"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Qnap NAS - Tipps und Tricks?

Captain Kirk 12.05.2014 - 14:40 40360 166
Posts

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6083
darf ich dich per pm kontaktieren. vielleicht kannst du mir bei meinem pyload problem weiterhelfen.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6083
Zitat von zeta
Habe auch ein Qnap 470. Mit der oben verlinkten Anleitung habe ich einen i3 sowie 16Gb Ram eingebaut. Ich verwende es hautpsächlich als Datengrab für Fotos und Raws und Videos. Aktuell sind 4x4TB im Raid5 drinnen.

Echt praktisch ist Pyload als Plugin, lüft bei mit problemlos.

Im großen und ganzen läuft das Ding einfach brav und unauffällig.
kannst du mal nachsehen ob du unter USV eine USB USV auswählen kannst? lt handbuch sollts diesen punkt geben aber bei mir gibts den nicht. (ausser er erscheint erst, wenn man eine USV am USB anschließt.

der~erl

OC Addicted
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3735
Ich hab eine APC Back-UPS Pro 900 per USB an meinem QNAP ts-419p+ angehängt und er hat es automatisch als externes Gerät unter "USV" erkannt. (einen speziellen USB-USV Reiter gibt es bei mir nicht bzw. musste ich auch kein Gerät auswählen)
Bearbeitet von der~erl am 15.05.2014, 14:34

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6083
versteh, danke. hab mir die APC Back-UPS 550 bestellt. Will nur, dass sie kontrolliert runterfährt bei einem Stromausfall und dafür sollt die kleine USV reichen. (zumindest stehts auf der Kompatibilitätsliste von QNAP, also sollt das ok sein)

der~erl

OC Addicted
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3735
Bei mir geht das in der Konstellation jedenfalls problemlos.

Ich hab am NAS auch ein paar Notification-IPAdressen eingetragen und lass so ein paar winserver runterfahren. (WinNUT)

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6083
sehr gut. sonst hab ich nix hagliches daheim. die reds im nas parken auch nach stromausfall den kopf aber mit dem filesystem ist das immer so eine sache. 100x gehts gut und einmal eben nicht.
bspw hat mein altes synology trotz einiger stromausfälle und JBOD nie ein problem gehabt. das fs beim qnap war schon beim ersten mal runterfahren(!) beleidigt. ohne fs check ging nix mehr. das hat mich doch ein wenig wachgerüttelt. ausfall einer hdd im raid5 is kein problem (probiert hab ichs nicht :D) aber bei einem kaputten fs is alles futsch.

hctuB

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: seems like Vienn..
Posts: 2090
nur weil das Synology kein FS check macht heißt das nicht das das FS ok ist ;)

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6083
mag sein. punkt ist, dass ich beim synology scheinbar glück hatte und nix arges passiert ist. hätt ja auch anders sein können.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6083
steh grad vor einem problem.
hab hier ein qnap und ein thecus nas und würd die zwei gern miteinander verbinden.
mit dem synology konnte ich das über eine remotefreigabe machen. da hab ich mir im filemanager einfach einen anderen smb share gemountet.

hat wer eine idee wie man das beim qnap macht?

Punisher

Bukanier
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Graz
Posts: 1643
anscheinend leider nur über commandline http://blog.wingateuk.com/2013/11/m...mb-in-qnap.html

wenn jemand das maximum aus seinem 'kleinen' QNAP rausholen will (und gern flasht & bastelt so wie ich :) )

debian auf qnap (mit kirkwood prozessor)
http://www.cyrius.com/debian/kirkwood/qnap/

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6083
ok, aber seh ich den folder dann im "explorer" gui vom qnap oder muss ich dann alles via command line machen?

edit: ich mach jetzt alles über die command line. das daugt ma zwar nicht so, funktioniert aber wenigstens zuverlässig :)
Bearbeitet von Captain Kirk am 16.05.2014, 09:27

Punisher

Bukanier
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Graz
Posts: 1643
den folder würdest du natürlich sehen, die gui sollte vom mount dann gar nix mitbekommen

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6083
Hab seit gestern QTS 4.1 final laufen und bin am Herumspielen mit der Virtualization Station.
Win7 und SteamOS laufen schon. Echt total easy :)

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11153
was war der grund um von synology auf qnap umzusteigen?

FX Freak

Apple User
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 11200
würde mich auch interessieren.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz