"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Bike Garage - Der Thread für Material- und Technikfragen

Mr. Zet 11.09.2014 - 10:06 207525 3102 Thread rating
Posts

der~erl

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 4144
ich würd das vom gepäcksträger nehmen und irgendwie montieren.
wenn das nicht geht kaufst halt eines wie zb: https://www.bike-components.de/de/b...lassung-p83001/

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9754
Zitat aus einem Post von Master99
schaut nach nem guten Alltags/DoItAll aus, aber diese klassichen Trekking-TourBikes sind gar nicht meins ( bzw andere richtung), weder optisch noch konzeptuell mit Panierpacks&Racks usw.

Bisher alle Touren mit MTB abgespuhlt (Rucksack und leichte Taschen am Bike) und orientier mich da an der Bikepacking Community. Dh nur das nötigste, keine fixen Bleche oder Lichter notwendig..

also eher so:
https://bikepacking.com/bikes/2021-...an-divide-rigs/

was ist der hintergrund, das das gewicht näher am fahrer ist und es bei steigungen von vorteil ist?

tbh. für mich sieht das einerseits nach einem ziemlichen hebel für die sattelstütze aus, und 2tens nach einer wackligen gschicht (links-rechts wackeln). hat ein packlträger wirklich solche nachteile ? die wirds ja auch in leicht geben...

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 12204
minimalismus, aerodynamik, beschränkung aufs nötigste mit möglichst wenig fixem verbau am rad (also keine großen racks)

prinzipiell kommts aus der MTB /ultralight ecke wo gepäckträger + taschen zum einen teils keine option waren (federgabel) oder eben das fahrgefühl im gelände recht gestört haben. bei so klassische fahrradtaschen hinten die weit weg sind schwerpunkt schwimmst schon ordentlich rum wenns ein bissl sportlicher/technischer wird. und wenns weiter geht hast halt mit der breite viel mehr luftwiderstand (hallo gegenwind)

natürlich gibts auch nachteile (eben zb links rechts sway)... da gibts verschiedene lösungsansätze (teils kleine stabilisier die am sattel angebracht werden wie beim Topeak Backloader X oder Ortlieb SeatPack QR ) aber tendenziell muss man halt einfach sinnvoll packen (schwere sachen in die rahmentasche, in den sattelbag hauptsächlich leichte voluminöse dinge wie schlafsack, wechselgewand, zelt)

natürlich spielt auch ein bissl image&optik auch mit. bei tourenrad und packtaschen muss ich einfach instant an (deutsche) pensionistenausflüge denken :D
Bearbeitet von Master99 am 08.06.2022, 09:19

.Gh#Z7

Big d00d
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 317
Das Grizzle wird in r/gravelcycling ziemlich gehyped, ist aber recht Mountain-Bikey. Die Grails (zumindest in Alu, stand 2021) haben keine Montagepunkte mehr am Rahmen für Anbauten, währen aber meine nächste Wahl gewesen (aber bei mir stand Bikepacking maximal als maybe-maybe Option auf der Anforderungsliste). Ansonsten sieht man bei Canyon zumindest gut wann welche Modelle/Größen lieferbar sein sollen und es sollen auch immer wieder welche aufpoppen die kurzfristig verfügbar sind.

Bei Cube scheint heuer nichts das Werk zu verlassen (zumindest nicht das Nuroad EX auf das ich warte).

Rose und Orbea wären meine nächsten Kandidaten auf der Liste gewesen, habe ich dann aber nicht mehr weiter verfolgt und preislich auch etwas teurer.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45183
Meinst du das Canyon Grizl AL?

.Gh#Z7

Big d00d
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 317
Ah, so scheibt man das ;)

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4231
Wo kauft ihr Schläuche? Online und ich würd bis zum Wochenende dringend welche brauchen.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11363
Normalerweise Amazon, aber hab schon länger keine gekauft.

freq

ANTI ALLES!
Registered: Sep 2003
Location: homebase
Posts: 1326
genau amazon sollte sich noch ausgehen ... oder du rennst zum mountainbiker oder so.

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4231
Ok an Amazon hab ich gar nicht gedacht, danke.

Aber der Vergleich ist hart. Amazon drei Continental Rennradschläuche um 17,33 Euro und bei mountainbiker.at ein Bontrager um 12 Euro.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45183
Früher online - jetzt beim lokalen Fahrradgeschäft.
Kostet das selbe, hab ich sofort und für 2 Kaffee (einen für mich und einen für ihn) montiert er auch gleich.
Bearbeitet von Viper780 am 22.06.2022, 22:28 (Typo)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9754
würde auch so 5-6 euro als normal ansehen

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45183
Kommt halt drauf an was für Schlauch und welches Ventil.
Aber den "Conti Tube Race 28 Wide" hab ich vor 4 Jahren um 4,50€ gekauft. Jetzt kostet er über 8€
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz