"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

§278a strikes again

Longbow 08.02.2011 - 11:23 11887 78 Thread rating
Posts

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2076
Zitat von CROWLER
also dass der herr klenk nun seine ansicht völlig revidiert hat kann ich da aber nicht rauslesen?

sowohl das eigenmächtige verhalten der polizei, die anklage nach §278a als auch der prozess an sich sind absolut nicht gutzuheissen. jedoch (sollte das war sein - bin jetzt kein experte in der causa darum ist alles folgende unter vorbehalt) schaufenster einzuschlagen, buttersäureangriffe zu verüben und mobbing ggn verkäuferinnen zu veranstalten geht einfach zu weit.

Das hat aber _irgendwer_ gemacht. Anno 2010 (mitten während dem Prozess) wurden auch von einer Kleiderbauer Filiale die Fensterscheiben eingeschlagen. Allerdings konnten absolut keine Beweise erbracht werden (auch nicht von der verdeckten Ermittlerin, welche die Angeklagten ent- statt belastet hat), dass die Angeklagten darin verstrickt waren.

d3cod3

Legend
...
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: insert location ..
Posts: 15288
Zitat von CROWLER
also dass der herr klenk nun seine ansicht völlig revidiert hat kann ich da aber nicht rauslesen?

sowohl das eigenmächtige verhalten der polizei, die anklage nach §278a als auch der prozess an sich sind absolut nicht gutzuheissen. jedoch (sollte das war sein - bin jetzt kein experte in der causa darum ist alles folgende unter vorbehalt) schaufenster einzuschlagen, buttersäureangriffe zu verüben und mobbing ggn verkäuferinnen zu veranstalten geht einfach zu weit.

klar geht es zu weit. aber es wurde nicht von den angeklagten verübt.

Longbow

CSPO
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 4797
Zitat
Dass "Durand" nichts Belastendes finden konnte, könne als "Indiz, dass die verdeckte Ermittlerin nicht an den entscheidenden Teil der Organisation herangekommen ist", gewertet werden.
http://derstandard.at/1311802417235...nen-eingestellt

wir haben nix gefunden, das heißt aber noch lang nicht, dass die nix gemacht hätten :bash:

PIMP

Moderator
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Wien ❤️
Posts: 8512
hat irgendjemand was anderes erwartet?

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Zitat von PIMP
hat irgendjemand was anderes erwartet?

Natürlich, immerhin haben wir ja einen Rechtsstaat :D

=> http://www.nachrichten.at/nachricht...ft/art15,680073

Zitat
Sowohl Telekom als auch ehemalige Manager geben sich zu diesem Thema zugeknöpft. Die Staatsanwaltschaft dürfte auf den Verdacht der Untreue hin untersuchen. Telekom-Austria-Chef Hannes Ametsreiter hat die Anzeige in dieser Angelegenheit geprüft. Ametsreiter selbst war zum damaligen Zeitpunkt in der Mobilfunk-Sparte der Telekom.

Die Grünen haben schon 2004 auf die Unregelmäßigkeit aufmerksam gemacht und eine Anzeige wegen Betrugs und Untreue eingebracht. „Es erscheint naheliegend, dass die Telekom-Manager, über die sich das Füllhorn ergossen hat, das größte Interesse an der Kurssteigerung hatten“, sagt die Grün-Abgeordnete Gabriela Moser.

Und für den Russki haben sie nur 22h gebraucht ...

weasel6667

Big d00d
Avatar
Registered: May 2002
Location: Bezirk Amstetten
Posts: 149
Zitat von HaBa
Natürlich, immerhin haben wir ja einen Rechtsstaat :D

=> http://www.nachrichten.at/nachricht...ft/art15,680073



Und für den Russki haben sie nur 22h gebraucht ...
Grasser, Strasser, Mensdorff- Pouilly, gesamte ÖBB Manager Bagage der letzten Jahre, Skylink, HYPO NÖ,...
Unsere Justiz ist in etwa so unabhängig wie der Österreichische Rotfunk. (nicht das das etwas Neues wäre)

flying_teapot

Undiskutant
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Nahe am Hotspot
Posts: 4105
So, es geht weiter.Die nächste Runde in Richtung 1984 ist eröffnet :

http://derstandard.at/1319182858307...erden-erweitert

in der TVthek vom ORF ist heute ein sehr gutes Beispiel im REPORT dokumentiert, wie mann als Tourist schnell in der österr. Terrorismusdatenbank als Terrorist gelistet wird.
(noch vor dem neuen SPG)

ftp.

Longbow

CSPO
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 4797
diesmal is es "nur" §283, aber auch ein schmankerl von der kieberei
Zitat
Vorwurf: "Verhetzung" - Mehrere TeilnehmerInnen des Anon-Chats behördlich vorgeladen
............
Von Seiten der Betroffenen heißt es, dass man von den Behörden unter Druck gesetzt worden sei, private Chat-Logs herauszugeben. Zudem sei die Warnung ausgesprochen worden, dass der "intensive Kontakt" zu Anon Austria "Konsequenzen haben könne".
http://derstandard.at/1319183344634...Chat#forumstart

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5817
sie haben zur sicherheit auch gleich die nazikeule ausgepackt ... und wenns das nimmer zieht dann werdens ein paar pädophile unter den anonmitgliedern "erwischen" ...

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7855
war jemand von hier im IRC? wieviele Leute warn da so ca on?

Longbow

CSPO
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 4797
Zitat von WONDERMIKE
war jemand von hier im IRC? wieviele Leute warn da so ca on?
ab heute idle ich fix

CROWLER

Powerbunny
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: aufWean
Posts: 1893
Zitat
die man in Zusammenhang mit rechtsextremer Propaganda sieht
Rechtsextremer Propaganda?
Die meinten wohl den Seitenscheitel vom Pwny ?!

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7855
Mister ULTIMATE POWER kommt unbeschadet davon und darf sogar die 50k behalten

http://de.wikipedia.org/wiki/Wiener...schen_Gutachter
http://derstandard.at/1326503492101...cht-vor-Gericht

COLOSSUS

# pkill -9 .
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 10914
So grauslich he!! :mad: Wah!

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17780
Straffrei wegen Inkompetenz, das ist einfach traurig. :(
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz