"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

IDE-Drives im Dauerbetrieb?

JC 25.06.2002 - 10:21 3022 25
Posts

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11145
Zitat von ][Murph][
.......im SINGLEDRIVE-ide betrieb meinte ich im 2. gequoteten Absatz :rolleyes:

Und ich meinte, ein IDE-RAID (oder von mir aus auch eine einzelne IDE-Platte) wird in der Zugriffszeit nie besser sein als doppelt so langsam wie eine gute SCSI-Platte.

Murph

Nerd
Avatar
Registered: Dec 2001
Location: Vienna
Posts: 9236
Zitat von that
Und ich meinte, ein IDE-RAID (oder von mir aus auch eine einzelne IDE-Platte)

im RAID-0 wird die zugriffszeit bei 2 festplatten theoretisch halbiert - praktisch sinds etwa 30%. bei einem Raid-0 über 4 platten statt 2 nochmals => fast SCSI Speed.
problem ist halt nur, dass ein EINZEL-Zugriff nicht schneller wird (was ja auch logisch erscheint), und man so gesehen diese "theorie" gleich wieder übern haufen werfen kann.
da es allerdings eh selten passiert dass man nur einen sektor lesen muss, lassen wir's mal gelten :)


warum ich eigentlich grad den satzteil quote:
wie meinst du das "oder auch eine einzelne ide-platte" - wie sollte die schneller als ein raid sein? :confused:

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Zitat von ][Murph][
im RAID-0 wird die zugriffszeit bei 2 festplatten theoretisch halbiert - praktisch sinds etwa 30%. bei einem Raid-0 über 4 platten statt 2 nochmals => fast SCSI Speed.
problem ist halt nur, dass ein EINZEL-Zugriff nicht schneller wird (was ja auch logisch erscheint), und man so gesehen diese "theorie" gleich wieder übern haufen werfen kann.
da es allerdings eh selten passiert dass man nur einen sektor lesen muss, lassen wir's mal gelten :)


warum ich eigentlich grad den satzteil quote:
wie meinst du das "oder auch eine einzelne ide-platte" - wie sollte die schneller als ein raid sein? :confused:

Ein Ei braucht 3min, 2 Eier brauchen 6 Minuten?

Check ich nichtz ganz warum die Zugriffszeit halbiert werden soll im RAID0 :confused:

BuX

gar nich lieb
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: @work
Posts: 599
ich habs GWUSST :)
/me benutzt im server nur maxtor und wd platten ;) (ide leider trotzdem, aber a scsi sys zahlt si fuer den ganzen pr0n net aus *gg*)

BuX

gar nich lieb
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: @work
Posts: 599
weil ein datensatz net auf einer platte abgspeichert werden muss (speziell bei sehr grossen filez wie unkomprimierten filmen) sondern quer druebergeschrieben wird.
dH die lesekoepfe koennen den datensatz an 4 verschiedenen stellen zu lesen beginnen, im gegensatz zu einer platte, wo der gesamte datensatz von einem head gelesen werden muss.
-> lesekopfausrichtung geht um einiges schneller
*hth* BuX

Murph

Nerd
Avatar
Registered: Dec 2001
Location: Vienna
Posts: 9236
Zitat von BuX
weil ein datensatz net auf einer platte abgspeichert werden muss (speziell bei sehr grossen filez wie unkomprimierten filmen) sondern quer druebergeschrieben wird.
dH die lesekoepfe koennen den datensatz an 4 verschiedenen stellen zu lesen beginnen, im gegensatz zu einer platte, wo der gesamte datensatz von einem head gelesen werden muss.
-> lesekopfausrichtung geht um einiges schneller
*hth* BuX

fast wie aus dem lehrbuch, thx :)
*sich tipperei erspart hat*

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Satz wird Sektor nach Sektor gelesen, "Zugriffszeit" ist IMHO die Zeit bis der erste Sektor da ist, bzw. bezieht sich auf Sektoren.

Wenn ich das jetzt auf ein paar Platten haben wird der Durchsatz höher, aber nicht die Zugriffszeit niedriger IMHO.

Murph

Nerd
Avatar
Registered: Dec 2001
Location: Vienna
Posts: 9236
Zitat von HaBa
Satz wird Sektor nach Sektor gelesen, "Zugriffszeit" ist IMHO die Zeit bis der erste Sektor da ist, bzw. bezieht sich auf Sektoren.

Wenn ich das jetzt auf ein paar Platten haben wird der Durchsatz höher, aber nicht die Zugriffszeit niedriger IMHO.

schon richtig, sie ist ja auch nicht niedriger, nur scheinbar:

du ladest 10 files mit einer standardIDE: du ladest file1, dann file2, dann file3, ...

du ladest 10 files mit einem 4fach raid0: du ladest mit hd1 file1, mit hd2 file2, mit hd3 file3, mit hd4 file4

dadurch verkürzt sich die zugriffszeit scheinbar um ein viertel.
wie gesagt, bringt bei einzelnen files nix, aber in Summe doch.

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Mr. Murph, das ist so nicht ganz richtig.

AFAIK wird ein File ... aufgeteilt, oder sagen wir als Bsp. Lownibble auf hdd0, Highnibble auf HDD1, da beide gleichzeitig lesen kommt es schneller rüber => höherer Durchsatz, aber die Files werden trotzdem nacheinander gelesen.

Maybe hast du das ja als Bsp. gemeint.

Mir ging es rein um die Zugriffszeit, die wird IMHO nicht niedriger.

Höheren Durchsatz habe ich schon weiter oben erwähnt.

Also erste Info im Sys kommt bei beiden System gleich, nur kommen z.B. über RAID 2xIDE an Transferrate und über normal-IDE halt nur 1XIDE.

Murph

Nerd
Avatar
Registered: Dec 2001
Location: Vienna
Posts: 9236
nenn mi net Mister, *nackenhaare aufstell*
brr


außerdem:
ja - du hast eigentlich recht wenn i ma das alles jetzt nochmal überleg. :)

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Sry, bist der Melker? :D:D:D

Naw, war Quote aus ID4 :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz