"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Show YOUR bikes (keine Werbebilder!)

FireGuy 14.08.2011 - 17:36 124625 1057 Thread rating
Posts

noir

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Salzburg/OÖ
Posts: 2225
Keine Ahnung wie du auf sub 12 kommst aber mMn ist das unmöglich bzw. Sinnfrei
Wo könnte man noch "sinnvoll" Gewicht sparen?
Kurbel Schlappe 500 euro für eine Next SL --> Einsparung ~125g
Leichte irgendwas Lenkergriffe Preis kA. --> Einsparung geschätzt 90g
Sau teuerer ENVE M60 LRS mit Aerolight Speichen --> Einsparung ca. 100g-150g
mit nem M70 wären ca. 30g möglich
Carbon Sattel 200Euro --> -130g

natürlich gäbe es dann auch noch die Möglichkeit mit Papier-Reifen aber ......
Oder die Titan Eggbeater (darauf hat man halt keinen Halt aber dafür sind sie leicht) -200g

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1428
Vergiss es!
Unter 13kg finde ich bei deinem Aufbau schon als sehr gut!!! Den Rest kann man beim Fahrer einsparen!

Die 12,9kg vom Alu-Jekyll kann ich nicht ganz nachvollziehen - vermutlich im nicht artgerechten schaufensteraufbau, und dyad auf Servicereise :D

Meins hat aktuell fahrbereit 12,75kg - sub 12 gingen locker, fahren würde ich damit aber nicht mehr wollen ;)
Bearbeitet von Sagatasan am 23.02.2016, 09:08

bluefoxx

Legend

Avatar
Registered: Oct 2001
Location: Vienna
Posts: 7091
noir: ... Eh, hab doch geschrieben wozu (unnötig nochmal soviel Geld raushauen ohne wirklichen Nutzen). Und unter 12 wird/ist fast unmöglich, da hast du recht.

Saga: wieso? Ich hab's auf der Waage gewogen die mir jeden Morgen sagt dass ich 90kg hab :D :D

der~erl

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3830
Bitte, das Gewicht ist wirklich super und nichtmal so wichtig auf so einem Rad.

TF ist bei 13,8, 1kg ginge noch zu entsprechenden Kosten, aber es ist einfach so wurscht..

FireGuy

Legend
der Spalter
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: 4 8 15 16 23 42
Posts: 7034
wie sagt der oliver immer: ohne clicks brauchst über gewichtstuning nicht mal nachdenken

bluefoxx

Legend

Avatar
Registered: Oct 2001
Location: Vienna
Posts: 7091
Wer ist der Oliver und was für Clicks? :D

FireGuy

Legend
der Spalter
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: 4 8 15 16 23 42
Posts: 7034
krull ;)

mal schauen wie clicks (weh)tun :p
Bearbeitet von FireGuy am 23.02.2016, 13:15

noir

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Salzburg/OÖ
Posts: 2225
Muss man den kennen?

Clicks sind super

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1428
Zitat von noir
Muss man den kennen?

Clicks sind super

mit clicks am enduro verlernst das richtige fahren - die richtige haltung am bike ;)
ausserdem - wie kommst sonst zu den coolen narben am schienbein???? :D
Bearbeitet von Sagatasan am 23.02.2016, 19:38

FireGuy

Legend
der Spalter
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: 4 8 15 16 23 42
Posts: 7034
also meine idee ist schon durch die clicks schneller zu werden weil ich mich mehr aufs fahren konzentrieren kann und weniger auf die füße obs von den pedslen fiegen.

vom gefühl passt mir mein grundspeed dass ich dacon profitieren kann.

aber kommt zeit kommt rad :)

imoht

Big d00d
Avatar
Registered: Aug 2007
Location: vienna
Posts: 155
Ich pflichte bei, +1 für clicks - die Vorteile überwiegen einfach. Versteh nicht wie das die Haltung am Rad beeinflusst?

ad. Gewichtstuning
Mit meinem Spitfire bin ich gerade bei 13.2 kg, also auch durchaus Tagestour - tauglich.

der~erl

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3830
Mit Klicks kann man relativ viel kaschieren, Körperspannung und pedalstellung beispielsweise, andererseits kann man auch davon profitieren wenns um tempo geht.

Ich hab mir früher paar unschöne Dinge angelernt die ich beim umstieg auf flat erstmal wieder wegtrainieren musste. Beides hat seine Berechtigung, im Zweifelsfall spring ich aber lieber ab, da schränken Klicks einfach ein.

FireGuy

Legend
der Spalter
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: 4 8 15 16 23 42
Posts: 7034
bei meiner kurventechnik ist eh schon alles verhaut. mal sehen ob das nicht mit clicks einen anderen ansatz bringt :)

noir

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Salzburg/OÖ
Posts: 2225
Ich kann einfach nicht bergauf fahren ohne clicks
letztes Jahr sind wir mal einen richtig technischen Trail gefahren mit ziemlichen Absturzstellen usw.
Wahnsinn hab ich geflucht beim rauffahren
ich verrutsche ständig auf den Pedalen, der Tritt ist so abartig unrund ........
und unterm Strich hat es mir garnichts gebracht. Die stellen die ich vorher nicht mit den clicks gefahren bin hab ich mir mit den Flats auch nicht getraut

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1428
Ich bin nach 15 Jahren Clicks auf Flats umgestiegen.
Bei einer ausgedehnten tagestour mit sehr vielen hm schraub ich dann aber auch gelegentlich die clicks rauf - aber nur wegen der Treterei (ziehen). Kommt drauf an wer alles mitfahrt :D
Schuh - Mavic alpine xl.
Mehrstundentouren mit 2000hm fahr ich mit Flats.
Hat natürlich beides seine Vor und Nachteile. Und es kommt drauf an was und wie manns fährt.

Den bunnyhopp mit Flats musste ich erst wieder lernen - 40cm Hindernisse sind kein Problem. Und meine Haltung am Bike hat sich sicher verbessert.


Bergab bolzen geht mit Bindung sicherer - technische Abfahrten mit abstiegsgefahr über den Lenker fahre ich dann lieber mit den Flats - fuss in der Kurve raus oder kurz abstützen geht so leichter.
Bearbeitet von Sagatasan am 25.02.2016, 09:54
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz