"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 1253555 15748 Thread rating
Posts

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7315
Zitat aus einem Post von Tosca
Bekommt man bei Off-Label Impfung ein "normales" Impfzertifikat im grünen Pass?

Ja

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9505
Zitat aus einem Post von Tosca
Bekommt man bei Off-Label Impfung ein "normales" Impfzertifikat im grünen Pass?

ja, heterologes impfen (2 verschiedene impfstoffe) wird ja auch offlabel gemacht... und ich hab meine QR codes

Tosca

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: 1030
Posts: 943
Cool danke, ich werde mal unseren Kinderarzt fragen ob er das anbietet.

Jedimaster

Addicted
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 516
Wie lange ist der 'analoge' Impfpass eigentlich gültig ? Unbegrenzt ? Ich will am Handy eigentlich so wenig persönliche Info's wie möglich haben und da gehört mein Covid-Status irgendwie auch dazu ...

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4199
Ja klar, aber Frankreich zum Beispiel akzeptiert den nicht. Man kann sich das Zertifikat aber gratis als Zettel in einer Apotheke holen, das ist vielleicht gemütlicher als der Impfass.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15674
Unsere Hausärztin druckts auch aus, aber das kannst mit Handysignatur selber eigentlich auch :D

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7315
Zitat aus einem Post von Jedimaster
Ich will am Handy eigentlich so wenig persönliche Info's wie möglich haben und da gehört mein Covid-Status irgendwie auch dazu ...

Du musst dir ja nur den Ausdruck des Zertifikats aufheben, dann hast du es als Zettel dabei. Handypflicht kenne ich nicht.

Valera

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Mint
Posts: 681
Zitat
Bei Impfungen geht man nicht nach Gewicht.
Normalerweise natürlich nicht. Bei off-label use ist es international üblich. In diesem Fall aber eigentlich unerheblich, da die Dosierung ja bereits bekannt ist.
Zitat
Die Verantwortung geht auch bei offlabel nicht auf die Eltern über.
Juristisch ist das korrekt. Aber mir ging es nicht um die juristische Verantwortung.
Zitat
Bekommt man bei Off-Label Impfung ein "normales" Impfzertifikat im grünen Pass?
Ja.
Zitat
Cool danke, ich werde mal unseren Kinderarzt fragen ob er das anbietet.
Es machen derzeit nur wenige. Es werden aber mehr, da die Zulassung vor der Türe steht. Imho ist die Zulassung nur noch Formsache.
https://orf.at/#/stories/3231509/
Zitat
Wie lange ist der 'analoge' Impfpass eigentlich gültig ?
In Österreich ist die Gültigkeit des Papiers und des grünen Passes am Smartphone gleichgesetzt. Nur in anderen europäischen Ländern kann es sein, dass eine Variante nicht akzeptiert wird. (zB Frankreich)

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4199
Zitat aus einem Post von Valera
Normalerweise natürlich nicht. Bei off-label use ist es international üblich. In diesem Fall aber eigentlich unerheblich, da die Dosierung ja bereits bekannt ist.
Bei welchen Impfungen geht man dann bei Offlabeluse nach Gewicht? Und mit welcher Rationale, wenns von der Reife des Immunsystems und nicht vom Gewicht abhängt?

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11167
Spannend: scheinbar setzen einige Länder den moderna aus:


https://www.facebook.com/plugins/po...864611793564476
Bearbeitet von charmin am 09.10.2021, 12:11

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1853
das Posting dazu liest sich allerdings sehr geschwurbelt...
Hier der FAZ-Link für die Unbefacebookten: https://www.faz.net/aktuell/gesells...20.html?GEPC=s2

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4199
Das mit Kanada stimmt nicht, es gilt für junge Menschen und das Nationale Impfgremium empfiehlt Comirnaty für alle solange es verfügbar ist. Die Argumentation ist, dass Comirnaty sicherer als Spikevax zu sein scheint. Wenn es kein Comirnaty gäbe würde man Spikevax ungestört weiterverwenden.

Und was will diese Witzigfigur bitte mit dieser peinlichen Überschlagsrechnung? Warum sollte ich die Inzidenz von Impf-*karditiden mit COVID-19 Hospitalisierungen vergleichen wollen? Es gibt exzellente veröffentlichte Daten unter anderem aus Kanada, wo die Problematik auch besprochen wird.

Wah, mir wird so schlecht von diesem Witz einer Karikatur eines Public Health Experten. Und er macht auch noch auf so seriös.
Bearbeitet von eitschpi am 09.10.2021, 13:40

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11167
Zitat aus einem Post von Dargor
das Posting dazu liest sich allerdings sehr geschwurbelt...[/url]

nein tut es nicht. es sind auch alle quellen dabei. und auch wenns sich geschwurbelt liest, wie war das mit ad hominem?

Zitat aus einem Post von eitschpi
Und was will diese Witzigfigur bitte mit dieser peinlichen Überschlagsrechnung? Warum sollte ich die Inzidenz von Impf-*karditiden mit COVID-19 Hospitalisierungen vergleichen wollen? Es gibt exzellente veröffentlichte Daten unter anderem aus Kanada, wo die Problematik auch besprochen wird.

Wah, mir wird so schlecht von diesem Witz einer Karikatur eines Public Health Experten. Und er macht auch noch auf so seriös.

jetz wart mal, kannst das genauer und normal ausführen? welcher witz? auf seriös machen? bitte um erläuterung.

danke lg

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4199
Sprenger nimmt die Myokarditiszahlen aus der Israelischen Studie wo sogar drinsteht, dass fast jede wahrscheinliche oder fixe Myokarditits hospitalisiert wird. Es steht auch drin, dass diese zumeist mild verlaufen. Dem stellt er das Risiko eines Krankenaufenthaltes wegen COVID-19 gegenüber, mit teilweise frei erfundenen Zahlen (so wie er das übrigens immer macht).

Man muss die Krankheitslasten vergleichen. Aber das kann Sprenger ja nicht wissen. :D

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1853
Zitat aus einem Post von charmin
nein tut es nicht. es sind auch alle quellen dabei. und auch wenns sich geschwurbelt liest, wie war das mit ad hominem?

danke lg

Doch, tut es für mich, nur weil Quellen drin sind heißt ea nicht dass die Achlussfolgerungen richtig sind
Siehe die Posts von eitschpi
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz