"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Gute Laufschuh-Beratung in Graz?

XeroXs 14.12.2018 - 14:45 1788 18
Posts

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9145
Grüß euch

Hat jemand eine Empfehlung für eine gute Laufschuhberatung in Graz?

Habe etwas "schwierige" Füße, und in letzter Zeit (Tagelang) ziemliche Schmerzen nach dem Laufen... jetzt würde ich mich gern vernünftig beraten lassen bzgl. neuen Laufschuhen.

Habe "demnächst" (leider erst Ende Jänner) deshalb auch einen Termin beim Orthopäden, auch in die Richtung wär natürlich eine Beratung gut (also: sollte man den Termin abwarten bevor man etwas kauft.. usw.)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9314
Wenn du beim Orthopäden Einlagen bekommst, die du auch im Sport tragen sollst, würd ich 1. die Schuhe erst nach dem Termin kaufen und 2. Schuhe, bei denen du die Einlagen tauschen kannst.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2372
kann dir wen in wien empfehlen wenn es hilft.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9145
Ist schlussendlich eine Beratung beim Kastner geworden.. bin sehr zufrieden

Für die Nachwelt: Aussage Fachberater -> Für die Überpronation (so nennt man das wohl) gibt es spezielle Schuhe die das ausgleichen. Im Laufschuh ist aus seiner Sicht eine Einlage untypisch, da es sehr gute Schuhe gibt die das direkt ausgleichen - und zwar durch den ganzen Schuh (also stabileres Seitenmaterial etc.) und nicht „nur“ durch eine Einlage. Zusätzlich habe ich mich zu Stützsocken (kein Schnäppchen) hinreisen lassen - in Kombination habe ich einen extrem stabilen Stand im Schuh, und nach der ersten Laufsession gestern kann ich auch sagen: Keine Schmerzen!

.. zum Orthopäden gehts natürlich trotzdem, für den Alltagsschuh.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9314
ja sicher, kommt drauf an was man hat, bei überpronation gehts gut.
ein spezl hat was anderes auf de haxn, der muss auch einlagen in den laufschuhen tragen.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9145
Noch ein Update..

Orthopäde sagt: Überpronation ja, allerdings nur weil die Sehne vom Oberschenkel runter zum Fuss stark verkürzt ist und der Fuss deshalb nicht "normal" abrollen kann. Sollte sich durch regelmäßiges Dehnen in 2-3 Wochen erledigen.

Bin gespannt :eek:

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2372
Welche dehnung sollst du machen?

zeta

forum slave
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 481
Zitat aus einem Post von XeroXs
Noch ein Update..

Orthopäde sagt: Überpronation ja, allerdings nur weil die Sehne vom Oberschenkel runter zum Fuss stark verkürzt ist und der Fuss deshalb nicht "normal" abrollen kann. Sollte sich durch regelmäßiges Dehnen in 2-3 Wochen erledigen.

Bin gespannt :eek:

Sag was soll das für eine Übung sein? In 2-3 Wochen ist eine sehr optimistische Aussage!

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9145
Bin jedenfalls gespannt.. muss ja nicht weg sein, aber wenns in 2-3 Wochen besser wird bin ich zumindest am richten Weg ;)

3 Übungen:

Normales stehen mit Zehenspitzen bzw. vorderer Hälfte des Fusses auf Stiege. Dann zur Dehnung hinten tiefer nach unten kippen, so weit es geht und in der unterst möglichen Position ca. 30 Sekunden verharren/bleiben. Danach wieder in normale Position gehen und 10 Sekunden so entspannen, dann die Dehnung wiederholen (10x pro Seite)

Die "klassische" Wadendehnübung - gegen Wand abstützen, einen Fuss zurück und Ferse nach unten drücken... ebenfalls 30 Sekunden verharren und 10x pro Seite wiederholen

Vorderfuss von einem Bein auf etwas (ca. 10cm hoch) abstützen, Ferse auf den Boden und Oberkörper nach vorne... ebenfalls 30 Sekunden verharren und pro Seite 10x wiederholen

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2372
Dann mach noch dazu fussohle über besenstiel, nudelwalker oder golfball rollen, auf einem Teppich. Langsam, soll wehtun. Vom Körper weg mit druck, und locker zurück. Würde dass wenn du faul bist statt der letzten machen, oder natürlich zusätzlich.
Bearbeitet von Hokum am 11.01.2019, 16:30

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9145
Danke, mach ich.

Woher kennst du dich da aus?

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2372
Bin Physiotherapeut.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9145
aah :)

zeta

forum slave
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 481
Bitte schreib uns dann wie das funktioniert hat und ob das wirklich so rasch besser wurde!

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9145
Kleines Update meinerseits:

Ja, es hat wirklich sensationell funktioniert. Muss zwar regelmäßig diese Übungen machen, sonst merke ich dass das Problem wieder startet (natürlich hab ich gleich wieder aufgehört als es besser geworden ist :rolleyes: ), aber es war tatsächlich so einfach wie vom Arzt behauptet.. gut 2 Wochen später war ich schmerzfrei - (mit kurzer Unterbrechung weil zu faul ) bis heute
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz