"Wenn du kein Kunde bist, bist du idR das Produkt." « COLOSSUS Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

req: help: x79 Board - Boot from nvme disk

__Luki__ 17.02.2017 - 16:59 263 7
Posts

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2603
Hi!
Habe mir fuer meinen PC (ASRock X79 Extreme6 / I7 4960X) eine m2 ssd gekauft.
Die SSD ist ueber Angelbird Wings mit dem Board verbunden.

Als erstes habe ich die neue FW draufgehauen und mit dem Migration Tool von Samsung die Daten meiner alten 830er auf die neue geschmissen.

Zur Sicherheit wollte ich noch ein BIOS-Update machen, doch hier wurde ich das erste mal ein wenig stutzig:
http://www.asrock.com/mb/Intel/X79%...&os=Win1064

Anscheinend gibts seit 2014 kein Update mehr, mich hat dann gar nicht so sehr gewundert, dass ich im BIOS keine Moeglichkeit fand den nvme-boot einzustellen.

Hat jemand eine Idee, oder ists mit dem Board einfach nicht moeglich?

lg u danke
Last edited by __Luki__ on 17.02.2017 at 17:34

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14069
Ändere die Überschrift bitte auf X79 statt Z97

Das schon durchgelesen?
http://forum.asrock.com/forum_posts.asp?TID=1236
Last edited by lalaker on 17.02.2017 at 17:43

InfiX

meh.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 8925
quote:

Originally posted by __Luki__
Hat jemand eine Idee, oder ists mit dem Board einfach nicht moeglich?


von allem was ich bis jetzt gelesen hab ohne weiteres so nicht möglich, leider.

am einfachsten das OS auf der alten SSD lassen und dafür alles andere auf die neue hauen.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 6540
Bootloader auf andere hdd und davon dann starten sollte doch gehen. Jemand hat dazu mal ne Anleitung gepostet da ich das gleiche mal vorhatte

InfiX

meh.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 8925
ja aber ob sich das lohnt ist die andere frage ^^

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2603
Das ist jetzt momentan nicht mehr so tragisch, ich wollte nur mal sehen wie schnell das win10 davon hochfaehrt... wurscht.

Hab' mittlerweile ein viel schlimmeres Problem.

Wollte die VMs von ihrem alten Platz auf die neue SSD kopieren, bekam dann waehrend des Kopiervorganges einen BSOD (WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR).

Danach habe ich den Samsung Treiber probiert und installiert, ist leider wieder dasselbe passiert beim kopieren.

Folglich dachte ich, das Problem tritt "nur" unter I/O auf, ist aber nicht so.
Auch wenn keine Schreib/Lese-Zugriffe stattfinden schmiert er mir binnen 30 min ab.

(schreiben den Post grad das 2. mal. :> )


click to enlarge

Ich weisz gerade nicht recht, was tun...

edit:
Ich werde als naechstes mal einen anderen pci-e slot probieren.
Last edited by __Luki__ on 17.02.2017 at 22:24

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2603
Ich hab die SSD jetzt in den untersten PCI-E Slot gegeben, seitdem habe ich keine Probleme mehr. weird.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 6540
vielleicht war der andere mit irgenwas geshart was sich nicht vertragen hat
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >