"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus (COVID-19)

rad1oactive 25.01.2020 - 07:52 637755 9186 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41977
Zitat aus einem Post von Saddamski
man beachte "Nicht einseitig". das widerspricht sich nicht sondern sagt nur aus das du einer solchen regelung auch zustimmen musst, falls es noch keine gibt.

Oder dir einen anderen Job suchen kannst ;)

Saddamski

Big d00d
Registered: Jan 2009
Location: Austria
Posts: 305
Zitat aus einem Post von Viper780
Oder dir einen anderen Job suchen kannst ;)

was habts ihr alle für unmenschen als arbeitgeber? also zumindest mir wäre noch nie auch nur annähernd etwas in diese richtung passiert.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41977
Meine pos. Kollegen mussten auch trotz 100% Home office und keine Einschränkungen nicht arbeiten.

Aber den Luxus hast halt nicht immer. Hab halt schon genügend andere Firmen erlebt die sich das merken und versuchen dich dann rasch los zu werden

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15619
meine frau arbeitete in der karenz letztes jahr geringfügig von zuhause
ende märz bekam sie dann einen anruf sie muss ihr notebook, das sie bekam um von zuhause arbeiten zu können, in die firma bringen denn das bekommt eine vollzeitkraft (was ja noch in ordnung ist)
nachdem sie 3 monate später ihr notebook wieder erhielt hieß es sie muss die stunden nacharbeiten die nicht von ihrem jahresurlaub abgedeckt waren oder sie muss damit rechnen das sie gekündigt wird
nachdem sie grundsätzlich da gern arbeitet und im endeffekt easy money ist, hat sie sich drauf eingelassen, also ja, solche buden gibts
ich hätts aufs arbeitsgericht drauf ankommen lassen ...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41977
In welcher Branche ist deine Frau?

Aber solche story hör ich von recht vielen Leuten, gerade wenns um Karenz geht.

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 1929
Zitat aus einem Post von sk/\r
nochmal: gar keine unfluenza fälle WELTWEIT seit kw17 bis ende 2020? das ist doch bitte vollkommen lächerlich...

Zitat
The novel coronavirus disease 2019 (COVID-19) pandemic has affected healthcare presentations and testing capacities of countries and areas in the Region, which negatively impacted reporting of influenza epidemiologic and virologic data during the 2019-2020 season. Influenza activity continues to be low this season. As the COVID-19 pandemic continues, the influenza data presented for the 2020-2021 season needs to be interpreted with caution, notably in terms of seasonal patterns.

https://flunewseurope.org/

MightyMaz

Addicted
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 450
Die Sentineldaten für Deutschland legen zumindest Nahe, dass bezogen auf die Verbreitung aller respiratorischer Viren, Covid bis zum Herbst nur einen geringen Anteil hatte.

https://de.wikipedia.org/wiki/COVID...ance_SARS-CoV-2

Aktuelle Daten sind hier zu finden: https://influenza.rki.de/

Influenza war in der 1. KW 2021 unter 138 eingesandten Proben demnach tatsächlich nicht vertreten, Covid hingegen bei 14%
Die Anzahl positiver Proben war mit 25% generell sehr gering.
Bearbeitet von MightyMaz am 13.01.2021, 23:23

7aph0

photoaddict
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: wien
Posts: 1531
Zitat aus einem Post von userohnenamen
meine frau arbeitete in der karenz letztes jahr geringfügig von zuhause
ende märz bekam sie dann einen anruf sie muss ihr notebook, das sie bekam um von zuhause arbeiten zu können, in die firma bringen denn das bekommt eine vollzeitkraft (was ja noch in ordnung ist)
nachdem sie 3 monate später ihr notebook wieder erhielt hieß es sie muss die stunden nacharbeiten die nicht von ihrem jahresurlaub abgedeckt waren oder sie muss damit rechnen das sie gekündigt wird
nachdem sie grundsätzlich da gern arbeitet und im endeffekt easy money ist, hat sie sich drauf eingelassen, also ja, solche buden gibts
ich hätts aufs arbeitsgericht drauf ankommen lassen ...

hätt es auch drauf ankommen lassen.
kein arbeitsmittel zur verfügung stellen
geringfügigkeit
kinder karte ev. wenn sie schon länger dabei ist.

da kannst ja bis zu 7 jahre rausschlagen :D

das ist schon sehr frech und ich bin bei weitem keiner der als AN aufmukt

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8829
@jdk: danke für den link.

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1277
Was machen eigentlich die Deutschen gerade falsch? Grad bei rki.de die Inzidenz gecheckt...die stehen trotz strengeren Maßnahmen deutlich schlechter da. Oder sind sie noch „ungehorsamer“ als wir?

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 4621
Posts: 4882
denk, die sind einfach zeitlich etwas hinten, so wie wir zu den Tschechen.

Haben bei den Deutschen die Kinderbetreuungs-Einrichtungen im Lockdown geschlossen, oder sind die auch geöffnet für jene, die's brauchen?
Lt. Info eines deutschen Kollegen bekommen sie 10 Sonderurlaubstage zur Betreuung der Kinder, weiß aber nicht, ob das so wie bei uns nur Augenauswischerei ist....

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2406
die deutschen ham sich die zwei wochen lockdown ende november 'gespart'

ferdl_8086

Big d00d
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 177
Zitat aus einem Post von clauskadrnoschka
Was machen eigentlich die Deutschen gerade falsch? Grad bei rki.de die Inzidenz gecheckt...die stehen trotz strengeren Maßnahmen deutlich schlechter da. Oder sind sie noch „ungehorsamer“ als wir?

Die haben ein, zwei sehr verhaltensauffällige Bundesländer.
Da gehts im heftigst dichtbesiedelten Ruhrpott noch gesittet zu.
click to enlarge
Bearbeitet von ferdl_8086 am 14.01.2021, 09:35

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15218

Während unsere Regierung mal wieder Öffnungen plant meinen die Experten das man beim Einkaufen usw. FFP2 Makse tragen sollte weil die neue Mutation anscheinend wirklich so ansteckend ist, kann durchaus auch der Grund sein wieso bei uns die Zahlen auch so konstant sind ...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41977
Je nach Bundesland machen die Deutschen was anderes. Kinderbetreuung und Schulen waren bei denen mehrheitlich offen mit pflichtpräsenz Unterricht.

Aber gerade Coronaleugner sind bei denen ein weit größeres Problem als bei uns.
Die persönliche Arbeit hat bei den Deutschen auch einen recht hohen Stellenwert.

Auch wenns in manchen Bereichen weiter sind und vorher schon viel auf mobiles Arbeiten gesetzt haben - wirkt es in anderen Bereichen noch mehr wie Sklavenarbeit
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz