"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Bargeld-Grenze

Hansmaulwurf 16.02.2016 - 09:16 17537 206 Thread rating
Posts

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4555
die 500er sind schon praktisch wenns um groessere transaktionen geht.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4914

Warum Bargeld abschaffen wirklich eine saubloede Idee ist.

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
Ich hatte ja ca. ein Jahr kein Bankkonto (Ende 2014 bis Ende 2015) - und wenn es zu dem Zeitpunk noch mehr Bargeldeinschränkungen gegeben hätte wäre es _wirklich_ mühsam gewesen - so war's nur teilweise mühsam. Gewisse Beschränkungen gibt es ja jetzt auch schon (probiert mal ne Bargeld-Anweisung bei diversen Banken ohne dort registrierter Kunde zu sein)...

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
Weil ich's in dem Sinn nicht mitbekommen habe -> scheint die 100 Dollar-Note auch zu erwischen, ist also nichts rein 'EU-spezifisches' falls das jemand denkt. Von Frankreich war's mir ja bekannt...
Bearbeitet von whitegrey am 17.02.2016, 20:11

Longbow

CSPO
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 4794
Zitat von whitegrey
Ich hatte ja ca. ein Jahr kein Bankkonto (Ende 2014 bis Ende 2015) - und wenn es zu dem Zeitpunk noch mehr Bargeldeinschränkungen gegeben hätte wäre es _wirklich_ mühsam gewesen - so war's nur teilweise mühsam. Gewisse Beschränkungen gibt es ja jetzt auch schon (probiert mal ne Bargeld-Anweisung bei diversen Banken ohne dort registrierter Kunde zu sein)...
Post-Anweisung geht immer und für Erlagschein bar von Fremdinstituten wirst halt ausgenommen, aber gehen tut das schon

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4555
eine 500€ rechnung beim steakessen ist ab 4 leuten problemlos möglich in einen lokal mit hochwertigeren fleisch.

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
@Longbow: Ja, aber ich hab quasi 'live' miterlebt wie das bei ein paar Bankinstituten abgeschafft wurde letztes Jahr -> natürlich ohne großartig irgendwen darüber zu informieren afaik... Allgemeine Sparkasse zb. - war erste Jahreshälfte noch problemlos möglich (nur Inland, Ausland ging da sowieso nicht) - wenn man dafür bezahlt hat (Anfangs noch 2€ pro Baranweisung, gegen Ende hin 4€). Irgendwann hieß es dann 'machen wir nicht mehr' und man wurde auf andere Institute verwiesen. Bei der Bank Austria ging's dann noch - um 5-6€ pro Baranweisung (plus lustigen Infozettel zur Kontoeröffnung und dessen Vorteile)... Was es bei der Post kostet weiß ich nicht - ist sicher auch nicht die billigste Variante...

Also insgesamt hatte ich schon den Eindruck, dass einem 'anonymes' Bargeld verstärkt abgewöhnt oder schwer gemacht werden soll... Ein Konto ist voll kontrollierbar, lässt sich sperren, usw. - ich sehe das schon kritisch...
Bearbeitet von whitegrey am 17.02.2016, 20:33

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8719
Zitat von DAO
eine 500€ rechnung beim steakessen ist ab 4 leuten problemlos möglich in einen lokal mit hochwertigeren fleisch.

ich hatte erst kürzlich ein exzellentes filet steak bei einem sehr sehr guten regionalen wirt. kostenpunkt stolze 25€ für 250g.
ich hatte noch zwei getränke und eine nachspeise. die rechnung waren knapp 40€.
wie komm ich bitte jemals pro person auf ~125€? :eek:

das muss dann schon ein wirklich wirklich wirklich gutes haubenlokal sein. ;)
selbst beim plachutta in wien (ein arbeitskollege isst dort öfter), kommt man auf keine solchen beträge.

aber wurscht. dann musst du dir künftig halt 5 hunderter einschieben oder aber mit karte zahlen. sollte in solchen lokalen kein thema sein und so ein beispiel fällt wohl eher unter "use case zurechtgebastelt". :p

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4555
ich verbrauche trotz mineralwasser als getränk regelmäßig ca. 125€ nur für mich allein beim steak essen.
und das ist kein schickimicki haubenlokal.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8719
solltest mal in unsere gegend kommen. da kann man verdammt gut UND günstig essen. :D

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4555
ich verspeise bevorzugt tenderloin und davon alles andere als zwergensteaks

zankarne

Legend
no Custom User Text
Registered: Oct 2001
Location: back in austria
Posts: 4630
Ich kenn die preislichen Schmerzen... http://www.arkvegas.com/wp-content/...aghers-Menu.pdf

salsa

So spät wie gestern.
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5198
Posten wir jetzt alle Menus von teuren Steakhäusern? :D Ich könnte noch Wolfgang Zwiener bieten... scnr ;)

zankarne

Legend
no Custom User Text
Registered: Oct 2001
Location: back in austria
Posts: 4630
Da hats was nicht ganz abgeschickt (oder ich habs geschickt rausgelöscht).

Bei mir in Irland werden nichtmal 500€ oder 200€ Scheine gedruckt. Selbst mit einem 100€ Schein von der Oma renn ich direkt auf die Bank weil die halben Geschäfte den eh nicht annehmen. Ich zahl aber auch meine Miete monatlich in 30x50€ Scheinen... manchmal sind es auch in 75x20€. Je nachdem was der Bankomat so ausspuckt. Alles ganz normal hier.
Bearbeitet von zankarne am 17.02.2016, 21:39

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4725
Ich produziere beruflich alle paar Wochen Restaurantrechnungen im oberen 3stelligen Bereich. Da hat sich aber noch nie jemand beschwert, wenn Rechnung und Trinkgeld auf die Kreditkarte gegangen sind.

Im B2C Bereich sehe ich wirklich keinen Use Case für 500er.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz