"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 463587 6677 Thread rating
Posts

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 6858
Gibt’s nicht mehr.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4828
Ist das überhaupt je gelebt worden? Ich hatte das so nach dem Motto "reservieren kann der Gast auch wenn er bei mir bei der Türe hereinkommt" in Erinnerung. Jedenfalls habe ich in der Zeit nie irgendwo reservieren müssen.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5456
Naja das is die Frage: Kann man das so machen. Aber das wird von Lokal zu Lokal wahrscheinlich verschieden gehandhabt.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40910
Ist das nicht freiwillig gewesen?

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5456
Zitat aus einem Post von Viper780
Ist das nicht freiwillig gewesen?

Wie meinen?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40910
Die Reservierung und Registrierung

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5456
Naja ohne (Reservierung zumindest) bekommst keinen Tisch afaik.

11Fire01

Here to stay
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 1879
wo?

ferdl_8086

Little Overclocker
Registered: May 2020
Location: Vils - Tirol
Posts: 74
https://www.zeit.de/politik/ausland...komplettansicht

Gibts hier jemanden der in UK lebt? Ist deren öffentliche Verwaltung und Organisation wirklisch so am Ar***?

eeK!

ieS Virtual Gaming
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: Gramatneusiedl
Posts: 2543
Eh der Klassiker, letzte Woche Dienstreise für Anfang OKT in die Schweiz gebucht und am Montag dann Reisewarnung, bin gespannt ob ich fliege,....

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15117
Zitat aus einem Post von oxid1zer
Hat sich eigentlich was daran geändert dass man reservieren muss wenn man wo essen will? Sprich wenn ich zB zu Mittag einfach mal wo essen gehen mag (wenn ich gerade unterwegs bin)?

Ich glaub das war am Anfang so gedacht, wurde aber glaub ich nie so umgesetzt ...

Aber reservieren schadet nie, zumindest dort wo wir öfters hingehen bekommst meistens ohne Reservierung keinen Platz :D

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4828
Zitat aus einem Post von ferdl_8086
https://www.zeit.de/politik/ausland...komplettansicht

Gibts hier jemanden der in UK lebt? Ist deren öffentliche Verwaltung und Organisation wirklisch so am Ar***?

Naja, NHS ist schon ziemlich marode.
Bist krank, gehst zum Arzt, der (bzw. die Nurse) verschreibt Dir Paracetamol.
Bist eine Woche später immer noch krank, gehst wieder zum Arzt, nimmt er Blut ab.
Eine Woche später bekommst den Blutbefund telefonisch.
Zumindest war das 2011-13 so, und ist wohl seither nicht besser geworden :D
Da sind wir in Österreich schon verwöhnt.


Die sonstige Verwaltung ist mal ok, mal kaputt. Wie anderswo halt auch. UK besteht halt nicht nur aus der City und dem RBKC, sondern auch aus ziemlich hinigen Gegenden, dank Thatcher und ihren Nachfolgern.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4828


Wie es zu erwarten war.
Wir können uns zwar als moralische Sieger sehen, weil es weniger Covid- als Influenza-Tote gibt. Schweden wird aber wirtschaftlich besser davon kommen, und die USA werden uns Europäern einmal mehr den Stinkefinger zeigen.
Mein zwischenzeitlicher Optimismus ist mittlerweile wieder stark getrübt. Die Regierung schmeißt mit Geld um sich, als ob es auf Bäumen wachsen würde, strukturelle Probleme am Arbeitsmarkt und in der Wirtschaft werden verfestigt, es wirkt nicht als ob da ein überlegter Plan dahinterstecken würde, und wir rasen auf einen zweiten Panik-Lockdown zu.
Ich habe in den letzten Tagen mit einigen Kollegen aus österreichischen Konzernen gesprochen, dort ist die Nervosität mittlerweile groß, weil der zeitliche Horizont diesmal deutlich länger als im Frühjahr ist, und ein zweiter Einbruch nachhaltiger ausfallen wird als der vom Frühjahr.

Keine Frage, ich hätte die letzten Monate nicht in den USA verbringen wollen. Die wirtschaftlich bessere Situation ist viel zu teuer erkauft (war aber genau so zu erwarten).
Aber vielleicht sollte man mit Blick auf Schweden doch hinterfragen, ob es nicht auch ohne Panikmache und überschießenden Maßnahmen geht (jetzt kommt ja sogar die Möglichkeit zu Fahrverbot ins "Lockdown-Gesetz" :rolleyes: ).

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40910
Auch Schweden hat massiv viele Tote.
Ich halte es für verwerflich nicht alles zu tun um Menschenleben zu retten und das ein paar Firmenbosse besser schlafen können.
Man sieht es ja auch an der starken Arbeitslosigkeit in Schweden während die in Österreich gut durch die Kurzarbeit aufgefangen werden konnte

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4828
Wobei die Kurzarbeit das Potential hat, die Situation langfristig noch zu verschärfen. Ich denke, dass es ab Mitte Oktober auch bei den Arbeitslosenzahlen wieder raufgehen wird, weil dann die einmonatige Kündigungs-Sperrfrist nach der zweiten Corona-Kurzarbeit ausläuft. Viele Menschen werden jetzt auch über Jahre in Kurzarbeit stecken, und der Arbeitsmarkt nicht mehr auf Touren kommen.

Schweden hat bisher in etwa so viele Corona-Todesfälle wie Österreich Influenza-Todesfälle in stärkeren Jahren hat.
Sollen wir zukünftig jeden Winter in einen Lockdown gehen, wenn jedes einzelne Menschenleben so wertvoll ist?


Ich behaupte aber auch gar nicht, dass der schwedische Weg der "richtige" ist. Ich denke aber, dass man anstatt neue Verschärfungen anzudenken, lieber auch mal nach Schweden schauen, und die Situation ein bisschen pragmatischer beurteilen sollte.
Wir haben aber natürlich gegenüber Schweden jetzt den Nachteil, dass es wohl eine geringere Immunität in der Bevölkerung gibt. Zumindest haben das die Stichproben im Sommer gezeigt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz