"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 778773 11150 Thread rating
Posts

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4446
Die nicht ausbezahlten Tickets sind auch überfällig...

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4969
klar sinds boni von 2019. aber wenns keine staatshilfe gegeben hätte, dann hätts auch sicher keine boni für 2019 gegeben. :mad:

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8956
Zitat aus einem Post von Probmaker
klar sinds boni von 2019. aber wenns keine staatshilfe gegeben hätte, dann hätts auch sicher keine boni für 2019 gegeben. :mad:

tja...
mal ganz davon abgesehen wieviele kmu's man mit 450mio. retten oder unterstützen hätte können.
aber bei den kleinen gibts später halt keine versorgungsposten.

also gibts da "politisch" nichts zu holen.

semteX

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13405
Zitat aus einem Post von Probmaker
klar sinds boni von 2019. aber wenns keine staatshilfe gegeben hätte, dann hätts auch sicher keine boni für 2019 gegeben. :mad:

das würd mich wundern wenns das ned als gehalt beim konkurs rausgeholt hättn...

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11926
und warum sollte man überhaupt boni für 2019 auszahlen wenn offensichtlich so schlecht gewirtschaftet wurde, dass keine rücklagen für 2020 da waren?

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4969
Zitat aus einem Post von InfiX
und warum sollte man überhaupt boni für 2019 auszahlen wenn offensichtlich so schlecht gewirtschaftet wurde, dass keine rücklagen für 2020 da waren?
weils einen unterschied gibt zwischen "gut gewirtschaftet" und "rücklagen für eine pandemie mit 2 monaten lockdown", insbesondere im hinblick darauf, dass gerade diese branche lange über den lockdown (und wahrscheinlich die pandemie) hinaus nicht profitabel arbeiten kann.

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1702
Zitat aus einem Post von InfiX
und warum sollte man überhaupt boni für 2019 auszahlen wenn offensichtlich so schlecht gewirtschaftet wurde, dass keine rücklagen für 2020 da waren?

Wer sagt das?
Es war nur einfach nicht genug für einen quasi Totalausfall da. Das ist mMn schon was anderes.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11926
ja, dann kann man sich solche boni halt offensichtlich nicht leisten.
die jetzt auszuzahlen ist unentschuldbar, egal was vorher war, ist nicht so als wären die manager darauf angeweisen um über die runden zu kommen so wie andere angestellte die jetzt ohne job da stehen und hilfe vom staat brauchen.

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1702
Mit „egal was vorher war“ ist eh jede weitere Argumentation sinnlos.
Dir passts nicht ins Weltbild mit dem bösen Konzern und seinen leitenden Angestellten...

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4151
wir hatten aber keinen lockdown seit jänner.
anscheinend war im ersten quartal schon keine kohle für die boni vorhanden.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8956
das stichwörter sind wiedermal solidarität und anstand.
aber das gibts ja ohnehin nicht mehr...

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11926
ja mir passt das massiv nicht.

"hmm wir sind in einer massiven krise, was machen wir jetzt mit dem wenigen geld das wir haben, angestellte die auf ihr gehalt angewiesen sind um zu überleben weiter bezahlen oder ausständige manager-boni?"

was daran so schwer zu verstehen ist, dass man davon empört ist versteh ich wiederrum nicht.

die argumentation "die boni sind ja vom vorjahr" ist in dem fall halt lächerlich, das geld wird jetzt für wichtigere dinge gebraucht, die manager _brauchen_ die boni nicht, hätten sie auch nur einen funken anstand würdens darauf von sich aus verzichten.

semteX

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13405
also das is eine slippery slope auf die ich mich ned begeben würd... die firma hat keinen knödel mehr, also macht auf eure taschn und überweist das halbe gehalt vom letzten jahr retour!

das find sogar ich jenseitig, und das wo ich der meinung bin, dass die leute generell mitm fetzen ausgejagt gehören.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11926
es redet doch keiner von retour zahlen, sondern auf ausständige zahlungen verzichten (jetzt ungeachtet davon ob die "gerechtfertigt" sind oder nicht, das kann man dann auch noch seperat diskutieren)

und boni sind ja normal sowieso zusätzlich zum gehalt.

stevke

in the bin
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: Wien
Posts: 3894
Vielleicht hätte man warten können bis die "Schulden" bei den Kunden beglichen sind bevor man die "Schulden" bei den Managern begleicht, wäre zumindest ein Ansatz in die richtige Richtung gewesen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz