"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 810691 11499 Thread rating
Posts

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5144
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Wie trägt eine Maske zu steigender Isolation bei? Die Maske ermöglicht auch das Aufeinandertreffen von Menschen an mehr Orten als zuvor und ist ein Zeichen der Rücksichtnahme. Und wenn man damit wirklich nur noch auf allen Vieren bis zur Kassa kommt, dann muss halt ein Schild her wie von davebastard angemerkt.

Es gibt genug Menschen, die während der Maskenpflicht kaum mehr rausgegangen sind, weil sie mit den Masken nicht klargekommen sind.

Und die Schilder sind ja der größte Schmarrn überhaupt. Sorry, aber die bringen doch nur in der Theorie was, wenn man unmittelbar vor dem Schild misst.
Aber sobald man sich unterhalb des Schildes befindet, bekommt man erst recht wieder die volle Ladung ab. Also ganz klassisch dann, wenn der Kellner höher steht als die sitzenden Gäste, oder man im Supermarkt etwas aus einem unteren Regalfach nimmt während sich jemand anderer drüberbeugt, etc.

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8609
Jetzt argumentierst du damit, dass ein Schild nichts bringt wenn die andere Maßnahme, der Abstand, nicht eingehalten wird?

Zitat aus einem Post von ccr
Und die Schilder sind ja der größte Schmarrn überhaupt. Sorry, aber die bringen doch nur in der Theorie was, wenn man unmittelbar vor dem Schild misst.

https://rp-online.de/panorama/coron...ke_aid-51561923

Maske und Visier haben jeweils unterschiedliche Vorteile/Nachteile. Ich hätte keine Bedenken wenn jemand Abstand einhält und Visier trägt und würde das erst recht nicht als größten Schmarrn überhaupt bezeichnen.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5144
Ich sage, dass Abstand halten mehr bringen würde, als Schilder und Masken, und dabei auch wesentlich weniger beeinträchtigt.

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7820
Auf der anderen Seite sagst du aber auch, dass Masken dazu beitragen Abstand zu halten. So what?

stevke

in the bin
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: Wien
Posts: 3902
Den Abstand hält dir halt niemand ein, da kannst noch so viel an die Vernunft appelieren, daher Maske und fertig.

sabee

Addicted
Registered: Nov 2005
Location: Wien 22
Posts: 360
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Ja aber die Familienverbände auf der Donausinsel!!!!!111!!!!!!!!11!eins


https://orf.at/stories/3172657/

Ich glaub da hat ccr Recht.

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8609
Zitat aus einem Post von sabee
https://orf.at/stories/3172657/

Ich glaub da hat ccr Recht.

Rotarier: 23
Krankenhaus Neunkirchen: 25
Balkan Rückkehrer in Wien, NÖ, Kärnten, Burgenland, Tirol, Steiermark: 28
Freikirche: 188

Ich erkenne nicht wie die Donauinselauflüge da jetzt das große Problem sein sollen.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5144
Immerhin 9,4% sind Freizeitaktivitäten (wahrscheinlich nicht Motorradfahren ;) ), und die "reiseassoziierte Cluster mit Rückkehrern aus den Westbalkan-Staaten" sind die Gruppenkuschler die ich gemeint habe (ist auch nicht böse gemeint, aber bei denen laufen Familientreffen eben enger ab als bei uns der sonntägliche Kaffee und Kuchen mit der Uroma).

Wo sind die Supermärkte? Nirgendwo ;)

edit: die Stichprobe ist ausserdem von 15.-30.Juni - da fallen nur wenige Schönwettertage hinein, weil der Juni wettermäßig überwiegend bescheiden war. Und die Fastenbrech-Fälle in Österreich und Deutschland fallen nicht mehr hinein.
Bearbeitet von ccr am 08.07.2020, 13:10

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7820
Ok, irgendwie isses ur wichtig dass...

1. Masken nix bringen, obwohl da Experten anderer Meinung sind. Ohne Argument, so halt.
2. "Ausländer" auf der Donauinsel mit ihren Familienzusammenkünften massiv zur Verbreitung beitragen.

Beides ohne Anhaltspunkt, beides ohne Beweis. Leiwand.

semteX

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13425
in pregartn haben schon wieder 90% eine maske auf beim einkaufn. 1 tag vor der pflicht. i würd also sagen es reicht damit leute kapiern, dass wir ned übern berg sind

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8609
Der Verein der Privilegierten und der Erlebnis-Gottesdienst auf Platz 1 und 2 finden kaum die Erwähnung wie 28(!) Westbalkan-Fälle verteilt auf 6 Bundesländer(eins davon verfügt über die Donauinsel).

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 2013
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Ja aber die Familienverbände auf der Donausinsel!!!!!111!!!!!!!!11!eins

mmd xD

"Masken bringen soziale Isolation"...na bumm. Die asozialen Arbeiter im medizinischen Bereich. XD

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17798
Falls jemand sein Risiko berechnen will:

https://www.covid19survivalcalculator.com/en/calculator

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42743
Survival Probability 99.969%

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1707
Zitat aus einem Post von ccr
Es gibt genug Menschen, die während der Maskenpflicht kaum mehr rausgegangen sind, weil sie mit den Masken nicht klargekommen sind.

Ich kenn keinen solchen Menschen... und bleibe dabei, dass diese Aussage der größte Schmarrn ist, im Vergleich zum völlig offensichtlichen Nutzen des MNS.

Außerdem denke ich oder nein...ich stelle fest, wenn Menschen wegen des MNS nicht mehr rausgegangen sein sollten, dann ist nicht der MNS deren ursächliche Einschränkung.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz