"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 476441 6910 Thread rating
Posts

NiL_FisK|Urd

Big d00d
Registered: Dec 2017
Location: Wien
Posts: 213
Meine Meinung als Arzt dazu: Von Wirkstoffwechselwirkungen hat der durchschnittliche studierte (!) Apotheker mehr Ahnung als der durchschnittliche Arzt (Pharmakologen mal ausgenommen).
In der Apothe selbst spricht man aber meist nicht mit dem Chef, sondern mit einer Person ohne Pharmaziestudium - die haben davon weniger Ahnung.
Im Bezug auf Diagnosik deiner Beschwerden ist der Arzt dem Apotheker aber eindeutig überlegen.

Neo-=IuE=-

Here to stay
Registered: Jun 2002
Location: Berndorf, NÖ
Posts: 3138
Zitat aus einem Post von NiL_FisK|Urd
Meine Meinung als Arzt dazu: Von Wirkstoffwechselwirkungen hat der durchschnittliche studierte (!) Apotheker mehr Ahnung als der durchschnittliche Arzt (Pharmakologen mal ausgenommen).
In der Apothe selbst spricht man aber meist nicht mit dem Chef, sondern mit einer Person ohne Pharmaziestudium - die haben davon weniger Ahnung.
Im Bezug auf Diagnosik deiner Beschwerden ist der Arzt dem Apotheker aber eindeutig überlegen.
Danke für die Bestätigung. Ist eben auch mein Wissen zu dem Thema, dass alles was Medikamente (Wirkung/Wechselwirkung etc.) angeht im Arztstudium weit weniger behandelt wird, als im Pharmaziestudium.

Zum Thema Assistent, etc.:
Nicht nur der Apothekenchef ist Pharamzeut (abg. Studium), sondern eigentlich alle Apotheker.
Andere eben die Assistenten haben den Lernberuf PKA (Pharmazeutisch Kaufm. Assistent) und offiziell dürfen die keine Medikamente abgeben bzw. herstellen.
Sind also eigentlich eben Assistenten für die Pharmazeuten bzw. machen Kassa, Drogeriesachen, etc.

ferdl_8086

Little Overclocker
Registered: May 2020
Location: Vils - Tirol
Posts: 74
Zitat aus einem Post von ferdl_8086
Bah, ich könnt wieder.
Sohnemann der Schwägerin heuer in den Kindergarten gekommen, kommt letzten Mittwoch krank nachhause, hatte auch leicht Fieber. Sie seit Freitag jetzt auch krank, Corona Test macht der Hausarzt nicht "wir testen ja nicht alles und jeden" und der Oberwitz, zwei Gemeinden weiter habens den Kindergarten wegen Corona schon dicht gemacht, war aber ca. 10 Tage davor.

Ja, es muss kein Corona sein, aber es könnte durchaus sein. Ich bin zum Glück geographisch weit genug weg und bis in zwei Wochen werdens wohl nicht mehr ansteckbar sein.
Weiter gehts, nach Neffe, Mama des Neffen ist jettz auch der Papa krank, einen Tag später war der Opa Krank und seit heute die Oma.
Ich hoffe mal echt, dass es kein Corona ist. Testen tun wir ja nicht in Tirolistan.
Bearbeitet von ferdl_8086 am 30.09.2020, 14:07

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1664
Was sagt 1450?

ferdl_8086

Little Overclocker
Registered: May 2020
Location: Vils - Tirol
Posts: 74
Zitat aus einem Post von Dargor
Was sagt 1450?

Keine Ahnung, ich ruf ja nicht dort an und sag, meine Verwandten sind krank;-)

Frau & Kind von mir und ich, wir wohnen ja ganz wo anders. Ich verstehs bloß nicht, sind an sich normale Leut, die sich auch an Masken halten und auch sonst vorsichtig sind. Aber da ists jetzt plötzlich anders....

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 6861
Du rufst nicht an und wunderst dich dann, nicht getestet zu werden?

ferdl_8086

Little Overclocker
Registered: May 2020
Location: Vils - Tirol
Posts: 74
Zitat aus einem Post von BiG_WEaSeL
Du rufst nicht an und wunderst dich dann, nicht getestet zu werden?

Mag missverständlich sein, es geht um den Sohnemann der Schwägerin, um Sie, ihren Mann, Oma und Opa.
Nicht um meine Frau und mein Kind.

Ich hab die letzten 3 Jahre nie erlebt, dass die 5 so schnell zusammen krank geworden sind. Nonaned bin ich jetzt etwas übersensibilisiert und hoffe mal darauf, dass alle in den nächsten Tagen wieder gesund sind.
Bearbeitet von ferdl_8086 am 30.09.2020, 14:14

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8463
Zitat aus einem Post von BiG_WEaSeL
Du rufst nicht an und wunderst dich dann, nicht getestet zu werden?

so wie ich das verstanden hab - er hats ja schon erklärt - gehts nicht um seine familie, sondern um verwandtschaft

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1664
Naja, dann sollte die Verwandtschaft dort anrufen

böhmi

Super Moderator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3750
Es liegt in der Pflicht des Patienten bei 1450 anzurufen nachdem man schon beim Arzt war und der gesagt hat "nix Corona"?
Was soll man dort dann sagen? "Ich glaub ich hab Corona, aber der Arzt sagt nein!"

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6879
Ein Arzt kann ohne Test auch nicht beurteilen ob jemand Rona hat oder nicht, ist ja kein Hellseher. Kein seriöser Arzt wird da sagen "fix ned".

Ich habe auch schon bei 1450 angerufen weil ich mir nicht sicher war obs notwendig ist mehr zu machen, uA genau dafür gibt's die Nummer.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11571
Zitat aus einem Post von Dune-
Kein seriöser Arzt wird da sagen "fix ned".

naja, dann gibts halt einfach viele unseriöse ärzte :p

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8463
Zitat aus einem Post von Dune-
Ein Arzt kann ohne Test auch nicht beurteilen ob jemand Rona hat oder nicht, ist ja kein Hellseher. Kein seriöser Arzt wird da sagen "fix ned".

ich glaub so wird ers nicht formulieren aber wenn die sympthome nicht ausreichend dafür sind wird er das schon so kommunizieren. ich mein jetzt wirds grad kälter wundert das wirklich irgendjemand wenns da einen Haufen Erkältungen und grippale Infekte und co. gibt.
Ich find das btw. auch ein bisserl arrogant wenn man meint man weiß alles besser als der Arzt.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6879
Zitat aus einem Post von InfiX
naja, dann gibts halt einfach viele unseriöse ärzte :p

Ohne Zweifel!
https://steiermark.orf.at/stories/3065116/

Gerade bei der relativ hohen Zahl der asymptotischen Fälle sollte man da mit einer Empfehlung als Mediziner sehr vorsichtig sein und lieber drauf hinweisen dass alles möglich ist

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10266
1450 ist halt auch mehr als unlustig derzeit.
Schwägerin hat aufgrund eines Verdachtsfalls im Kontaktkreis angerufen, nach etlichen Stunden warten endlich mal durchgekommen. Tester ist dann sogar binnen 24h erschienen. Der hat gesagt, das Ergebnis gibt es innerhalb von 1-2 Tagen, am besten daweil zuhaus bleiben. (aber keine offizielle Quarantäne) - gedauert hat es 6 Arbeitstage, bis der negative Bescheid kam. :rolleyesdas ist dann auch irgendwie ungut, ewig auf das Ergebnis warten zu müssen. Und im Zweifelsfall dann noch dazu angehalten worden zu sein, zuhaus zu bleiben.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz