"Definition von Killerspiel: Eine Schachtel Mensch-Ärgere-Dich-Nicht, die so ungeschickt aus dem Regal fällt, dass sie dir den Schädel bricht." « Umlüx Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

OCZ steht vor dem Konkurs - Übernahme durch Toshiba offiziell!

oanszwoa 28.11.2013 - 13:06 6766 38 Thread rating
Posts

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2883
click to enlarge
Der US-Amerikanische SSD- und Netzteil-Hersteller OCZ ist bankrott. Nachdem man sich nicht mehr an einen gemeinsamen Sicherheitsvertrag mit der Investorenfirma "Hercules Technology Groth Capital" halten konnte, hat diese kurzerhand die vollständige Kontrolle über die Vermögenswerte übernommen. Derzeit ist OCZ mit Toshiba im Gespräch um eine weitere Zukunft. Wie Garantiefälle abgehandelt werden, ist im Moment aber noch nicht klar.

Ursprünglich war OCZ bei Hardware-Enthusiasten für seinen Arbeitsspeicher bekannt und durchaus sehr beliebt. Nachdem der Hersteller aber 2011 seine RAM-Produktion eingestellt und Indilinx aufgekauft hat, konzentrierte sich der Konzern immer mehr auf SSD-Produkte. Neben Netzteilen sollte diese Sparte für OCZ das Hauptgeschäft darstellen.

Im Moment bemüht sich Toshiba um eine teilweise Übernahme von OCZ. Der offiziellen Presseaussendung zufolge, soll es sich dabei aber lediglich um einen Kauf der Belegschaft und der Vermögenswerte, nicht aber der Firma selbst handeln. In letzter Konsequenz würde dieser Schritt vermutlich bedeuten, dass sämtliche Garantieansprüche verfallen könnten.

Quelle: Offizielle Stellungnahme von OCZ Technology

Update, 17:00

Inzwischen gibt es bereits ein Statement von OCZ, dass etwaige Garantieansprüche ebenfalls von Toshiba übernommen werden:
quote:

Wie OCZ ComputerBase inzwischen wissen lassen hat, werde der Hersteller „alle Garantieansprüche unter den jeweils mit dem Kunden vereinbarten Bedingungen aufrecht erhalten. Ohne Ausnahme!“ Für die Erfüllung etwaiger Garantieansprüche wird Toshiba verantwortlich sein, derzeit sollten sich Betroffene jedoch weiterhin an den Support von OCZ wenden.

Quelle: computerbase.de

Update, 22.1.2014

Es ist offiziell: Toshiba hat OCZ tatsächlich übernommen und dafür eine eigenständige Tochter namens OCZ Storage Solutions gegründet. In dieser soll das Know-how von OCZ mit den NAND-Chips und dem starken, finanziellen Hintergrund von Toshiba vereint werden. Der Fokus von OCZ bleibt weiterhin auf SSD-Lösungen für den Consumer- und Enterprise-Bereich.

Quelle: Pressemitteilung

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 13637
Zu DDR2-Zeiten habe ich viel OCZ RAM in meinen Systemen gehabt. Ich verstehe nicht ganz, warum sie den RAM-Markt aufgegeben haben. Auch mit meine OCZ-ModXStream bin ich zufrieden.

Wahrscheinlich haben die vielen schlechten Berichte über ihre SSDs ihnen das Genick gebrochen.

GrandAdmiralThrawn

XP Nazi
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: BRUCK!
Posts: 3053
Wenn ich mich nochmal an deren Businesspraktiken erinnere (andere Hersteller auf Preisvergleichsseiten runtervoten & die eigenen Produkte hochvoten, DRAM relabelling und rebranding unter Vortäuschung falscher Tatsachen, Controllerrelabelling unter Vortäuschung falscher Tatsachen usw.), dann bin ich froh, daß es mit OCZ endlich aus ist. Klar, um die Leute ist es immer schade, aber es schaut ja fast danach aus, als würde die Belegschaft im Abkommen mit Toshiba dort unterkommen können.

Aber hier geht die Firma, der ich von allen in der Branche am wenigsten nachweinen werde.

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2453
Bin mir auch sicher, dass sie sich vA mit ihren SSDs selbst das Grab geschaufelt haben - aber nix desto trotz - der DDR-booster war fett seinerszeiten.

Earthshaker

OC Addicted

Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 4820
Verdient bankrott.
Mehr gibts dazu nicht zusagen.

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 7052
quote:

Wie OCZ ComputerBase inzwischen wissen lassen hat, werde der Hersteller „alle Garantieansprüche unter den jeweils mit dem Kunden vereinbarten Bedingungen aufrecht erhalten. Ohne Ausnahme!“ Da das Kaufangebot von Toshiba im Wesentlichen alle Aktiva von OCZ umfasse, werde Toshiba auch für die Erfüllung etwaiger Garantieansprüche verantwortlich sein.

murcielago

-
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: linz/graz/bw
Posts: 2557
quote:

Originally posted by Umlüx



Garantie"ansprüche" sind aber Passiva

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2883
Gut, das wär wohl zu einfach gewesen...

Computerbase hat inzwischen das Statement von OCZ etwas passender formuliert:
quote:

Wie OCZ ComputerBase inzwischen wissen lassen hat, werde der Hersteller „alle Garantieansprüche unter den jeweils mit dem Kunden vereinbarten Bedingungen aufrecht erhalten. Ohne Ausnahme!“ Für die Erfüllung etwaiger Garantieansprüche wird Toshiba verantwortlich sein, derzeit sollten sich Betroffene jedoch weiterhin an den Support von OCZ wenden.

chap

small gift, big smile
Avatar
Registered: Jul 2008
Location: aut.stmk
Posts: 1447
Sind die nicht schon länger weg vom Fenster gewesen?
Kann mich irgendwie daran erinnern, dass ich hier gelesen hab, dass die schon konkurs sind?

Turrican

Super Moderator
Amiga500-Fan
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Austria,Stmk.
Posts: 23261
ist zwar nicht verwunderlich, aber schade um die "konkurrenz".

hab eigentlich nur mehr die guten sachen von ocz, wie diverese ocz ddr1 kits mit winbond utt oder den ocz booster usw.

WONDERMIKE

Administrator
-

Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6242
Intel und Samsung haben immerhin etwas zu feiern :/

zumindest das Servicekonzept hat bei OCZ gut funktioniert wie ich selber erst vor kurzem feststellen "durfte"

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4324
winbond bh5 und ddr booster und ab ging die post. wenns so weiter geht bleibt nicht mehr viel über

questionmarc

alter hase
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Salzburg
Posts: 3812
go angelbird go!


@topic: tja war absehbar irgendwie, war eher die strategisch falsche entscheidung, als nur der ruinierte ruf durch die teils erschreckend hohen fehlerraten bei manchen (vertex 2 fällt mir spontan ein) ssd serien. wenn die chiphersteller wie samsung oder intel ihre ssds selbst auf den markt werfen, bist als 'kleiner' eigenbrötler ned gut aufgstellt...

konkurrenz ist zwar gut für den markt aber fehln werdns ma ned unbedingt...

flying_teapot

Undiskutant
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Nahe am Hotspot
Posts: 4105
Toshi schnappt sich OCZ kompletto für 35 Mille

http://www.heise.de/newsticker/meld...CZ-2059142.html

ftp.

Turrican

Super Moderator
Amiga500-Fan
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Austria,Stmk.
Posts: 23261
wow, die waren ja fast gar nix mehr wert.
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >