"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 779969 11154 Thread rating
Posts

ferdl_8086

Big d00d
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 236
Zitat aus einem Post von eitschpi
Es gibt jetzt eine Lösung damit Selbsttests auch fürs Reintesten zählen. Man muss einfach eine eidestattliche Erklärung abgeben, dass man es gscheit gemacht hat.
:D

watercool

HODL
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5537
notariell beglaubigt reicht? :D

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4061
Zitat aus einem Post von eitschpi
Es gibt jetzt eine Lösung damit Selbsttests auch fürs Reintesten zählen. Man muss einfach eine eidestattliche Erklärung abgeben, dass man es gscheit gemacht hat.
ist ein Witz oder?
Wie kann eine nicht fachliche Person so eine Erklärung abgeben?

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6052
Meine Frau darf uns dann demnächst die zu Hause Tests "beglaubigen" hat sie mir gestern erzählt ... müsst sie nur fragen woher sich das ableitet ... ob aus der DGKS oder ihrer Position als Ausbildnerin bei der Krankenpflegeschule

das mit der eidesstattlichen Erklärung ist ja komplett sinnfrei ... wer will dass denn wie kontrollieren ...

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4177
Ja, das ist ein Witz. Also ich meins wortwörtlich, nicht nur der Standardwitz den die Politik in letzter Zeit sonst so reißt.

EndOfDayz

Little Overclocker
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 50
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
Meine Frau darf uns dann demnächst die zu Hause Tests "beglaubigen" hat sie mir gestern erzählt ... müsst sie nur fragen woher sich das ableitet ... ob aus der DGKS oder ihrer Position als Ausbildnerin bei der Krankenpflegeschule

das mit der eidesstattlichen Erklärung ist ja komplett sinnfrei ... wer will dass denn wie kontrollieren ...

Meine Freundin darf seit neuestem als MTA laut ihrem Fachverband auch Tests durchführe und hat dafür irgendein Formular bekommen. Sie hat nur keine Lust auf Nasenbohren bei Fremden :D.

nfin1te

look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 7044
Weitere Verstrickungen bei Hygiene Austria bzw. Allg.:

https://www.reddit.com/r/wien/comme...t_wundern_darf/
Bearbeitet von nfin1te am 04.03.2021, 14:49

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15331
Ich finde die Betonung auf Wien sehr eigenartig, in Niederösterreich gibt es da auch einige solche Verstrickungen :D

Sind auch nicht umsonst viele ehemalige ÖVP-Minister in verschiedenen Vorstandsposten ...

edit:
Ein Wunder, die Zahlen steigen wieder

Man könnte fast meinen Leute in Massen in Geschäfte lassen könnte ein Grund dafür sein ...
Bearbeitet von XXL am 04.03.2021, 15:42

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11182
Zitat aus einem Post von XXL
Ein Wunder, die Zahlen steigen wieder

Man könnte fast meinen Leute in Massen in Geschäfte lassen könnte ein Grund dafür sein ...

Oder dass man die Leute nicht in Lokale lässt und deswegen überall Gruppen von Leuten rumstehen die ihre Getränke in Parks und auf Plätzen konsumieren, und sich sicher auch viele Leute in Privatwohnungen illegal treffen?

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15331
Ich glaub der Mythos das sich so viele bei privaten Partys anstecken ist genau das, ein Mythos ...

Würde ja schlimm für die Wirtschaft und den Handel aussehen wenn sich die Leute doch in der Arbeit oder beim Einkaufen anstecken, klar könnte auch nur ein statistischer Ausreisser sein wenn 2 Wochen nach den Öffnungen auf einmal die Fälle steigen, könnte aber auch der Verursacher sein, oder es haben jetzt so viele drauf gewartet genau zu den Öffnungen Corona-Partys zu machen, das war schon vor der Handelsöffnung Gang und Gebe ...

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11182
Die Schizophrenie unserer aktuell verordneten Covid-Maßnahmen sieht man ganz gut bei den Wiener Linien:

Im Ticketshop (Bahnhof Meidling) hängt groß an der Tür ein Schild "Maximal 1 Person", weil der Raum vermutlich unter 20 m² groß ist, obwohl man da locker 2 oder 3 Schalter öffnen könnte und immer noch großzügig Abstand halten könnte. Dafür stehen davor die Leute Schlange und denen im Weg, die nur vorbeigehen wollen.

Wenn man dann sein Ticket unter den 20-m²-Sicherheitsbedingungen gekauft hat, geht man die Rolltreppe runter zu U6 und drängt sich mit zig Leuten in den Waggon.

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8530
Stichwort Verweildauer. Die nicht gefundenen Ansteckungen in den Aufzügen vor 10 Monaten haben das ganz gut verdeutlicht imo.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18441
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Stichwort Verweildauer. Die nicht gefundenen Ansteckungen in den Aufzügen vor 10 Monaten haben das ganz gut verdeutlicht imo.
Mein üblicher Arbeitsweg wären 50 Minuten, davon ~45 in der UBahn ;)
Glaube das ist lang genug um sich ordentlich "reinzuhängen" :D

haemma

SSD FTW!
Registered: Feb 2003
Location: wean
Posts: 1744
Durchschnittliche Dauer des kompletten Luftaustasuchens in einer der neuen U-Garnituren ~5min. Das wird wohl nicht das problem sein.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8932
selbst wenn es nicht so wäre... die ubahn kannst nicht abdrehn oder die anzahl der gäste einschränken... das ist so wie wennst sagst einkaufen im supermarkt ist verboten... gibt genung leute dies brauchen um von A nach B zu kommen.
für den ticketshop muss ich ja sowieso schon früher hinkommen, ob ich dann vor dem shop oder im shop warte ist auch schon wurscht.

edit: das ist btw. auch so im gesetz drinnen das die 2m regel in der ubahn nicht gilt usw.
Bearbeitet von davebastard am 05.03.2021, 08:59
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz