"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

SATA Festplatte wird nicht erkannt? Hier die Lösung!

semteX 08.09.2003 - 13:51 56752 39
Posts

11Fire01

Here to stay
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 1702
weil ich den post von x3 gelesen habe (er wirds zwar nima brauchen aba interessant ist es :D ) und ich mich selbst gewundert habe warum keine festplatte da war...:

falls der controller erkannt wird und auch im windows unter geräte manager und nur keine platte im arbeitsplatz angezeigt wird, solltet ihr sie formatieren :) . arbeitsplatz rechts klick, verwalten und in dem geöffneten fenster datenträgerverwaltung anklicken und formatieren .

sse

Big d00d
Registered: Dec 2002
Location: skriptum
Posts: 205
Hi!
Hab gegoogled und gesucht, aber nichts gefunden...

Habe mir 2 Spinpoints 1614C (160GB) gekauft und will diese nun im Raid 0 oder 1 betreiben (geplant ist 0)
nach langem hin und her hab ich einen Treiber für den onboard Controller (Promise Fasttrak 376) gefunden, jedoch wird die festplatte von der Datenträgerverwaltung als nicht lesbar gekennzeichnet. ich kann sie auch nicht von einem dynamischen LW zu einem basislw konvertieren
vom controller werden sie vom bios her richtig erkannt, das sollte also passen...
hab versucht das ganze ohne array laufen zu lassen, als auch mit raid 0 und 1 - ohne Erfolg!

hoffe jemand weiß rat!
vielleicht ist es mal wieder eine einfache einstellung die ich nicht kenn/ übersehen hab :(

TIA

Schicki

Bloody Newbie
Registered: Nov 2004
Location: Wels
Posts: 13
Habe ein so änliches Problem!

Habe das ASUS A8V Deluxe und nur eine S-ATA Platte! wie kann ich das schaffen das ich windows instalieren kann! Wenn ich beim Windows Setup F6 Drücke und ich anschliesend die treiber Lade Kennt er die Festplatte kann sie auch Formatieren, und wenn er dann anfängt die daten auf die Festplatte kopieren will dann schreibt er das genau die treiber Daten Fehlen, die auf der Disk sind! Irgendwie komisch!

SPACEWOLF2000

Big d00d
Registered: May 2001
Location: Steiermark . Ös..
Posts: 297
das einzige das mich noch an sata nervt ist das man sich selbst die TXTSETUP.SIF im 1386 dir der winxp/2k cd umbauen muß sofern man wie ich kein floppy mehr eingebaut hat und sata platten als system platte verwenden will

mfg

tH1nK`.aT

OC Addicted
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 694
Zitat von x3
emn,
ich hab da mal eine frage!
bei mir erkennt windows zwar die platte, aber ich kann nicht darauf zugreifen,
und sie wird mir nicht am arbeitsplatz angezeigt!
was kann man da machen?

click to enlarge


ich hab seit heute genau dasselbe problem bei meiner storage platte.

Systemplatte ist mir heute eingegangen und ich hab sie gegen eine neue getauscht. Windows installiert und alles aufgesetzt, nun wird die storage platte zwar im bios erkannt (samsung spinpoint) aber im arbeitsplatz nicht angezeigt. Im gerätemanager als auch in der datenträgerverwaltung jedoch schon, allerdings ist diese platte dort "nicht lesbar".

siehe 1:
click to enlarge


und 2:
click to enlarge

"Datenträger 0 - nicht lesbar"


kurze erklärung:

C: Systemplatte (1TB heute gekauft)
D: Sys Storage (selbe platte wie C nur andere partition)
F: externe hdd




what do? :/

/edit:
formatieren ist ein no go - sind fast ausschließlich wichtige daten drauf.
Bearbeitet von tH1nK`.aT am 15.09.2011, 00:43

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9112
Was die daten angeht - ich hoffe, du hast backup? =)

Abgesehen davon wäre interessant zu wissen, an welchen ports die jeweiligen platten hängen und warum die nicht lesbare platte der datenträger 0 ist und vor allem warum "dynamisch" dabei steht. Sehr seltsam.

tH1nK`.aT

OC Addicted
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 694
ja backups hab ich, könnte trotzdem sein, dass da daten drauf sind, die ich nirgends gesaved hab. (sind aber keine essentiellen daten - nur spiele installs wie UT/Age of empires - dass könnte ich verkraften.)

ich hab die beiden platten die ich drinnen hab mehrmals an andere sata ports gehangen, hat nichts gebracht.

Kanns sein, dass ich erstmal alle windows updates machen muss? (werd ich sowieso machen - war der tipp von nem kollegen..)
Bearbeitet von tH1nK`.aT am 15.09.2011, 10:56

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9112
Das beantwortet meine frage jetzt unbedingt =). Hast du versucht, sie extern über USB anzubinden, um zu sehen, ob sie überhaupt korrekt funktioniert?

tH1nK`.aT

OC Addicted
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 694
im fall des falles kann ich auf die daten verzichten. 90% davon hab ich auf ner externen gesichert und die restlichen daten sind nicht von allzugroßer wichtigkeit.

Nein hab ich noch nicht, mach ich aber heut am abend. Hab so ein externes Satateil, mit dem ich Sata Platten per USB anhängen kann. (hab ich grad mit der alten systemplatte probiert --> hat nicht funktioniert.)

Aber prinzipiell sollte sie funktionieren, sie wird wie gesagt überall erkannt und hat auch 2.5h zuvor noch funktioniert.

tH1nK`.aT

OC Addicted
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 694
SOLVED:

War ganz einfach:
http://www.computerbase.de/artikel/...n_datentraegern

Testdisk runterladen (freeware) - starten und die schritte im oberen link beachten, dann einmal rebooten - that's it! :)

Dürfte mit den Partitiontables zusammenhängen, die Testdisk einfach umschreibt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz