"Wenn du kein Kunde bist, bist du idR das Produkt." « COLOSSUS Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

AMD RADEON HD 7890 mit Tahiti LE in Kürze?

oanszwoa 06.11.2012 - 08:54 4740 9
Posts

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2886
click to enlarge
Wie die Kollegen von HT4U.net berichten, beabsichtigt AMD für Mitte November eine weitere RADEON HD 7800 auf den Markt zu bringen. Die neue Karte wird vermutlich den Namen HD 7890 tragen und auf den GPU-Kern Tahiti LE basieren.

Obwohl AMD derzeit in allen Preissegmenten über eine gut sortierte Auswahl an Modellen verfügt, soll in Kürze eine weitere Grafikkarte das Sortiment abrunden. Gerüchten zufolge werden für diese Karten Tahiti-GPUs mit dem Zusatz "LE" zum Einsatz kommen, die die Voraussetzungen für den Tahiti XT (HD 7970) und Tahiti Pro (HD 7950) nicht erfüllen - was ganz nach einer Recycling-Aktion aussieht. Über genaue Spezifikationen oder einer exakten Namensgebung wurde von offizieller Seite zwar noch nichts verraten, allerdings weiß HT4U zu berichten, dass AMD trotz gleichlautenden "Tahiti-Kern" keine HD 7930 daraus machen will. Aufgrund der Tatsache, dass die Neuerscheinung schneller als eine HD 7870 OC sein soll, wird sie vermutlich als HD 7890 vermarktet werden und sich leistungsmäßig zwischen NVIDIAs GTX 660 und GTX 660 Ti positionieren.

Update vom 8. November:

HT4U will nun in Erfahrung gebracht haben, dass AMDs Neuerscheinung etwa 15 Prozent schneller als die NVIDIA GTX 660 sein soll und damit eine vergleichbare Performance wie eine GeForce GTX 580 bieten würde. Auf Grund der Tatsache, dass die neue Karte sehr nahe an eine reguläre HD 7950 herankommt, könnte diese vollständig abgeschafft und ganzheitlich durch die HD 7950 Boost Edition ersetzt werden. Weiterhin unklar ist aber immer noch die genaue Bezeichnung, wobei HD 7870 Boost Edition und HD 7890 im Moment am wahrscheinlichsten ist.

Quellen: HT4U - Erste Gerüchte | HT4U - Performance-Einschätzung

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 13784
Naja, zumindest preislich ist ja noch ein wenig Platz zwischen 7870 und 7950. Aber schon die 7870 platziert sich zwischen 660 und 660Ti, halt nur am unteren Rand. Die neue Graka wird oben an der GTX 660 Ti kratzen.

Bin mal spannt, sollte ja nicht mehr lange dauern.

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2886
Update: die neue Karte soll 15 Prozent schneller als eine GTX 660 sein.

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 13784
Wie es aussieht, sollte die Graka Ende November vorgestellt werden.

Ich vermute ja ein 7870 PCB mit dem neue Chip, sofern sie pinkompatibel sind.

http://ht4u.net/news/26535_amds_tah...referenzdesign/

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2886
Power Color und Club 3D haben nun ihre Versionen der neuen Grafikkarte mit Tahiti-LE-Kern offiziell vorgestellt. Um die Kunden noch mehr zu verwirren, entschied man sich anscheinend für den Namen HD 7870. Die genauen Bezeichnungen lauten folgendermaßen:

  • PowerColor PCS+ HD 7870 Myst. Edition
  • Club 3D HD 7870 jokerCard


Doch welche Spezifikationen stecken jetzt wirklich hinter der Neuerscheinung? Die 1536 Stream-Prozessoren deuten auf einen abgespeckten Tahiti-Kern, denn der Pitcairn-XT, der normalerweise in der HD 7870 verbaut wird, verfügt nur über 1280 dieser Recheneinheiten. GPU- und Speichertakt liegen bei 925 und 1500 MHz bei 2048 MB Grafikspeicher. Das Speicherinterface hingegen liegt mit 256-bit auf dem üblichen Niveau der HD 7870. Club 3D bietet die JokerCard außerdem in der GHz-Edition an, bei der wiederum der Pitcairn-XT verbaut wird. Hier ist also Vorsicht geboten, um die Karten nicht zu verwechseln (Danke an lalaker für den Hinweis).

Quellen: PowerColor | Club 3D

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 13784
Laut GH verfügt die GHZ Jokercard aber "nur" über 1280 Stream-Prozessoren.

Dies stimmt mit der Hersteller-HP überein.
http://www.club-3d.com/index.php/pr...-jokercard.html

In dem Fall ist dann die Kundenverwirrung perfekt.

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2886
Stimmt, wer soll sich da noch auskennen... Ich habe den obigen Text entsprechend angepasst.

Hier findet ihr die genauen Produktinfos zu den beiden jokerCard-Versionen in Form eines PDFs:

Club 3D HD 7870 jokerCard mit Tahiti-LE-Chip
Club 3D HD 7870 jokerCard mit Pitcairn-Chip

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 13784
Ja, wir Nerds blicken durch, die anderen bleiben über

Turrican

Super Moderator
Amiga500-Fan
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Austria,Stmk.
Posts: 23261
quote:

Originally posted by lalaker
Ja, wir Nerds blicken durch, die anderen bleiben über
ja, das ist leider schon lange gang und gebe, dass man da oft die übersicht verliert.

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2886
Wie unsere Kollegen von Techpowerup berichten, scheint die Club 3D HD 7870 jokerCard mit der 7900-Serie im CrossFireX-Modus kombinierbar zu sein. Tests mit der HD 7950 und einer HD 7970 im Referenzdesign zeigten "smoothe" Ergebnisse bei Sleeping Dogs, währed es im 3DMark 11 zu Mikrorucklern kam. Weiters wird berichtet, dass sich die deaktivierten Shader nicht freischalten ließen. Für alle, die schon im Besitz einer Radeon HD 7900 sind, würde sich also ein Upgrade auf CrossFireX lohnen. In Österreich sind die Karten mit Tahiti-Le-Kern leider noch nicht verfügbar, dafür in Deutschland bereits ab etwa 220 Euro auf Geizhals gelistet.
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >