"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 694835 10197 Thread rating
Posts

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4046
Ist doch sowas von egal wenn dann halt ein Bürgermeister geimpft wird. Viel schlimmer ist dass die Regierung echt fast wochen geschlafen hat und gar net geimpft hat. Da ists um paar mehr Leute gegangen.
Auch finde ich fragwürdig dass so alte Menschen ne dosis bekommen, die nicht mal geimpft werden wollen und selbst keine Entscheidung mehr treffen können.

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
Wie kann man nicht Mal geimpft werden wollen, wenn man selbst keine Entscheidung mehr treffen kann?

Gibts da konkrete Beispiele mit Mitzitant als Quelle?

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10223
Zitat aus einem Post von quake
Ist doch sowas von egal wenn dann halt ein Bürgermeister geimpft wird. Viel schlimmer ist dass die Regierung echt fast wochen geschlafen hat und gar net geimpft hat. Da ists um paar mehr Leute gegangen.
Auch finde ich fragwürdig dass so alte Menschen ne dosis bekommen, die nicht mal geimpft werden wollen und selbst keine Entscheidung mehr treffen können.

Interessanter Zugang meiner Großmutter, den ich wegen fehlenden Dekaden nicht ganz nachvollziehen kann. Sie meint sie lässt sich impfen, weil sie als Versuchskaninchen für die Jungen herhalten will. Bin zum einen froh, dass sie die Entscheidung getroffen hat, auf der anderen Seite macht mich die Begründung irgendwie fertig.
Der COPD3 + Asthma Großvater der eh so schon keine Luft bekommt hat sich jetzt dank neuer Meds scheinbar entschlossen doch noch länger leben zu wollen und sich impfen zu lassen. Könnte man aber auch als Suicide by Vaccine verstehen, so wie er das verkauft.
Dem gegenüber steht der Teil der Familie, der sowieso total dagegen ist, weil die sterben ja durch die Impfung und selber will man ja auch nicht geimpft werden, weil dann bekommt man eine unheilbare Knochenmarksentzündung (siehe AstraZeneca Trial vom September)...

Shit is fucked...

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2482
Zitat aus einem Post von hynk
Sie meint sie lässt sich impfen, weil sie als Versuchskaninchen für die Jungen herhalten will.
Meine Oma auch "Wird schon funktionieren, und wenn ned, sehens wenigstens was ned passt." :)
Alte Bäurin die schon immer alles sehr pragmatisch gesehen hat. Wurde übrigens letzte Woche im 88. Lebensjahr ohne Probleme geimpft.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15279
Zitat aus einem Post von eitschpi
Wie kann man nicht Mal geimpft werden wollen, wenn man selbst keine Entscheidung mehr treffen kann?

Gibts da konkrete Beispiele mit Mitzitant als Quelle?

Meine Oma ist laut meiner Mutter schon geistig nicht mehr richtig da, sie reagiert zwar irgendwie auf die Umwelt, aber sie redet schon nicht mehr (wird dieses Jahr 93)

Ich nehme mal an meine Verwandschaft die in der Nähe wohnt wird sie zum impfen anmelden.

Ich mein ja, ich will auch das meine Großmutter noch geimpft wird, aber so ganz freie Entscheidung ist das bei alten Menschen mit Demenz wahrscheinlich nicht ...

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
Na eh nicht, da wär eine Erwachsenenvertretung sinnvoll. Und es muss sowieso auf den tatsächlichen oder vermeintlichen PatientInnenwillen geachtet werden. Bei Demenz und Unfähigkeit einen Willen zu äußern geht das nicht anders, aber da muss man nicht daraus konstruieren, dass Leute die nicht geimpft werden wollen geimpft werden.

Wenn wir jetzt in Zukunft so viele Pandemien haben sind die ImpfgegnerInnen eh tot bevor sie dement werden.

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 4621
Posts: 4887
Da wärs ev. sinnvoll, wenn man sich zukünftig, zu Zeiten mit geistiger Klarheit, darüber Gedanken macht, ähnlich der Verfügung über die Organe oder des letzten Willens. Dann wärs zumindest diskussionslos.
Ich denk mir, wenn mich die Nebenwirkung ins Nirvana schickt, dann eine Infektion auch.

BTW: gestern hat meine Tochter das Testkit bekommen, laut Info der Schule zukünftig 1x pro Woche
Bearbeitet von Weinzo am 22.01.2021, 07:30

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
Wenn einen die Nebenwirkungen ins Nirvana schicken könnten sollte man nicht geimpft werden, dafür lassen sich sich Leute mit niedrigem Risiko impfen.

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2256
Zitat aus einem Post von eitschpi
Na eh nicht, da wär eine Erwachsenenvertretung sinnvoll. Und es muss sowieso auf den tatsächlichen oder vermeintlichen PatientInnenwillen geachtet werden. Bei Demenz und Unfähigkeit einen Willen zu äußern geht das nicht anders, aber da muss man nicht daraus konstruieren, dass Leute die nicht geimpft werden wollen geimpft werden.

Wenn wir jetzt in Zukunft so viele Pandemien haben sind die ImpfgegnerInnen eh tot bevor sie dement werden.

Bitte hier aufpassen: erwachsenvertretung beinhaltet nicht automatisch auch die Vertretung bei medizinischen Angelegenheiten.

Ja Vorsorgevollmacht zu klaren Lebzeiten macht durchaus Sinn. Und ich sollt auch endlich eine machen.

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
Ja, eine Vertretung in finanziellen Fragen würde da akut wenig weiterhelfen.

thachriz

in between
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: stammersdorf cit..
Posts: 1827
Zitat aus einem Post von rastullah
Bitte hier aufpassen: erwachsenvertretung beinhaltet nicht automatisch auch die Vertretung bei medizinischen Angelegenheiten.

Ja Vorsorgevollmacht zu klaren Lebzeiten macht durchaus Sinn. Und ich sollt auch endlich eine machen.
Den Fall habe ich gerade - Mutter hat die Vertretung für den Opa und der will sich nicht impfen lassen. Kann man nix machen. Beurteilen/einschätzen kann er es aber imho auch nicht mehr...

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 6993
Impfdiskussionen bitte im Impfthread weiterführen.

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2256
Zitat aus einem Post von thachriz
Den Fall habe ich gerade - Mutter hat die Vertretung für den Opa und der will sich nicht impfen lassen. Kann man nix machen. Beurteilen/einschätzen kann er es aber imho auch nicht mehr...

Das wohl des schutzbefohlenen ist das höchste Gut und die Abklärung dessen und das Nachfragen bei selbigen sind auch mit Vertretung obligatorisch und vorgesehen.

Ob das in der Praxis jeder macht, kann ich nicht beurteilen. Ich versuche es - aus praktischen Gründen teilweise aber nicht möglich.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2407

Interessante idee. Aber ich nehm an so mies wie in GB ist die Quarantäne compliance bei uns nicht.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15279
Wetten würde ich keine darauf abschliessen ...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz