"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

User Erfahrungen: QNAP vs. Synology

Spikx 31.07.2011 - 10:33 56685 291
Posts

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6268
Zitat von ccr
Die Hardware-Transcoder die manche Synology haben, werden von Plex nicht unterstützt.
Is bei qnap dasselbe.

Mein altes 713 mit Atom konnte nicht on the fly.

salsa

So spät wie gestern.
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5198
Ich würde mir jetzt ein DS216 Play oder DS415 Play holen, in diversen Artikeln liest man, dass speziell die Play Geräte für Plex geeignet sein sollen?

Anyone? :)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9993
ich weiß es nicht wie es bei den 216er versionen ist, bzw ob es noch ein problem ist, aber bei den 214er versionen zB waren einige modelle nicht mit plex server kompatibel aufgrund der cpu.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6268
ein kollege hat das 216play zurückgeschickt, weils nicht ging und sich jetzt das lüfterlose qnap (iirc 253?) geholt. dort gehts anscheinend.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4643
Die Play sind alle andere als optimal für Plex.
Die CPU ist zu schwach, und die Hardware-Coder werden von Plex nicht unterstützt.
Die Play-Modelle sind nur empfehlenswert, wenn Du die native VideoStation verwenden willst.

salsa

So spät wie gestern.
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5198
Dann werde ich wohl die DS415+ ausprobieren.

Nachdem mir innerhalb 2 Wochen zwei (ungesicherte, weil nicht "wichtig") Storage Festplatten eingegangen sind, ist der Ärger nun doch größer als ich dachte. :(
Bearbeitet von salsa am 11.01.2016, 08:58

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4643
415+ ist super, und bietet durch den Atom auch viele Möglichkeiten.
Allerdings ist auch die 415+ für Plex nicht uneingeschränkt geeignet, da der Prozessor beim Transcodieren auch an seine Grenzen kommt. Ich kann ungefähr 80% meine Bibliothek streamen, die restlichen 20% ruckeln oder starten erst gar nicht. Vor allem bei mit dem Satreceiver aufgenommenen Sendungen plagt er sich (.ts Originalaufnahmen). Kann aber auch eine Einstellungssache sein, da er die gar nicht transcodieren müsste...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz