"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Eure Fitnessziele

xyto 24.04.2013 - 14:58 115366 1318
Posts

mr.nice.

waiting for oled 42
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 5316
Das mit unter dem kcal Ziel bleiben wird schwer, dafür esse ich zu viel Käse und Nüsse und trinke zu gerne Bier, vor allem Abends.

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9248
Zitat aus einem Post von Diego
Habe mit ~43,5cm Oberarmumfang einen neuen Höchststand erreicht. :love: Trainiere seit einiger Zeit nur mit Kurzhanteln.
Ergometer fahre ich (meistens) 1-2 Mal die Woche.

zwecks :penis:
wusste nicht was ich hab. direkt nachm training (mit pump) 38cm. :D
also da sind 43, 44 echt impressiv imo. :eek:

@verletzung: knie ist ausgeheilt (hatte einen starken meniskuseinriss im rechten knie)
nächste tennissaison kann kommen. :cool:

mr.nice.

waiting for oled 42
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 5316
Habe auch gerade nachgemessen, bei mir sind's aktuell 36,5 cm Oberarmumfang, drei Stunden nach dem Training.
Da geht noch a bissl was :cool:

Diego

Big d00d
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: Stmk
Posts: 854
Zitat aus einem Post von sk/\r
zwecks :penis:
:D Ging mir nicht um den Penis/Beidl, sondern um den persönlichen Trainingserfolg.

Ich habe iirc nie das Ziel gehabt, einen bestimmten Umfang zu erreichen. Arnold Schwarzenegger hatte (angeblich) ca. 55cm. Irgendwann, vor vielen Jahren, hab ich dann auch mal gemessen. Dann wollte ich eben nicht mehr weniger an Umfang, als ich schon erarbeitet hatte. Zwischendurch gabs auch längere Trainingspausen und einige davon wegen Verletzungen. Gestern hab ich wieder gemessen bzw. die Freundin und da war ich selbst verwundert. Ich muss jetzt aber keine 45cm oder mehr an Umfang erreichen - bin jetzt schon zufrieden. Wiege aber auch 100kg, das muss man auch im Verhältnis sehen. Habe auch nicht mehr den selbstgemachten Stress, den ich früher hatte. Wenn beim nächsten Training weniger geht, als beim vorigen, dann ist mir das mittlerweile komplett egal. Es hat aber eine Zeit gedauert und es hat Verletzungen gegeben, bis ich zu dieser Einstellung gekommen bin. Im Moment läufts aber das ist mMn eine Phase, die auch enden wird. Trainiere schon seit 18 Jahren (mit Pausen).

Leooniie

Bloody Newbie
Registered: Jan 2022
Location: Hanover
Posts: 1
Mein Ziel ist - anfangen.

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9248
Zitat aus einem Post von Leooniie
Mein Ziel ist - anfangen.

i like! :D

@topic: nach der weihnachts- und feiertagsfresserei und +2-3 kg hab ich jetzt auch wieder angefangen.

jänner ist wie seit jahren jetzt zuckerfrei und sport gibt's auch wieder regelmäßig.

was in diesem jahr jetzt noch dazu kommt ist eine ernährungsapp. yazio. die verwend ich seit november letzten jahres. so hin und wieder.
und in diesem jahr werd ich das konsequent machen.

ziel ist 4 kg fett abbauen + 2 kg muskeln aufbauen.

Diego

Big d00d
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: Stmk
Posts: 854
Zitat aus einem Post von sk/\r
ziel ist 4 kg fett abbauen + 2 kg muskeln aufbauen.
Gleichzeitig?

Früher habe ich meine Übungen (Sätze, Wiederholungen und Gewichte) und Trainingstage plus Zeiten mitgeschrieben, das mache ich seit Monaten nicht mehr. Apps verwende ich auch keine. Ich trainiere meist bis fast nichts mehr geht - circa 1,5h. Sehe mich hin und wieder um neue Übungen um und erhöhe die Gewichte zeitweise. Durch die Trainingsbank mache ich jetzt auch isolierte Bizepscurls. Die gehen ganz gut. Anfangs hatte ich jedoch das Gefühl, dass gleich etwas reißt aber das ist mittlerweile verschwunden. Links in der Schulter stimmt iwas mit der Sehne(?) nicht. Ich kann den Arm zeitweise nicht mehr schmerzfrei heben. Butterfly geht leider gar nicht mehr. Ansonsten macht mir das Training noch immer Spaß und es ist auch ein sehr guter Ausgleich für mich.

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9248
Zitat aus einem Post von Diego
Gleichzeitig?

ja. sollte bei entsprechender ernährung kein problem sein. :)
hab in der app high-protein, low fat eingestellt.
auf die eiweißwerte komm ich zwar nie, aber carb und fett werte passen gut.

@training: schulter, knie und rücken sind schweine. :D

schulter kenn ich auch schnell. da müssen die übungen rundherum passen. sonst wirds fad.
also zB bench pressing ohne gutem schultertraining ist bei mir pita. aufwärmen ist pflicht. und überstrapazieren darf ich meine schultern überhaupt nicht. also gewichtmäßig. da darf ich nur in max. 0,5kg schritten steigern. wenn ich mehr draufpacke in kurzer zeit sind's auch gleich beleidigt. :/

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11172
Zitat aus einem Post von Diego
Gleichzeitig?

kloa, nennt sich body recomposition.
mach ich auch, weils mich nicht bulken / cutten zaht.

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 7081
Klingt blöd aber ich habe das umgekehrte Problem; Training betreibe ich nicht aber von Sommer 2021 bis Weihnachten habe ich ziemlich viel gearbeitet - mitunter körperlich schwere Arbeit; Equipment schleppen beim Film, Bühnen- & Eventbau, bei Firmen- und Hausräumungen helfen, Gartenarbeit, 'Packerl schupfen' bei der Post (auch Sperrgut wie Möbel & Weinpaletten)... Ich hab da ziemlich gut Muskeln aufgebaut über die paar Monate. Aber gleichzeitig habe ich auch mindestens 5 Kilo abgenommen. Insgesamt mehr als die 2-3 Kilo die ich davor in dem halben Jahr hartem Lockdown als in meinem Bereich gar nix zu tun war zugelegt habe... Also ich bin jetzt wieder 'fit' und an Muckis mangelt es nicht - aber ich bin noch drahtiger geworden und hab jetzt definitiv ein paar Kilo zu wenig. Habe in der Vergangenheit schon 1-2x probiert mir Sachen wie extra Frühstück und so anzugewöhnen aber das habe ich nie lange genug durch gehalten... Meine Arbeitszeiten sind nicht geregelt was natürlich auch nicht hilfreich ist.

Diego

Big d00d
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: Stmk
Posts: 854
Okay, danke. Dann schaue ich mir das mit dem gleichzeitigen Abnehmen und Aufbauen mal genauer an. :)

mr.nice.

waiting for oled 42
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 5316
body recomposition - das funktioniert laut meinem Trainer aber bei weitem nicht bei jedem und wird mit zunehmendem Alter schwieriger umzusetzen.
Ich bin mittlerweile zufrieden wenn das Fett nicht mehr wird und die Muskelmasse zunimmt.
Bearbeitet von mr.nice. am 07.01.2022, 11:36

Diego

Big d00d
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: Stmk
Posts: 854
Bei einem niedrigen KFA (bin davon nicht betroffen :D) wird es vermutlich nicht funktionieren aber man kann es ja mal probieren. Kennt jemand eine gute Alternative zu Yazio? Ich müsste mal meinen Bedarf erheben und dann so einfach, wie möglich, aufzeichnen - um ein kleines Kaloriendefizit zu erreichen.

Edit: Werde mal "Kalorienzähler - EasyFit" testen.
Bearbeitet von Diego am 07.01.2022, 12:00

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4997
Zitat aus einem Post von Diego
Edit: Werde mal "Kalorienzähler - EasyFit" testen.
ich tracke seit 2019 mit nur wenigen kurzen (urlaubs-)unterbrechungen mit myfitnesspal. funktioniert eigentlich gut, überhaupt seit den letzten kleinen appupdates.

Diego

Big d00d
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: Stmk
Posts: 854
Man muss sich bei deiner vorgeschlagenen App vorher registrieren. Möchte zumindest mal schauen können, wie sie aufgebaut ist und dann entscheiden und nicht umgekehrt. Vermutlich wird mir das Aufzeichnen schon nach ein paar Tagen zu blöd - unabhängig von der App. :)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz