"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 474357 6880 Thread rating
Posts

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7864
Sehr spannend was sich in St. Wolfgang tut. Anscheinend sind einige Gäste schnell abgereist ohne einen Test zu machen. Das wird imagetechnisch echt super enden wenn so eine Person dann irgendwo daheim einen größeren Ausbruch einleitet.

Im Ö1 Mittagsjournal nehmen gerade Verfassungsjuristen die letzte Verordnung auseinander. Konfus aufgebauter Text, der mit den Ausnahmen beginnt bis man zur Regel kommt, gespickt mit falscher Grammatik und Rechtschreibung :D die wundern sich, dass sich im Bundeskanzleramt scheinbar keine einigermaßen fähigen Juristen befinden dürfen.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15117
Die sind wahrscheinlich alle in den letzten Jahren pensioniert worden und die Posten wurden an junge und faule Günstlinge vergeben wurden, weil die ganz treuen kommen irgendwo in den Vorstand ...

Es ist halt leider noch immer so das der Bund zu einem Großteil mit Leuten aus Parteien besetzt wird und wenn man sich ansieht wie dünn da manche Parteien im Nationalrat bestückt sind dann spiegelt sich das halt auch bei den Ministerien ...

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7864
Also der Personalpool bei der ÖVP wäre so groß und gut wie kein anderer, allerdings sitzen dort ja jetzt nur noch die Jünger der Liste Kurz mit Qualifikationen wie "Festplatten mit falschen Namen und richtiger Telefonnummer schreddern" :D Wenn Loyalität die berufliche Qualifikation überstrahlt bekommen wir halt so eine Gesetzgebung.

Snoop

Here to stay
Registered: Jun 2002
Location: Vienna
Posts: 902
Naja die wahrheit ist, dass Juristen ja nix selbst schreiben, sondern die lieben Gehilfen/Gehilfinnen. Und die sind meistens unterbezahlte arme Seelen die innerhalb kürzester Zeit elendslange, langweilige Texte von Diktaphonen abtippen müssen. Und wenn man da natürlich nicht die Erfahrenen hernimmt, ist das meistens dann ein Graus zu lesen. Habe selbst in den letzten 2 Jahren sau viel mit Anwälten zu tun gehabt. Sehr amüsant da den Austausch untereinander zu lesen.
Aber nichtsdestotrotz sollte das natürlich bei einer Gesetzesvorlage doch schon ein "bissal" ein gehobeneres NIVEA ( ;) ) haben

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8463
eben, da glaub ich schon dass es die zuständigen selber nicht besser können. weil drübergelesen habens sicher....

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7864
Umso schlimmer, auch wenn man bedenkt, dass wir ja jetzt doch einige Monate Zeit hatten um uns als Staat auf erneute, gut verständliche, Verordnungen einzustellen. Verständlich wenn das im März noch holprig war, aber Ende Juli?

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6876
Ich glaub das es dem Wahlvieh momentan ziemlich wuascht ist, soweit gemeinsam Essen, Saufen, Feiern und Schnaxln nicht eingeschränkt werden. Dann passt alles. Aber wehe es hat das Wirthaus zu.

Und ich versteh die Leute, die undisziplinierter werden, auch irgendwie. Wenn die Maßnahmen ein völlig bescheuerter Flickerlteppich sind, macht es auch keinen Sinn katholischer als der Papst zu sein. Dass es jetzt immer mehr gibt die drauf pfeifen und das ganze nur noch für ein Gerücht halten war leider zu befürchten. Wir haben viel zu streng angefangen und viel zu schnell nachgelassen. Und diese Weltuntergangsrethorik wird einem dann halt auch zum Verhängnis, weils völlig unglaubwürdig ist.

Kurz wird meiner Meinung nach leider völlig unbeschadet aussteigen, weil halt an Teflon nix picken bleibt.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5818
also zuerst lachen alle weil die gesetzgebung mangelhaft ist ... gleichzeitig handelt man wider besseres wissen weils "angenehmer" ist ... und dann schiebt man die eigene schuld und unfähigkeit auf den teflon don ...

ich bin ja wirklich kein kurz fan aber das ist ja schon ein pythonesques konstrukt ...

da kann man ihm wirklich wo anders "schuld geben" ... z.b. eine blendgranate wie das: https://orf.at/stories/3175207/

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6876
Das ist aber jetzt eine Hommage der letzten XX Postings und spiegelt keine einzelne Meinung wieder, und schon gar nicht meine.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6180
Jedenfalls klappts in den Öffis wieder wesentlich besser mit dem MNS, und selbst in Geschäften wo es nicht nötig wäre kommen >50% damit rein.

Snoop

Here to stay
Registered: Jun 2002
Location: Vienna
Posts: 902
ja, das einzige was ich wieder stärker wahrnehme, dass vor allem die älteren mitarbeiter in lebensmittelmärkten die maske unter der nase tragen. ich verstehe es eh, dass bei körperlicher tätigkeit (z.b. einschlichten) das ding alles andere als ein genuss ist, aber natürlich auch nicht förderlich. letztens hab ich beim spar eine dame darauf aufmerksam gemacht und bin dafür ziemlich angefaucht worden. Aber der trend ist definitiv in die richtige richtung - im moment.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6876
Zitat aus einem Post von t3mp
Jedenfalls klappts in den Öffis wieder wesentlich besser mit dem MNS, und selbst in Geschäften wo es nicht nötig wäre kommen >50% damit rein.

In Wien und Burgenland leider ned... Selbst bei 1h Zugfahrten scheissen die Leut drauf und den Schaffner interessierts auch ned gar.

Supermarkt in Wien gleiches Bild, 30% keine Maske trotz Richtlinie. Interessiert die Leut scheinbar nimmer, Rona "vorbei" plus is ja eh nix passiert.

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2871
Zitat aus einem Post von Snoop
ja, das einzige was ich wieder stärker wahrnehme, dass vor allem die älteren mitarbeiter in lebensmittelmärkten die maske unter der nase tragen. ich verstehe es eh, dass bei körperlicher tätigkeit (z.b. einschlichten) das ding alles andere als ein genuss ist, aber natürlich auch nicht förderlich. letztens hab ich beim spar eine dame darauf aufmerksam gemacht und bin dafür ziemlich angefaucht worden. Aber der trend ist definitiv in die richtige richtung - im moment.

Hier sinds nicht nur ältere. So wie früher die Leut die Hose unter dem Arsch hatten, haben sie jetzt die Maske unter der Nase ;)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8463
Zitat aus einem Post von Dune-
In Wien und Burgenland leider ned... Selbst bei 1h Zugfahrten scheissen die Leut drauf und den Schaffner interessierts auch ned gar.

Supermarkt in Wien gleiches Bild, 30% keine Maske trotz Richtlinie. Interessiert die Leut scheinbar nimmer, Rona "vorbei" plus is ja eh nix passiert.

wtf wo wohnst du ? bei mir sind dass die üblichen max 5% im supermarkt und ubahn also einzelne. und das in ottakring ....
das mit der nase fällt mir auch auf hin und wieder aber gar keine in ubahn und supermarkt kommt mir selten unter.
Bearbeitet von davebastard am 28.07.2020, 09:31

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6876
Brigittenau, bin etwa 4x pro Woche einkaufen wegen Baby bei je zwei Gschäftln

Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz