"Definition von Killerspiel: Eine Schachtel Mensch-Ärgere-Dich-Nicht, die so ungeschickt aus dem Regal fällt, dass sie dir den Schädel bricht." « Umlüx Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

Review-Roundup: NVIDIA GTX 660

oanvoanc 14.09.2012 - 18:33 8425 8
Posts

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2879
click to enlarge
Rund ein Monat nach Erscheinen der GTX 660 Ti hat NVIDIA mit dem heutigen Tag eine günstigere Non-Ti-Version aka GK106 auf den Markt geworfen. Mit der NVIDIA GTX 660 bedienen die Grünen nun endlich das wichtige 200-Euro-Preissegment und reihen sie zwischen GTX 650 (GK107) und GTX 660 Ti (GK104) in ihr Portfolio ein. Dadurch wird die Neuerscheinung zum direkten Gegenspieler der HD 7870 von AMD, die preislich ebenfalls genau in dieser Liga spielt.

Bender

OC Addicted
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1259
Sehr gute Karte; vor allem was den Verbrauch bei Dual Monitor/BD Wiedergabe betrifft.

Übertakten wird leider durch das Power Target Limit relativ sinnlos. (max. 5% Mehrleistung)
Last edited by Bender on 14.09.2012 at 19:02

dex

Big d00d

Registered: Jun 2012
Location:
Posts: 195
Ich finde es wieder interessant, wie weit die Benchmark-Ergebnisse sich von Seite zu Seite unterscheiden. Auch die Preise scheinen je nach Region sehr unterschiedlich zu sein. AnandTech sagt zum Beispiel, dass die Karte stärker ist als eine AMD 7870 und sie auch preislich niedriger platziert ist.

Turrican

Super Moderator
Amiga500-Fan
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Austria,Stmk.
Posts: 23261
quote:

Originally posted by dex
Ich finde es wieder interessant, wie weit die Benchmark-Ergebnisse sich von Seite zu Seite unterscheiden. Auch die Preise scheinen je nach Region sehr unterschiedlich zu sein. AnandTech sagt zum Beispiel, dass die Karte stärker ist als eine AMD 7870 und sie auch preislich niedriger platziert ist.
liegt halt daran, dass manche saeiten mit den default einstellungen der treiber benchen ("hohe qualität") und manche da auf ("performance") usw. stellen.

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 6979
Ich habe vor kurzem eine EVGA GTX 660 Superclock mit dem direct exhaust Kühler in ein i7 860 Sys verpflanzt. Von der Leistung her ca. 300 Punkte schneller im 3DMark11 Performance Bench als mein Sys (6600 zu 6300). Läuft von Haus aus im Turbo Modus mit bis zu 1046 MHz. Also zwischen GTX 570 und 580, dafür aber um einiges weniger Stromverbrauch.

Ich warte trotzdem weiterhin auf die GTX 780.

FX Freak

Apple User
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 9984
quote:

Originally posted by Aslinger


Ich warte trotzdem weiterhin auf die GTX 780.



wird glaube ich "leider" kaum vor dem frühjahr 2013 erscheinen

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 6979
Macht nix, die GTX 570 zieht noch immer gut. Ich muss halt den inneren Schweinhund vor dem Kauf einer GTX 680 abhalten und bis jetzt klappt das ganz gut.

Ne0Ge0

Banned

Registered: Sep 2012
Location: near vienna
Posts: 68
Welche Spiele wurden getestet mit welchen Treibern?

In Unreal Engine 3 Spielen kommt die GTX660 oft an eine GTX580 ran und Grundsätzlich ist der direkte Konkurrent eher die 7870.

Kingping

...
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: NÖ
Posts: 3075
oben ist doch der link zum review: http://www.computerbase.de/artikel/...rce-gtx-660/27/

Nvidia GeForce 306.23 (Beta, GTX 660)
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >