"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Spannungen im DRAM-Markt

jAcKz 22.06.2002 - 09:27 2344 0
Posts

jAcKz

Legend
fool martyr
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: cross
Posts: 21376
Die momentane Aufregung im DRAM-Markt scheint sich par tout nicht legen zu wollen, im Gegenteil. Wie Yahoo News aufdeckt, besteht die Vermutung, daß der deutsche Hersteller Infineon die EU-Komission um eine Ermittlung bezüglich möglicher Subventionen Koreanischer Hersteller durch die dortige Regierung gebeten hat. Dies wurde jedoch, so viel scheint klar, abgelehnt. Stellungnahmen der Koreanischen Speichergiganten Hynix und Samsung fallen eher gelassen aus: Man hätte keinerlei Unterstützungen erhalten - im Gegensatz zu Infineon selbst! Es ist offensichtlich, mit welch harten Bandagen momentan im DRAM Geschäft gespielt wird. Was zu hoffen bleibt ist, daß sich die derzeitige Unruhe nicht noch negativer auf die Preisentwicklung auswirkt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz