdest du wohl nur bei richtig ordentlichen Steigungen und schnellen Abfahrten beim 1x einen Nachteil merken. Bei dem von dir genannten Anforderungsprofil werden sich die Steigungen über 20% vermutlich in Grenzen halten.

http://ritzelrechner.de ist da recht praktisch, um sich die jeweilige "Reichweite" zu veranschaulichen.

pinkey

Here to stay
Registered: Nov 2003
Location: Tirol/Wien
Posts: 2246
Fahr schon mittlerweile 3 oder sind’s schon 4? Jahre 1 Fach am gravel. Würde immer wieder kaufen auch mit deinen Anforderungen.

Außer die 2 Dach is eine DI2 oder Ähnliches elektronisches dann hätte ich kein Problem damit sich 2 Fach zu fahren da was Zeug ungemein gut schalten soll.

Ansonsten find ich’s pers. einfach fein sich keine Gedanken übern Gang machen zu müssen und kein Gegenschalten etc.

Derzeit fahr ich 40KB mit 42er Ritzl bei ner 160er Kurbel.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15590
Ich hab mir am RR schon öfters was kleineres als 34:32 gewünscht :D

Ist halt immer die Frage, wenn dir das 1x nicht weit genug runter geht kannst du immer noch auf ein kleineres Kettenblatt wechseln, das größere ist halt immer nur für mehr Geschwindigkeit, aber das ist ja eh nicht dein Anspruch :D

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11978
find 1x prinzipiell auch sehr fein weil sehr viel (unterbewusstes) gangmanagement wegfällt. Mag ich auch am Stadtrad mit 1x8.Am Mountainbike bin ich derweilen aber sogar noch 3x unterwegs weil oldie but goodie ;)

bzw. Kettenblatt Wahl und ob du mit der geringeren Bandbreite auskommst, hängt natürlich neben der Strecken/Steigungswahl auch davon ab wie genervt du bist wenn du am Ende der Range ankommst:

Kurze steilere Passagen kurz mal durchpowern? Yeah or Nay?
Flotte Passagen mit leichtem Gefällen soviel/schnell wie möglich durchtreten oder ists dann ok wenn mans ein bissl gemütlicher angeht.

.Gh#Z7

Big d00d
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 237
Zitat
Ich hab am gravel vorne 2x aber wenns wirklich steil wird , muß ich trotzdem schieben, weils einfach nicht so klein übersetzt ist, wie ein mtb.

Zitat
Bei dem von dir genannten Anforderungsprofil werden sich die Steigungen über 20% vermutlich in Grenzen halten.

Ja, wirklich steile Sachen kann ich eher ausschließen. Alle Bikes im Preisbereich um 1500 die ich bisher angeschaut habe sind standardmäßig ritzeltechnisch identisch gewesen (glaub eine Ausnahme gabs irgendwo) - insofern passts dann eh bei allen gleich gut oder wenig gut, sofern ich mich für 1x vs 2x entschieden habe :D

Z.B. Cube vs Canyon - https://99spokes.com/en-EU/compare?...rail-7-1by-2021

Aber ich sehe, es geht eher Richtung 1x :)

Danke für den Link mit dem Ritzelrechner. Ist ein Verglich zwischen MTB (26") und Gravel (28") sinnvoll oder ist das Birnen mit Avodacos?

Hätte ich nur am Sonntag beim kurz bestellbaren Canyon Grail 6 zugeschlagen, dann wäre mir die Entscheidung abgenommen :P - Edit: Gerade wo ich das schreibe springt das Grail 6 in L auf bestellbar für Ende August. Vllt tut sich ja doch beim M auch noch was.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15590
Wennst die Reifengröße angibst dann kannst das schon vergleichen, ganz rechts beim ritzelrechner :D

.Gh#Z7

Big d00d
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 237
Ja, war eher ob das vergleichbar ist - sprich ich such mir den niedrigsten Gang den ich aktuell normalerweise benötige und leg das dann auf den kleinsten vom neuen um. Ich spiel mich mal damit :)

.Gh#Z7

Big d00d
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 237
So, Cube Nuroad EX 2022 ist bestellt, sollte Anfang/Mitte Oktober kommen. Danke nochmal für euren Input. Das mit dem Ritzelrechner hab ich dann nicht zu Ende exerziert (Zähne vom alten Rad abzählen war mir zu mühsam), bin aber die letzten Runden einmal probeweise soweit es ging nur mit dem mittleren Ritzel vorne gefahren (bei 3x8) und bin auch recht weit gekommen. Sonst muss ich hald das vordere Ritzel anpassen - denke aber das haut hin. Jetzt heißts warten ... ;D

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4199
Ich bräuchte eine Handyhalterung fürs Straßenrad. Ich hab eine offline notfallsmäßig gekauft, die hat 25 Euro bzw. im Internet 13 Euro gekostet, teurere gabs keine. Das Gelenk wackelt aber ärgstens. WIe viel soll man da ausgeben?

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15590
Darf was aufs Handy gepickt werden oder das in einem eigenen Case landen? Dann Quadlock :D

.Gh#Z7

Big d00d
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 237
Quad Lock oder SP Connect sind zwei universelle Mount-Systeme die bei jeder Suche auftauchen, bei beiden bist aber wahrscheinlich bei 50€++ für Halter + Case. Hab die aber auch nur auf der Liste und keine praktische Erfahrung.

Ich häng mich mal an - falls Pixel 4a kompatibel noch besser ;)

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3487
Zitat aus einem Post von XXL
Ich überlege im Moment wieder, weil das im Moment das einzige ist das ich beim Radfahren noch interessant finden könnte, aber da es ja doch riesen Unterschiede zwischen Pedal, Crank oder Hub gibt wollte ich mal Erfahrungen austauschen :D

Realistisch ist eh nur Pedal oder Crank, weil ich nicht wirklich andere Felgen fahren will. Hat da wer Erfahrungen oder Empfehlungen?

ich fahr einen power2max ng eco - nicht, dass ich das bräuchte, aber weils mich interessiert und ich schau die zahlen auch heute noch regelmäßig an, sowohl beim fahren als auch dann auf strava und man kann zumindest trends daraus ablesen.


der hier:


dazu praxis-works kettenblatt statt dem shimano. zusammen irgendwas 900 EUR. mir taugts. fahr noch immer mit der ersten batterie vom mai letzten jahres:

click to enlarge

die noch bessere investition waren aber carbon-laufräder. die steifigkeit von denen ist großartig und abgesehen von böigem seitenwind sind die dinger echt traumhaft. ich liebe sie. wenn der wind von hinten/schräg hinten kommt: :rakete: es sind KYZR-Laufräder:

https://bikeboard.at/Board/KYZR-RC6...ad-TLR-th262493
Bearbeitet von Cuero am 22.09.2021, 13:23

.Gh#Z7

Big d00d
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 237
Zitat aus einem Post von .Gh#Z7
Cube Nuroad EX 2022 ist bestellt, sollte Anfang/Mitte Oktober kommen.

Passt hier und in den Lieferketten-Probleme Thread rein ... neuer Termin = Ende Februar :( Viel wäre ich wahrscheinlich eh nicht zum Fahren gekommen, aber die Vorfreude war schon groß :D Hoffe es bleibt bei Ende Februar/max März. Muss hald der Winter extrem schneereich werden, dann fällt es leichter.

Sagatasan

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1670
Haben sie eh 2022 gesagt? :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz