"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Build your own Flash-Drive

Joe_the_tulip 21.02.2007 - 18:28 28533 146 Thread rating
Posts

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15726
bist du sicher, dass es nicht am Adapter liegt? ansonsten könntest du im BIOS im manuellen Modus einfach den geeigneten Übertragungs-Modus (UDMA4) einstellen - zumindest hab ich das damals gemacht.

Ansonsten gibts die KArte in Europa nicht, von der Geschwindigkeit müsste sie einer Sandisk Extreme IV entsprechen - die rangiert preislich aber auf einem ganz anderen Level.

3.3 bzw 5V sind iirc abhängig vom Typ des CF.

hdparm kenn ich nicht.

rarefluid

Bloody Newbie
Registered: Dec 2007
Location: Göttingen/DE
Posts: 2
Zitat von Joe_the_tulip
Zitat von Sepultura1
Empfehlungen :rolleyes: naja will eigentlich nur Meines los werden ist nagelneu und hatte es vielleicht 5h in Betrieb

--> http://geizhals.at/eu/a169127.html

kannst es um 155€ haben
Wollte ich auch mal probieren. Eigentlich sollten das ja board und disk selber aushandeln. Ich hoffe dann gibt's keine Übertragungsfehler, aber bisher kann auch nicht viel kaputtgehen...

Aus Wikipedia: "Ab UDMA-66 (UDMA 4) ist das feinere, 80-adrige Flachbandkabel nötig, .... der Hostadapter-seitige Stecker hat jedoch eine besondere Kodierung, an der der ATA-Hostadapter erkennen kann, dass ein solches Kabel benutzt wird. Erst dann schaltet der Hostadapter die schnelleren Modi von 66 MB/s und höher frei. Verwendet man das alte, 40-adrige Kabel, so warnen (manche) BIOSe und verweigern höhere Modi."

Es liegt also vermutlich am Adapter, bzw. der fehlenden Kodierung.

Zitat von Joe_the_tulip
Zitat von Joe_the_tulip
Zitat von Sepultura1
Empfehlungen :rolleyes: naja will eigentlich nur Meines los werden ist nagelneu und hatte es vielleicht 5h in Betrieb

--> http://geizhals.at/eu/a169127.html

kannst es um 155€ haben
Jup. Deshalb hab ich die dort bestellt. Hat sich ganz gut angehört, aber mittlerweile bin ich mit nicht mehr so sicher ob die Angaben stimmen. Wer weiss wie die messen, vielleicht in "imperial" MB/s ;)

Compact-Flash-Versionen und Geschwindigkeiten:
CF 1.0: 8MB/s (PIO Mode 2)
CF 2.0: 16 MB/s (PIO Mode 4, teilweise DMA)
CF 3.0: 33/66 MB/s (UDMA 33/66 (== Mode 2/4))
CF 4.0: 133 MB/s (UDMA 133 (== Mode 6))

Zitat von Joe_the_tulip
Zitat von Joe_the_tulip
Zitat von Joe_the_tulip
Zitat von Sepultura1
Empfehlungen :rolleyes: naja will eigentlich nur Meines los werden ist nagelneu und hatte es vielleicht 5h in Betrieb

--> http://geizhals.at/eu/a169127.html

kannst es um 155€ haben
CF-Karten sollten immer beides können (laut SPEC FÜR CF 2.0) . Hier steht, dass die Leistungsaufnahme bei 5V etwas höher ist (0,375W vs. 0,33W bei 3,3W), aber bei der Größenordnung ist's ja auch egal.

Zitat von Joe_the_tulip
Zitat von Joe_the_tulip
Zitat von Joe_the_tulip
Zitat von Joe_the_tulip
Zitat von Sepultura1
Empfehlungen :rolleyes: naja will eigentlich nur Meines los werden ist nagelneu und hatte es vielleicht 5h in Betrieb

--> http://geizhals.at/eu/a169127.html

kannst es um 155€ haben
Ein Linux-Programm mit dem man die HardDisk-PARaMeter auslesen und einstellen kann.

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
teste die cf karte mal in einem cardreader.
(unter win mit hdtach z.B.)

HitTheCow

it's been an honor.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: bielefeld
Posts: 6356
frage an die experten hier:
ich hab ein altes notebook (p233) und würd die verdammt laute und verdammt langsame platte gern gegen was billiges leises tauschen.

was wär für mich die günstigste lösung? 2-4gb reichen für mich auf alle fälle.
geschwindigkeit is auch ned wichtig - die alte 6gb hdd ist VERDAMMT langsam

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6178
Dann würd ich dir eine 4GB Extreme IV und einen IDE-CF Adapter ans Herz legen.

Ich steh atm auch kurz davor meinen PCMCIA-Port mit einer solchen Karte zu bevölkern.

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15726
extreme IV ist vergeudetes geld - alles die udma können sind schnell genug - von den spitzengeschwindigkeiten profitiert man eh nicht, sondern von den schnellen zugriffszeiten. vor allem erreicht man über pcmcia iirc nur 25mb/s im idealfall (kann aber auch sein, dass ich da was verwechsle).

@hitthecow:
http://geizhals.at/eu/a278681.html z.b.
oder vielleicht eine noch günstigere? ich weiß nur nicht ob du nicht mit einer gebrauchten Laptopplatte günstiger fährst - weil 30-40€ musst du schon rechnen für 4GB + Adapter + VSD. und die schnellste PATA-Platte die es gibt kostet <60€, hat aber 160GB!

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6178
Das kommt jetzt natürlich draufan ob er eine für den PCMCIA-Port sucht oder als Festplatten-Replacement. Aber so teuer sind die Extreme IV nicht mehr, den Platz nimmt jetzt die Ducati ein, da ist man mit der Lexar 300x besser bedient.

Was PCMCIA-Geschwindigkeit betrifft: das kann ich ja dann locker austesten mit den vielen CF-Karten die wir herumliegen haben, von Ultra2 bis Extreme IV. ^^ Du könntest aber recht haben, PCMCIA entspricht afaik UDMA33.

Zitat
The speed of CardBus interfaces in 32 bit burst mode depends on the transfer type; in byte mode it is 33 MB/s, in Word mode it is 66 MB/s, and in DWord mode it is 132 MB/s.
Bearbeitet von t3mp am 26.02.2008, 23:30

HitTheCow

it's been an honor.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: bielefeld
Posts: 6356
160gb kann die gurke nedmal ansprechen :D
ja - hast irgendwie schon recht.
das notebook läuft halt als mp3 station an der anlage - da wär halt eine absolut lautlose platte schon von vorteil.
vom speed her würd deine vorgeschlagene auch reichen, aber cf + vsd(?) kostet dann auch wieder ein paar euro + versand ...

zumindest mal vielen dank :)

edit: @temp: ja - als plattenersatz
Bearbeitet von HitTheCow am 26.02.2008, 23:29

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6178
Hmm als mp3-Station. Falls das Audiomodul so wie bei meinem Acer genialerweise direkt hinter der HDD sitzt, wäre eine CF schon zu empfehlen (keine EM-Störungen mehr), ansonsten wär aber natürlich eine moderne, leise 4200/5400er die bessere Wahl.

HitTheCow

it's been an honor.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: bielefeld
Posts: 6356
btw. was ist vsd?
hätt gedacht ich brauch nur cf + adapter.

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
wie laufen eigentlich die eingesetzen sd/cf/usb cards/sticks so? mittlerweile müsste es ja schon "langzeitstudien" geben. irgendwelche probleme aufgrund der zyklenbeschränkung, oder ist das nur panikmache vom hersteller?

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15726
Benchmark schneller aktueller CFs. Ich frag mich, ob die eines der billigen ZIF-SSDs geschwindigkeitsmäßig ownen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz