"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

WTF is nur los bei uns - politics at its best

questionmarc 28.06.2015 - 17:57 221888 2407 Thread rating
Posts

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8429
Zitat aus einem Post von XXL
Sowas findest du dann sicher auch normal:

und wenn jetzt eine Frau in der Öffentlichkeit steht hat sie ja zu akzeptieren solche Botschaften zu bekommen, ist ja Teil des Jobs oder?

Sorry blood aber deine Argumentation ist einfach nur Bullshit, die Frau soll sich "erwachsen" verhalten wenns von Vollwi*ern dauernt Morddrohungen oder tiefste Botschaften bekommt?

edit:@haba: ja, das hätte sie tun können, ist halt die Frage ob das nicht auch als geschäftsschädigend angesehen wird, bleibt ja trotzdem der gleiche Laden ...
im Internet und vorallem auf social media wird viel schwachsinn geschrieben und leute beleidigen sich gegenseitig am laufenden band. frauen ergeht es dabei nicht anders als männern, auch wenn uns feministen gerne etwas anderes erzählen (gaming communities sollen ja auch voller böser frauenfeinde sein).
und dass #metoo verfechter den rechtsstaat außer kraft setzen wollen, "weil man opfern glauben muss" ist nicht nur idiotisch, sondern regelrecht gefährlich.
frau maurer hatte einen fairen prozess. nur weil sie eine frau ist, wird sie vom gesetz nicht anders behandelt, auch wenn uns lächerliche clickbait tabloid headlines gerne etwas anderes erzählen wollen oder feministen es gerne so hätten.

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6940
Zitat aus einem Post von blood
ich erwarte, dass eine erwachsene frau mit einer blöden anmache oder einem sexistischen kommentar im internet fertig wird.
wenn es sich um einen RL wiederholungstäter handelt, ist es natürlich was anderes.

Internet und RL trennen ist lachhaft. Soll ich jetzt meinen Laptop in einem Lokal auf die Budl stellen und alle Frauen und Mädchen aus deiner Familie bzw eine eventuelle Partnerin anschreiben und belästigen und dann damit davon kommen, weil ich sage "olololol hätt ja jeder sein können, beweis das mal"?

Wie kannst du davon ausgehen, dass der Belästiger irgendwo weit weg bei Omi im Keller sitzt und den ganzen Tag bei reddit/4chan/.. seine Unzufriedenheit auslebt? Der kann genausogut in ihrem Umfeld unterwegs sein, wissen wo sie wohnt/arbeitet/.. -> hier muss es eine Möglichkeit geben sich zur Wehr setzen zu können und die gibt es nicht.

Finde es gut, dass (Ex)-Politikerinnen sowas öffentlich machen, denn wenn sie nicht darüber redet ist es so als wäre es nie passiert(gleiches Prinzip wie bei Anzeigen beim Fahrraddiebstahl).

Dein Verweis auf Doxing hinkt für mich, denn in Wirklichkeit war es wie von HaBa beschrieben nur eine rechtlich nicht 100%ig nagelsichere Formulierung, die ihr nun die Verurteilung eingehandelt hat. Props an den Richter, dass er mit diesem absolut unglaubwürdigen Vogel zumindest Schlittenfahren war.

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5307
Zitat aus einem Post von blood
im Internet und vorallem auf social media wird viel schwachsinn geschrieben und leute beleidigen sich gegenseitig am laufenden band. frauen ergeht es dabei nicht anders als männern, auch wenn uns feministen gerne etwas anderes erzählen (gaming communities sollen ja auch voller böser frauenfeinde sein).
Gelesen hast den Artikel nicht, oder?

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17352
Zitat aus einem Post von blood
doxing ist und bleibt strafbar. dass das ganze wieder zu einem frauenthema gemacht wird, ist halt wieder mal typisch feminismus :mad: die armen frauen und das böse, böse internet.
Das ganze ist ein Frauenthema weil es eine Frau betrifft. Du kannst den Tab ja auch ganz einfach zu machen anstatt deine Kommentare wie einen Eimer Farbe dazu-zu-schütten.

Zitat aus einem Post von blood
ich erwarte, dass eine erwachsene frau mit einer blöden anmache oder einem sexistischen Kommentar im internet fertig wird.
Ich kenne jetzt nicht das Ausmaß in diesem speziellen Fall. Aber im generellen ...


Das kann auch nur jemand sagen der keine Freundin/Frau hat bzw. nicht viel mit dem anderen Geschlecht zu tun hat. Frauen sind meist viel emotionaler und sensibler als Männer (das ist jetzt keine Verallgemeinerung auf ALLE bezogen, aber die Tendenz kann man schwer von der Hand weisen), insofern betrifft diese so etwas in der Regel wohl stärker als Männer.

Dazu kommt noch das im Internet sich quasi "alle" (die meisten) verhalten wie pubertierende in der Schule - Mobbing, Verarschen, Trollen. Online kann man halt viel leichter das Arschloch raushängen lassen wenn man schön "Anonym" ist.

Die Frau hat halt den Fehler gemacht das öffentlich breit zu treten bevor sie das beweisen kann und dafür muss sie jetzt büßen. Beim nächsten mal wird sie das wohl anders angehen ... Der Kläger ist vermutlich das ärgste Arschloch, aber ich kann halt auch nur Vermutungen anstellen, ich unterstelle der Frau jetzt nicht gleich dass sie nur irgendeinen Ex anprangern will (von dem was ich jetzt gelesen habe).



Auf der einen Seite höre ich von den Alt-Right Spastis (ich kann es nicht anders ausdrücken, sorry) dauernd wie Männer und Frauen eindeutig unterschiedlich ist und Frauen z.B. IMMER schlechter in Sport (und Sport = IMMER Kraft & Ausdauer wo die Frauen halt leider immer schlechter sind lt. Spastis), aber bei so was soll die Frau plötzlich sich genauso wie ein Mann verhalten und es einfach wegstecken?

SORRY, aber das ist der Inbegriff des Sexismus
(und ich bin kein Femnazi)

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
WONDERMIKE: in dem Fall ist es aber Verleumdung ohne Beweise IMHO.

Sie hat sehr glaubwürdige Indizien, ja, und in meiner Wahrnehmung ist es sehr wahrscheinlich dass der ?Szenewirt? ihr deppad geschrieben hat.

Aber Beweis gibts dafür keinen => deshalb bleibt im aktuellen Fall sie als "Schuldige" über.


Könnte allerdings auch von ihr inszeniert sein => als hübsche sehr streitbare Dame wird sie LEIDER wahrscheinlich öfters deppade Sprüche zugeschickt bekommen => etwas ein bißchen falsch formulieren, Märtyrerrolle einnehmen, Aufmerksamkeit erzeugen, Feurstein macht ein abendfüllendes Interview und ist betroffen ...


Wie auch immer: im konkreten Fall hat sie jemanden der als unbescholten zu gelten hat öffentlich verunglimpft, ".".

Dass man anderweitig die rechtlichen Chancen von Personen die in Privatnachrichten bedroht/belästigt/whatever werden verbessern sollte steht auf einem anderen Blatt (beziehe mich jetzt auch auf das Interview das weiter oben verlinkt wurde)

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Zitat aus einem Post von daisho
Das ganze ist ein Frauenthema weil es eine Frau betrifft. Du kannst den Tab ja auch ganz einfach zu machen anstatt deine Kommentare wie einen Eimer Farbe dazu-zu-schütten.


Ich kenne jetzt nicht das Ausmaß in diesem speziellen Fall. Aber im generellen ...


Das kann auch nur jemand sagen der keine Freundin/Frau hat bzw. nicht viel mit dem anderen Geschlecht zu tun hat. Frauen sind meist viel emotionaler und sensibler als Männer (das ist jetzt keine Verallgemeinerung auf ALLE bezogen, aber die Tendenz kann man schwer von der Hand weisen), insofern betrifft diese so etwas in der Regel wohl stärker als Männer.

Dazu kommt noch das im Internet sich quasi "alle" (die meisten) verhalten wie pubertierende in der Schule - Mobbing, Verarschen, Trollen. Online kann man halt viel leichter das Arschloch raushängen lassen wenn man schön "Anonym" ist.

Die Frau hat halt den Fehler gemacht das öffentlich breit zu treten bevor sie das beweisen kann und dafür muss sie jetzt büßen. Beim nächsten mal wird sie das wohl anders angehen ... Der Kläger ist vermutlich das ärgste Arschloch, aber ich kann halt auch nur Vermutungen anstellen, ich unterstelle der Frau jetzt nicht gleich dass sie nur irgendeinen Ex anprangern will (von dem was ich jetzt gelesen habe).



Auf der einen Seite höre ich von den Alt-Right Spastis (ich kann es nicht anders ausdrücken, sorry) dauernd wie Männer und Frauen eindeutig unterschiedlich ist und Frauen z.B. IMMER schlechter in Sport (und Sport = IMMER Kraft & Ausdauer wo die Frauen halt leider immer schlechter sind lt. Spastis), aber bei so was soll die Frau plötzlich sich genauso wie ein Mann verhalten und es einfach wegstecken?

SORRY, aber das ist der Inbegriff des Sexismus
(und ich bin kein Femnazi)


"Spasti" ist übrigens auch strafbewehrt => https://www.nachrichten.at/oberoest...o;art70,3026316


Mal davon abgesehen dass vermutlich nur Alöcher "Spasti" sagen, frag mal einen Spastiker wie prickelnd er/sie/apachehelicopter das findet :rolleyes:


Dein posting ist aber ein schönes Besipiel dafür wie man sich eine vermeintliche Meinungsüberlegenheit zusammenbastelt und dann im "heiligen Zorn" genauso sch**** ist wie die Leute denen man sich überlegen fühlt ...

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8429
Zitat aus einem Post von Hansmaulwurf
Gelesen hast den Artikel nicht, oder?
den blog eintrag dieser dame habe ich bis zu dem satz "Es ist ein Friendly Reminder an alle Frauen, dass sie bloß nicht auf die Idee kommen sollen, patriarchale Strukturen zu hinterfragen." gelesen.

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5307
Zitat aus einem Post von blood
den blog eintrag dieser dame habe ich bis zu dem satz "Es ist ein Friendly Reminder an alle Frauen, dass sie bloß nicht auf die Idee kommen sollen, patriarchale Strukturen zu hinterfragen." gelesen.
Verwendet halt genauso buzzwords wie du, .. weiter unten wird aber genau auf dein Argument eingegangen.

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8429
Zitat aus einem Post von HaBa
Könnte allerdings auch von ihr inszeniert sein => als hübsche sehr streitbare Dame wird sie LEIDER wahrscheinlich öfters deppade Sprüche zugeschickt bekommen => etwas ein bißchen falsch formulieren, Märtyrerrolle einnehmen, Aufmerksamkeit erzeugen, Feurstein macht ein abendfüllendes Interview und ist betroffen ...
seit dem ende ihrer politischen karriere hat frau maurer definitiv unter einem aufmerksamkeitsdeffizit gelitten.

click to enlarge

dass die medien sie nun ins rampenlicht stellen, wird sie sicher nicht stören und ist der hauptgrund, warum das ganze für mich so einen üblen beigeschmack hat.
Bearbeitet von blood am 10.10.2018, 10:38

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Das würde ich ihr garnicht unterstellen. Sie hat laut wiki doch die eine oder andere Aktion gemacht die viel mehr statement als fishing for compliments war, siehe auch dein Bild.

Zu ihrer Rolle seit dem NR-Abgang habe ich nicht viel gefunden, aber: wenn Politik dann schadet Aufmerksamkeit sicher nicht.



mMn ist der aktuelle Skandal geschehen weil es ihr ein Anliegen ist dass sich was zum Besseren ändert, wahrscheinlich sogar nicht nur für Frauen.

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6940
Zitat aus einem Post von HaBa
WONDERMIKE: in dem Fall ist es aber Verleumdung ohne Beweise IMHO.

Sie hat sehr glaubwürdige Indizien, ja, und in meiner Wahrnehmung ist es sehr wahrscheinlich dass der ?Szenewirt? ihr deppad geschrieben hat.

Aber Beweis gibts dafür keinen => deshalb bleibt im aktuellen Fall sie als "Schuldige" über.

Das ist auch rechtlich legitim. Bei der Behauptung "ich habe von seinem Account xyz erhalten" wäre sie vermutlich fein raus gewesen und hätte diese Behauptung auch beweisen können.

Zitat aus einem Post von HaBa
Könnte allerdings auch von ihr inszeniert sein => als hübsche sehr streitbare Dame wird sie LEIDER wahrscheinlich öfters deppade Sprüche zugeschickt bekommen => etwas ein bißchen falsch formulieren, Märtyrerrolle einnehmen, Aufmerksamkeit erzeugen, Feurstein macht ein abendfüllendes Interview und ist betroffen ...

Mittlerweile ist sie ja Privatperson und kann daraus wenig "Kapital" schlagen. Für mich sieht es so aus, als hätte sie vorher alles geprüft und versucht um sich auf dem Rechtsweg zu wehren und hat dann mangels Handhabe sichtlich frustriert zu Social Media gegriffen. Aber das ist halt auch nur meine persönliche Einschätzung, die auch darauf aufbaut, dass die Frau Maurer in der Politik oft einen eher naiveren Eindruck bei mir hinterlassen hat und kein Spindoktor oder Re-Framing-Magician war.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17352
Zitat aus einem Post von HaBa
"Spasti" ist übrigens auch strafbewehrt => https://www.nachrichten.at/oberoest...o;art70,3026316
Weiß nicht was du da auspackst, ich habe damit niemanden direkt angesprochen und der Teil bezieht sich nur auf eine Person die ich persönlich kenne - nicht hier im Forum, oder hat das hier auch jemand behauptet?

Zitat aus einem Post von HaBa
Mal davon abgesehen dass vermutlich nur Alöcher "Spasti" sagen, frag mal einen Spastiker wie prickelnd er/sie/apachehelicopter das findet :rolleyes:
Aha - whatever.

Zitat aus einem Post von HaBa
Dein posting ist aber ein schönes Besipiel dafür wie man sich eine vermeintliche Meinungsüberlegenheit zusammenbastelt und dann im "heiligen Zorn" genauso sch**** ist wie die Leute denen man sich überlegen fühlt ...
Wenn man halt nicht inhaltlich antworten kann dann diffamiert man einfach den Post und versucht ihn damit wertlos zu machen, auch schön.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8477
Zitat aus einem Post von XXL
Weil sie das eben nicht konnte:



Du kannst sowas in Österreich nicht anzeigen weil es kein Gesetz dafür gibt, genau das ist auch das eigentliche Problem

Also entweder du sagst nicht und ignorierst solche Nachrichten oder du veröffentlichst sie und zeigt auf das es da ein Problem gibt mit der Gesetzeslage ...

Deswegen verstehe ich nicht wieso viele danach rufen dass das Urteil ungerecht ist, das Urteil passt schon so, aber eigentlich sollte ein Gesetz genau für sowas her, aber unser Reform/Justizminister hat ja für sowas keine Zeit ...

das wusste ich jetzt ehrlich nicht. :eek:
die gesetzeslücke sollte schleunigst geschlossen werden. das is ja ein witz...

@blood: schön langsam glaube ich, dass du noch nie eine freundin hattest. :rolleyes:
wie bitte kommt man auf so aussagen ala "sowas muss ma als Frau aushalten" "so is halt social media" :bash:

wenn sowas männer in massen treffen würde (und es denen NICHT egal ist) wäre der aufschrei riesig.
somit kannst du dir deine "omgwtfbbqfemnazi regt sich auf" sonst wohin stecken...

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 7869
geht der lokalinhaber selber nun eigentlich komplett straffrei aus?
das urteil hier betrifft soweit ich das verstehe ja seine gegenklage gegen die maurer, aber was wurde aus ihrer ersten anschuldigung? kam dabei gar nichts raus?
hab das alles eher am rande verfolgt...

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8429
Zitat aus einem Post von sk/\r
wenn sowas männer in massen treffen würde (und es denen NICHT egal ist) wäre der aufschrei riesig.
somit kannst du dir deine "omgwtfbbqfemnazi regt sich auf" sonst wohin stecken...
mit männerproblemen hält man sich in der heutigen politik nicht auf.

studie bezüglich online harassment von 2014:

männer erleben mehr harassment, frauen fühlen sich mehr gestört.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz