"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

9/11 - Trade Center: Skepsis erreicht den Mainstream

Bogus 20.09.2014 - 10:51 2874 31 Thread rating
Posts

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3056
9/11-Skepsis erreicht den Mainstream
Zitat
Die Möglichkeit, anzurufen und live kritische Fragen zu stellen, wird von den Zuschauern des Senders intensiv genutzt. In der Vergangenheit kam es dabei immer wieder auch zu themenfremden "Störanrufen", vor allem rund um die offenen Fragen zu 9/11. Regelmäßig nutzten Zuschauer die Gelegenheit, die in den Sender eingeladenen Politiker, unabhängig vom Tagesthema, explizit zu WTC 7 zu befragen - bekanntlich dem dritten Turm, der am 11. September 2001 in Manhattan einstürzte, ohne von einem Flugzeug getroffen worden zu sein.

...

Zur Sprache kam dabei unter anderem das Besondere am Zusammenbruch von WTC 7, nämlich dass das Gebäude zu Beginn seines Kollapses für einen Zeitraum von zwei Sekunden im freien Fall einstürzte - was so auch offiziell von den Untersuchungsbehörden eingeräumt wird.
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42739/1.html


Massive Times Square Billboard to Show Video of WTC 7 Destruction During 9/11 Anniversary
http://rethink911.org/rethink911-bi...digital-in-nyc/

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Im Krieg (gegen "das Böse") hat die Wahrheit nichts zu suchen ;)

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 14982
Aja wieder jemand der glaubt es wurde gesprengt :p
was ich mich bei den ganzen Experten frage: worauf stützt ihr euer Wissen, wie so ein Turm einstürtz? weil es in Videospielen und Hollywood Filmen anders ist?
Ich finde es einfach nur witzig wie manche wildeste Theorien aufstellen und die Einfachheit der Realität nicht wahrhaben wollen.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8541
Zitat von Smut
Aja wieder jemand der glaubt es wurde gesprengt :p
was ich mich bei den ganzen Experten frage: worauf stützt ihr euer Wissen, wie so ein Turm einstürtz? weil es in Videospielen und Hollywood Filmen anders ist?
Ich finde es einfach nur witzig wie manche wildeste Theorien aufstellen und die Einfachheit der Realität nicht wahrhaben wollen.

Wenn ein Gebäude ohne zutun von außen plötzlich einstürzt und ich mich nur frage wie das sein kann bin ich gleich paranoid? Aja.

Man kann ja auch den gläubigen im gegenzug Naivität des weltgeschehens einräumen. ;)

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8533
Zitat von Smut
Aja wieder jemand der glaubt es wurde gesprengt :p
was ich mich bei den ganzen Experten frage: worauf stützt ihr euer Wissen, wie so ein Turm einstürtz? weil es in Videospielen und Hollywood Filmen anders ist?
Ich finde es einfach nur witzig wie manche wildeste Theorien aufstellen und die Einfachheit der Realität nicht wahrhaben wollen.

was ist realität in dem zusammenhang? der offizielle bericht? die aussagen der US regierung?

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10871
Zitat von Smut
Ich finde es einfach nur witzig wie manche wildeste Theorien aufstellen und die Einfachheit der Realität nicht wahrhaben wollen.

ja schon komisch, bei der NSA gabs auch so wilde theorien... die haben sich dann ja auch als... oh wait.

:p

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 14982
NSA ist auf einem ganz anderen level.
911 zu faken wäre wohl das komplexeste was eine regierung je zustande gebracht hat.

@skar:
Dass es ohne Zutun von außen eingestürzt ist, ist wohl etwas übertrieben. Immerhin sind 2 Hochhäuser mit über 100 Stockwerke in unmittelbarer Nähe eingestürtzt, das kommt einem starken Erdbeben gleich. wenn ich mich recht erinnere hat sogar das NIST den Vorgang in aller detaillierterer erklärt.

image1_197020.jpg
Zitat von blood
was ist realität in dem zusammenhang? der offizielle bericht? die aussagen der US regierung?
blood meldet sich auch wieder für einen post zu wort
Bearbeitet von Smut am 20.09.2014, 13:19

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8533
smut geht den kritischen fragen wieder mal aus dem weg.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7565
man muss halt sagen der offizielle bericht bietet wohl genug platz für eben solche spekualtionen.

ich kann da smut nur zustimmen, dass da 2 mega gebäude zsammengebrochen sind wird da einfach ignoriert.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 14982
Zitat von blood
smut geht den kritischen fragen wieder mal aus dem weg.
wenn du mit mir diskutieren willst trag etwas bei, dass du dazu nicht im stande bist belegen deine einzeiler. ich sehe keine kritische frage deinerseits, im letzten post habe ich meine argumente dargelegt weshalb ich die - zu meinem erstaunen - weit verbreitete meinung einer verschwörung nicht nachvollziehen kann.

jet2sp@ce

Wie weit?
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Vienna 22.
Posts: 5536
Zitat von Smut
Aja wieder jemand der glaubt es wurde gesprengt :p
was ich mich bei den ganzen Experten frage: worauf stützt ihr euer Wissen, wie so ein Turm einstürtz? weil es in Videospielen und Hollywood Filmen anders ist?
Ich finde es einfach nur witzig wie manche wildeste Theorien aufstellen und die Einfachheit der Realität nicht wahrhaben wollen.

Also ich bin in der Bauwirtschaft tätig und hab eine Ahnung von Statik etc. Für mich sieht eine Sprengung genau so aus wie die WTC-Türme! ;)

Burschi1620

24/7 Santa Claus
Avatar
Registered: Apr 2004
Location: Drüber da Donau
Posts: 6792
Zitat von Smut
911 zu faken wäre wohl das komplexeste was eine regierung je zustande gebracht hat.
wie kommst du denn darauf? :confused: das wäre vermutlich noch leichter als ein eigentlicher Anschlag o0

Man kann über die "die eigene Regierung wars" Meinung lange streiten, aber man könnte auch in Betracht ziehen, dass die Bösen zusätzlich zum Flugzeug auch einfach sicherheitshalber Sprengladungen angebracht haben (wtc 7 zb). Ich sehe nicht wie das weithergeholt ist.

Die Ami Regierung ist selbst schuld mit ihrer untransparenten Ermittlung und Veröffentlichung. Da liegt es natürlich nahe, dass sie was verbergen wollen.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10871
Zitat von Burschi1620
Die Ami Regierung ist selbst schuld mit ihrer untransparenten Ermittlung und Veröffentlichung. Da liegt es natürlich nahe, dass sie was verbergen wollen.

nicht zu vergessen die möglichst rasante beseitigung/vernichtung von beweismitteln :)

jet2sp@ce

Wie weit?
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Vienna 22.
Posts: 5536
Ganz genau so ist es. Der ganze Umgang mit der Aufklärung war in höchstem Maße enttäuschend, wodurch ich das ganze selbst kaum glauben konnte. Dabei dachte ich anfangs, die USA hätten selbst das allergrößte Interesse daran, das lückenlos aufzuklären. Durch die unglaubhaften Geschichten die man uns auftischte machte sich bei mir nach und nach das Bild breit, dass es sich dabei lediglich um ein tolles Ablenkungsmanöver für die größte Abrissaktion aller Zeiten handelte mit dem Versuch, daraus auch noch den größtmöglichen Benefit zu schlagen.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 14982
Zitat von Burschi1620
wie kommst du denn darauf? :confused: das wäre vermutlich noch leichter als ein eigentlicher Anschlag o0

Man kann über die "die eigene Regierung wars" Meinung lange streiten, aber man könnte auch in Betracht ziehen, dass die Bösen zusätzlich zum Flugzeug auch einfach sicherheitshalber Sprengladungen angebracht haben (wtc 7 zb). Ich sehe nicht wie das weithergeholt ist.

Die Ami Regierung ist selbst schuld mit ihrer untransparenten Ermittlung und Veröffentlichung. Da liegt es natürlich nahe, dass sie was verbergen wollen.

zu dem vorhaben gehört mehr als die sprengung von 3 gebäuden.

1. planungsphase, viele personen involviert - sehr schwer hier leaks zu vermeiden
2. durchführung: wahnsinnigen finden der flugzeuge entführt, sein eigenes leben opfert und das von hunderten passagieren. zusätzlich muss bei der planung der der tod von tausenden zivilisten des eigenen landes hingenommen werden.
3. wo sind die leute jetzt, die das geplant haben?

vs.

1. terroristen planen den anschlag
2. durchführung: sie entführen ein flugzeug und fliegen in gebäude. die sicherheitskontrollen im flugverkehr waren damals ausschließlich psychologischer natur um ein sicherheitsgefühl zu vermitteln und die Luftraumüberwachung hat versagt - wäre ja nicht so als ob man täglich damit konfrontiert ist und viel erfahrung damit hat.
3. terroristen bekennen sich zum anschlag


weshalb sollte die regierung das so durchführen? wozu? damit sie krieg gegen ein land führen kann? come on - das könenn sie viel einfacher haben.
für mich ist die theorie, dass es durch amerikaner selbst durchgeführt wurde einfach von hinten bis vorne nicht schlüssig.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz