"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 1136472 14680 Thread rating
Posts

grond

---------
Registered: Aug 2004
Location: 8401
Posts: 3136
na hoffentlich wird das Bett schnell frei - so oder so

Daeda

Here to stay
Registered: Aug 2007
Location: Solzburg
Posts: 956
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Nun gibt es aber auch Statistiken zur normalen Station, und dort sieht die Lage in manchen Krankenhäusern so aus das 80% geimpft sind.

Jetzt Frage ich mich aber was für Leute das sind, sind es wirklich Leute die zwar geimpft sind, einen Durchbruch haben und sozusagen wegen leichten Beschwerden im Krankenhaus sind (da muss man ehrlich sein, macht kein gutes Bild für die Impfung)...

Wenn man die Prävalenz miteinbezieht, sieht das Bild nimma ganz so schlimm aus:
screenshot-2021-11-25-102929_255951.png
(Grafik von https://info.gesundheitsministerium.gv.at/)

Zitat aus einem Post von sk/\r
und über diesen zustand haben sich semtex und ich vor einigen seiten beschwert.
das wurde aber abgetan mit "man müsse trotzdem alle gleich behandeln"

tja. ich seh mich nur bestärkt, dass der impfstatus - in einer pandemie - in jedem fall in die triage-betrachtung rein muss.

Kurzfristig, ja. Aber es kann trotzdem was Gutes dabei rauskommen. Vielleicht überlebt ers und macht sich dann für die Impfung stark, und vielleicht schwappt das auf die ganze MFG über und auch die werden dann pro Impfung, was wiederum viele ängstliche Bürger überzeugt und dadurch weitere Todesfälle vermieden werden können.

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3500
+41 auf Intensiv von gestern auf heute, "orangen" status erreicht. uff...

https://orf.at/corona/daten/morgenmeldung

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7259
Müsste das nicht die 4. Stufe im Plan aktivieren (über 25 % ICU) und auch am Arbeitsplatz 3G (2,5G) auf 2G verändern?
https://kurier.at/chronik/oesterrei...-plan/401780846

Oder ist seit dem Lockdown der Stufenplan überhaupt nicht mehr relevant?

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -
Posts: 8434
Zitat aus einem Post von BiG_WEaSeL
Oder ist seit dem Lockdown der Stufenplan überhaupt nicht mehr relevant?

Exakt, der Stufenplan hat einen Lockdown als Option nie betrachtet. Hätte ja keiner wissen können.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 9113
Zitat aus einem Post von Daeda
Kurzfristig, ja. Aber es kann trotzdem was Gutes dabei rauskommen. Vielleicht überlebt ers und macht sich dann für die Impfung stark, und vielleicht schwappt das auf die ganze MFG über und auch die werden dann pro Impfung, was wiederum viele ängstliche Bürger überzeugt und dadurch weitere Todesfälle vermieden werden können.

wenn ich mir den haimbuchner anschaue, bezweifle ich das.
und grad da gibts zwischen MFG und der fpö keine unterscheidung mehr.
aber ich bewundere gleichzeitig deinen grenzenlosen optimismus. :D

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18668
Zitat aus einem Post von BiG_WEaSeL
Oder ist seit dem Lockdown der Stufenplan überhaupt nicht mehr relevant?
Wenn man eines kritisieren kann an der aktuellen Regierung in der COVID Krise dann dass die Maßnahmen alle sehr larifari (Trial & Error) gemacht sind. Es werden irgendwelche Ampel/Stufenpläne ausgearbeitet die dann eh nicht wirklich verwendet werden usw. Das finde ich schon recht komisch alles.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 9113
Zitat aus einem Post von daisho
Wenn man eines kritisieren kann an der aktuellen Regierung in der COVID Krise dann dass die Maßnahmen alle sehr larifari (Trial & Error) gemacht sind. Es werden irgendwelche Ampel/Stufenpläne ausgearbeitet die dann eh nicht wirklich verwendet werden usw. Das finde ich schon recht komisch alles.

stichwort wko.
mückstein: ab 400 betten machen wir das laut plan. den plan gibts ja.
wko so: mooooment. bei 400 betten wird erstmal die situation neu evaluiert.

roscoe

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 540
Trial und Error einzubeziehen ist nicht per se schlecht.

Aber es erst mal zu der Situation kommen zu lassen, in der wir heute stehen und in den nächsten Wochen stehen werden und dann seitenweise Ausnahmen zu machen, erscheint mir eher nur Error zu sein.

11Fire01

Here to stay
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 2218
meanwhile fackelzug auf wegen zum grafen dracula zum pieksen. die demonstrative heugabel fand ich nicht XD

https://www.youtube.com/watch?v=oUqE-l3XUB8

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15635
Zitat aus einem Post von sk/\r
wenn ich mir den haimbuchner anschaue, bezweifle ich das.
und grad da gibts zwischen MFG und der fpö keine unterscheidung mehr.
aber ich bewundere gleichzeitig deinen grenzenlosen optimismus. :D

Mich wunderts eher das der Hafenecker bei der Corona-Demo war, der kam mir immer noch als einer der intelligenteren in der FPÖ rüber ...

Und das man so lange offen gehalten hat ist eh relativ leicht erklärt, Wirtschaft geht halt vor Menschenleben, vor allem wenn man im Budget eh schon ein großes Loch hat, das durch den Lockdown nicht besser wird, aber man muss ja auch eine Steuerreform ankündigen die weder öko noch sozial ist :D

Ich glaube wenn man Mitte Oktober die 3 Wochen Lockdown überall ausgerufen hätte, wären wir jetzt mit den Zahlen wieder weit unten, aber man muss ja warten bis gar nichts mehr geht um unpopuläre Maßnahmen zu setzen die dann wieder eine Woche vor Weihnachten beendet werden und dann erst recht wieder viele Kontakte schaffen um dann im Februar mal wieder zuzusperren (wenn nächstes Jahr noch immer Thema ist dann kann man eigentlich schon sagen: Alle Jahre wieder)

Jedimaster

Addicted
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 412
Zitat aus einem Post von XXL
Mich wunderts eher das der Hafenecker bei der Corona-Demo war, der kam mir immer noch als einer der intelligenteren in der FPÖ rüber ...

Gehst du mit den Schwurblern saufen, kannst du billig Stimmen kaufen ... altes FPÖ Sprichwort !

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7259
Zitat aus einem Post von XXL
Und das man so lange offen gehalten hat ist eh relativ leicht erklärt, Wirtschaft geht halt vor Menschenleben,

Das ist die größte Ablenkung, die ÖVP und Wirtschaftslobbies (!= Betriebe) verkaufen wollen. In Wirklichkeit (ich hab selbst Einblicke in die Gastro und Hotelbranche) wäre es das Beste richtig harte, aber kurze Lockdowns zu machen und nicht Larifari „Österreichische Lösung". Wäre für die Menschen und die Wirtschaft das Beste.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44013
Zitat aus einem Post von normahl
Echt traurig wenn man das so liest.
Zuerst bekommt ein Krebspatient der (vermutlich?) alles versucht kein Bett... und ein MFG'ler schon...

War auch mein erster Gedanke wie ich die Meldung gelesen hab.

@hachigatsu
Das hatten wir hier grad mehrmals - schau dir das aktuelle Moder Video an https://www.youtube.com/watch?v=7NInAvTNRzs

bzw seine Homepage wenn du mehr von ihm sehen willst: https://www.martinmoder.at/

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -
Posts: 8434
Zitat aus einem Post von daisho
Es werden irgendwelche Ampel/Stufenpläne ausgearbeitet die dann eh nicht wirklich verwendet werden usw. Das finde ich schon recht komisch alles.

Schallentyp hat halt 1:1 die Linie von Shorty übernommen und hat den Narrativ der Pandemie der Ungeimpften (best for Money) weitererzählt.

Neben Druck auf Ungeimpfte ausüben hatte der Plan keine wirklichen Maßnahmen die Inzidenzen/Belegungen zu drücken. Und wie man sieht ist man kläglich damit gescheitert die Leute zu überzeugen.

Allein schon dass der Plan bei Maßnahmen für Ungeimpfte aufhört spricht Bände dass es sich um ein reines Schreckgespenst handelt. Weil was machst dann

Erschreckend finde ich, dass man offensichtlich alles auf die Karte gesetzt hat und keinen Plan B hatte. Das kostet jetzt Menschenleben.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz