"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Crucial DDR4 2666MHZ auf GA B450M DS3H testen

ferdl_8086 14.10.2020 - 14:39 551 2
Posts

ferdl_8086

Big d00d
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 177
Hab hier folgende Hardware

RAM Crucial DDR4 2666 https://www.amazon.de/gp/product/B0734WQXT6/
Board GA B450M DS3H https://geizhals.at/gigabyte-b450m-ds3h-a1845608.html
CPU AMD Ryzen 5 2400G, 4C/8T, 3.60-3.90GHz https://geizhals.at/amd-ryzen-5-240...x-a1758261.html

Es geht jetzt hier nicht um die große Performancesteigerung, ich möchte einfach gerne etwas Rumspielen und schauen was der
RAM hergibt. Meines Wissens müsste auch die Vega 11 mit höherem RAM-Takt bessere Leistung liefern.

Daher die Frage, ist das mit dieser Hardware überhaupt möglich und wie geh ich am besten vor?

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2432
  • Mit Thaiphoon auslesen welche Chips du hast, schätze mal E-Die
  • Daten&Werte in Ryzen DRAM Calc reinklopfen
  • Fast Preset ausrechnen lassen und probieren
  • Wenns nicht geht wäre für mich der Punkt erreicht wo ich nicht mehr Zeit investieren würde in diese Billigsdorfer Speicher. :)

ferdl_8086

Big d00d
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 177
Zitat aus einem Post von quilty
Mit Thaiphoon auslesen welche Chips du hast, schätze mal E-Die
Daten&Werte in Ryzen DRAM Calc reinklopfen
Fast Preset ausrechnen lassen und probieren
Thx, das hört sich schon mal nach was an, werd ich am Abend probieren.

Zitat aus einem Post von quilty
Wenns nicht geht wäre für mich der Punkt erreicht wo ich nicht mehr Zeit investieren würde in diese Billigsdorfer Speicher. :)

exakt! mir kam bloß mal der gedanke;-) viel zeit wird da nicht reingehen, wird auch zu 90% als office sys genutzt
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz