"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Aktuelle Volksbegehren

smashIt 02.10.2018 - 17:21 23918 199
Posts

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15505
Zitat aus einem Post von Hokum
Ich verstehe die frage nicht - vom bankomat?

Beim billa zb zahl ich aus prinzip bar, wegen paranoia dass die ein profil mit meiner kontoverbindung machen.

Wenns nach dem geht müsstest dein Handy wenn du aus dem Haus gehst abschalten, nicht wegen den Ortungsdiensten am Handy, aber wennst dir anschaust wie man Ladenoptimierung und Laufwege ermittelt dann wird da einfach gescannt wo du langgehst, sobald dein Handy irgendeine Funkfequenz offen hast ist das relativ egal wie du zahlst ...

https://www.linkedin.com/pulse/did-...-2019-ronny-max

Ja, sicher ist dein Kudenprofil über Kundenkarten interessant, aber es ist nicht so als ob du durch Bargeldzahlung "sicher" bist :D

Und das Volksbegehren teilweise Unsinn sind ist eh klar, aber so wie sie in Österreich behandelt werden (uuuuuuh eine Parlamentssitzung für die vielen Stimmen) sind sie eh kompletter Stumpfsinn, nicht mal als Stimmungsbarometer werden sie teilweise wahrgenommen ...

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -_-
Posts: 8182
Zitat aus einem Post von questionmarc
@volksbegehren: auf kurz oder lang wirds wohl so oder so abgeschafft, da helfen selbst 100.000 unterschriften auf dauer imho nix.

Eh, nur sind wir nicht El Salvador und können uns bitte noch ein paar Jahre Zeit lassen um auch die Älteren mitzunehmen ;)

Das Bargeld VBG verstehe ich schon deshalb nicht, weil ich aktuell auch nicht mitbekommen hätte dass es politische Diskussionen gibt das Bargeld tatsächlich abzuschaffen. Ist das ein akutes Thema?

Valera

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Mint
Posts: 678
Zitat
Wenns nach dem geht müsstest dein Handy wenn du aus dem Haus gehst abschalten, nicht wegen den Ortungsdiensten am Handy, aber wennst dir anschaust wie man Ladenoptimierung und Laufwege ermittelt dann wird da einfach gescannt wo du langgehst, sobald dein Handy irgendeine Funkfequenz offen hast ist das relativ egal wie du zahlst ...
Das ganze ist wie immer eine Risikominimierung. Will ich 100%ig sicher sein, mus ich Eremit werden und ohne irgendwas in eine Höhle ziehen oder mich umbringen. :D
Es geht nicht um 100%ige untrackbarkeit die gibt es nicht.

Aber man macht es den Firmen mit Bargeldzahlung deutlich schwerer, da damit eine Zuordnung zu einer Person schwerer wird. Als einer der auch kein Facebook, Whatsapp etc hat und die Spracherkennung deaktiviert bin ich da schon wesentlich anynomer unterwegs als der Durchschnitt.
Jetzt bin ich auch schwer am überlegen mir wieder ein google freies Android zuzulegen aber jetzt wirds zu sehr OT.

Zitat
@volksbegehren: auf kurz oder lang wirds wohl so oder so abgeschafft, da helfen selbst 100.000 unterschriften auf dauer imho nix.
Das mag sein. Aber ich kann nachher, wenn Neu-Kurz auf Grund von zu oft gekaufter Schokolade oder zu viel gekauften Kondomen mir Social Credits abzieht und ich deswegen keinen Kredit mehr bekomme um mir ein Eigenheim zu kaufen mit gutem Gewissen sagen: "Ich hab das nicht gewollt." :D

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2428
Zitat aus einem Post von XXL
Wenns nach dem geht müsstest dein Handy wenn du aus dem Haus gehst abschalten, nicht wegen den Ortungsdiensten am Handy, aber wennst dir anschaust wie man Ladenoptimierung und Laufwege ermittelt dann wird da einfach gescannt wo du langgehst

man brauchts ihnen ja nicht leichter machen als notwendig, und da kommen sie dann immer noch nicht an meine gekauften artikel heran.
vor allem dürft man, wenn man konsequent wär, nicht bei amazon einkaufen, was ich mich zumindest bemüh (aber eher wegen tax evasion).


laut persönlich bekanntem hohen tier in einer der großen österreichischen banken liegen die pläne zur abschaffung in der schublade.
Bearbeitet von Hokum am 30.06.2021, 18:59

petestoeb

Bloody Newbie
Registered: Jul 2013
Location: Wien
Posts: 20
Das Bargeld wird schon nicht abgeschafft. Zumindest im Kleinen nicht. Und wer zahlt schon mehr als 500 Euro in bar, das ist einfach nur d..m.

Was ich wirklich als notwendig sehr ist, dass ALLE Zahlungsformen gleich gestellt werden. Es sollte JEDER Unternehmen gegenüber einem Konsumenten verpflichtet sein, neben Bargeld auch die Karten zu akzeptieren.

Klar beim Billa oder Spar geht Kartenzahlung, aber auch beim Greissler oder Friseur? Oder (vor allem) bei den Wirten?

Ich bin nicht gegen Bargeldzahlungen, wer sich das antun will. Aber es sollte gesetzlich verpflichend im gewerblichen Umfeld gegenüber Kunden auch die Kartenzahlung akzeptiert werden müssen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz